Das gläserne Siegel.

by carlos fuentes | Literature & Fiction |
ISBN: 3596159407 Global Overview for this book
Registered by nuriayasmin of Miraflores, Lima Peru on 2/1/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Friday, February 01, 2008
Mit 93 Jahren dirigiert der große Egomane, Gabriel Atlan-Ferrara, zum letzten Mal Berlioz' "Fausts Verdammnis" und erinnert sich an die Höhepunkte seines künstlerischen und emotionalen Lebens. Dreimal inszenierte er den "Faust", und dreimal begegnete er der mexikanischen Sängerin Inez Prada, seiner großen, unerfüllten Liebe. Ein Künstlerroman, voll verborgener Geheimnisse. Ein Roman über Leidenschaft und Musik.

Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Sunday, July 13, 2008
Ich muss gestehen, dass ich diesem Buch recht ambivalent gegenüber stehe. Nach Kapitel 1 war ich versucht, es wieder wegzulegen. Insgesamt fand ich die Kapitel, in denen es wirklich um Gabriel und Inez geht (ohne in irgendwelche andere Sphären abzudriften) echt gut, aber alles dazwischen habe ich zum Schluss nur noch überflogen und den Sinn dieser zusätzlichen Kapitel nicht wirklich verstanden.

Zählt als Mexiko Nr. 3 für meine 1 Jahr-1 Land-Challenge.

Journal Entry 3 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, August 05, 2008
Ich habe mir dieses Buch beim Xerpting für die Lese-Challenge ausgesucht und gehofft, es würde mir die mittelamerikanische Literatur etwas näher bringen. Die erste Seite klang zumindest interessant und nachdem herauszulesen war, dass es (mehr oder weniger) mit klassischer Musik zu tun haben würde, konnte ich nicht widerstehen.

"Heidelbook" machte es möglich, das Buch direkt bei nuriayasmin in Empfang zu nehmen (danke schön!) und gleich die ersten Seiten zu lesen... keine leichte Kost, in der Tat. Die Sprache ist reichlich verschwurbelt, was zumindest teilweise an der Übersetzung liegen mag, aber auch eine Eigenheit des Autors sein könnte. Ich bin nun bis zur Hälfte vorgedrungen und war bereits mehrfach versucht, das Buch beiseite zu legen, weil ich nur in seltenen Momenten einen Hauch von angenehmem Leseempfinden entwickeln konnte.

Soviel zum Zwischenstand - ich melde mich, wenn ich entweder durch bin oder endgültig abgebrochen habe. Mittel- und Südamerika sind nach wie vor relativ weiße Flecken auf meiner Lese-Challenge-Landkarte - Das gläserne Siegel macht die Situation nicht besser. *seufz*

Journal Entry 4 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Monday, August 23, 2010
Ich glaube, es wird nichts mehr mit dem Buch und mir. Seit Monaten schleiche ich drumherum und obwohl es schon mehrfach zu den Themen der Bergabbau-Challenge gepasst hätte, habe ich mich davor gedrückt, es weiterzulesen. Dies ist ganz und gar nicht im Sinne von Bookcrossing - und in meinem natürlich auch nicht. So werde ich das Buch nun wieder auf Reisen schicken, möglicherweise bei einem der nächsten Stammtische oder ich nehme es mit nach Essen, wo es sich ein neues Zuhause suchen kann.

Journal Entry 5 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Saturday, September 18, 2010
Das Buch gehört zur Startbefüllung der 1-Jahr-1-Land-Challenge-Box - bald geht's los!

Journal Entry 6 by Amandil at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 07, 2012
Oh, wie peinlich, ich habe es wohl entnommen und nie einen Eintrag gemacht. Schande über mein Haupt!

Ich habe das Buch angefangen zu lesen, aber es ist mir einfach nicht gelungen, einen Zugang zu finden und ich habe es irgendwann aufgegeben. Am Freitag fahre ich nach Bochum, treffe ein paar Bookcrosser. Da werde ich es anbieten - wenn niemand es möchte, stelle ich es ins Regal der OBCZ im Cafe Ferdinand.

Journal Entry 7 by wingOBCZ-Ferdinandwing at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 15, 2012
Danke fürs Freilassen im Ferdinand!

Journal Entry 8 by wingOBCZ-Ferdinandwing at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 28, 2013
Das Buch war bei der heutigen Reagaldurchsicht nicht mehr im Ferdi!
Gute Reise!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.