Sansibar oder der letzte Grund (6CDs)

by Alfred Andersch | Audiobooks |
ISBN: 3257800215 Global Overview for this book
Registered by wingPhysalis74wing of Wedding, Berlin Germany on 1/9/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
21 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingPhysalis74wing from Wedding, Berlin Germany on Wednesday, January 09, 2008

Kurzinhalt:

Das Werk "Sansibar oder der letzte Grund" spielt im Jahre 1937 im Ostseestädtchen Rerik, kurz bevor die deutschen Nationalsozialisten einmarschieren. Zu dieser Zeit (27 Stunden) kreuzen sich in Rerik durch einige Zufälle die Wege von fünf verschiedenen Personen: der Kommunist Gregor, der Fischer Knudsen, dessen Schiffsjunge, die Jüdin Judith, sowie der Pfarrer Helander.

Pfarrer Helander kommt mit einer Bitte zu Knudsen. Er will, dass dieser ihn und die Skulptur "Der lesende Klosterschüler" ausser Land bringt, da diese Figur auf der Liste der Nazis steht. Knudsen, der Anhänger der roten Partei in Rerik ist, weigert sich dem Pfarrer zu helfen.

Zur gleichen Zeit erreichen die Jüdin Judith Levin und der Russe Gregor das kleine Städtchen, allerdings aus komplett verschiedenen Gründen. Judith ist auf der Flucht vor den Nazis und folgt dabei dem Rat ihrer Mutter, die ihr Rerik als guten Fluchtort empfohlen hat. Gregor ist im Auftrag der kommunistischen Partei unterwegs und will in Rerik für die Partei werben. Aus diesem Grund trifft er sich mit Knudsen. Bei ihrem geheimen Treffen in der Kirche stellen sie jedoch fest, dass die kommunistische Partei in Rerik keine Zukunft hatte. Zum Einen weil Knudsen nicht mehr für diese handeln, sondern nur noch daran glauben will und zum Anderen weil Gregors Glaube an die Partei erloschen ist und er nur noch einen Gedanken kennt: Flucht.

Zusammen mit Pfarrer Helander, der sich dem Gespräch der beiden anschliesst, versucht Gregor Knudsen zu überzeugen, den Klosterschüler, den Pfarrer und ihn mit seinem Fischerboot ins Ausland zu bringen. Dieser weigert sich allerdings standhaft. Als Knudsen gegangen ist, einigen sich Helander und Gregor, dass sie sich um Mitternacht wieder treffen würden, um den Klosterschüler zu retten, denn Gregor ist überzeugt, dass Knudsen seine Meinung noch ändern wird.

Judith steht mit beinahe der gesamten Bevölkerung Reriks am Hafen und beobachtet die Ankunft eines Schwedischen Dampfers. Sie beginnt sich grosse Hoffnungen zu machen, dass sie sich der Crew anschliessen und nach Schweden fliehen kann. So entscheidet sie sich, der Crew zu folgen, die im selben Hotel einkehrt, wie sie logiert. In der Bar setzt Judith alles auf eine Karte und macht sich an den Steuermann heran. Dieser ist erfreut über die Gesellschaft der schönen Frau und so gehen sie gemeinsam auf den Dampfer. Dort stellt sich allerdings heraus, dass der Steuermann nichts als leere Versprechungen von sich gegeben hat und so macht sich Judith enttäuscht und hoffnungslos von Dannen.
Gregor hat in der Zwischenzeit noch einmal mit Knudsen gesprochen, denn dieser hat nun doch noch eingewilligt, den Klosterschüler zu transportieren. Mit dieser guten Nachricht im Gepäck entschliesst sich Gregor Judith anzusprechen, denn er hat sie den ganzen Abend beobachtet und sofort erkannt, was sie vor hat. Diese fürchtet sich zu Beginn vor ihm, merkt dann aber, dass Gregor ihr bei ihren Fluchtbemühungen helfen will. Er führt sie in die Kirche und dort kommen sich die beiden näher. Kurz vor dem Kuss, der erste für Gregor seit Jahren, betritt Helander die Kirche. Dieser leidet in dieser Nacht starke Schmerzen in seinem Bein, welches er sich im Krieg verletzt hat. Er weiss, dass er zu schwach ist, um mit Gregor und Knudsen zu fliehen, doch er will unbedingt sicherstellen, dass der Klosterschüler gerettet wird. So gibt er noch letzte Anweisungen an Gregor und Judith und lässt die beiden in der Folge mit der Skulptur ziehen.

Wie mit Knudsen abgemacht, begeben sich Gregor und Judith an den vereinbarten Treffpunkt, wo der Schiffsjunge von Knudsen auf die beiden wartet. Zu dritt rudern sie mit dem Beiboot über die Bucht zum Boot von Knudsen. Dieser ist nicht gerade erfreut, dass Gregor Judith mitgebracht hat und deswegen entsteht eine Schlägerei zwischen den beiden. Obwohl Gregor diese gewinnt, gibt es sein Stolz nicht zu, Knudsen zu beten, ihm ebenfalls zur Flucht zu verhelfen. So kommt es, dass Gregor sich verabschiedet und die anderen drei mit dem Klosterschüler nach Schweden fahren lässt.

Pfarrer Helander befindet sich unter grossen Schmerzen leidend in seinem Büro und sinniert über die Präsenz und Aufgabe von Gott. Er ist wütend auf Gott, denn er leidet seit dem Krieg unter Albträumen, in der die Welt nur trist und grau ist. Nun fasst er den Entscheid, gegen die Nazis zu kämpfen, die bereits an seine Türe geklopft haben, um ihn abzuholen. Er nimmt seine Pistole aus dem Schreibtisch und stirbt im Kampf gegen die Nazis. Doch während er stirbt, ist er glücklich, denn sein Leben ist wieder lebendig geworden.

Die drei Flüchtlinge sind in Schweden angekommen. Knudsen zeigt Judith den Weg in die nächste Stadt. Der Junge, der seinem Vorbild Huckleberry Finn nacheifert, sieht seine Chance sich aus dem Staub zu machen. Doch nach einem kurzen Ausflug im angrenzenden Wald, entscheidet er sich, wieder zu Knudsen zurückzukehren.

'Sansibar oder der letzte Grund', 1957, vor genau fünfzig Jahren als erster Roman Anderschs erschienen, ist ein moderner Klassiker.

6 CDs gelesen von Hans Korte


über den Autor / Sprecher:

Alfred Andersch wurde am 4. Februar 1914 in München geboren. Nach dem Abbruch des Gymnasiums in der Untertertia absolvierte er eine Buchhändlerlehre. Gegen seinen Vater, einen nationalistisch eingestellten Offizier, rebellierte er, indem er 1930 KPD-Mitglied wurde und sich 1932/33 als Jugendfunktionär engagierte. Deshalb sperrten ihn die Nationalsozialisten 1933 ein halbes Jahr im Konzentrationslager Dachau ein. 1940/41 war Alfred Andersch bei der Wehrmacht. Nach seiner Entlassung arbeitete er als Büroangestellter, bis er 1943 erneut zum Kriegsdienst musste und sich von seiner Ehefrau Angelika scheiden ließ.

Im Jahr darauf desertierte er an der Arno-Front in Italien und geriet in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Im Lager lernte er Hans Werner Richter kennen, mit dem zusammen er nach der Freilassung die literarisch-politische Wochenzeitschrift "Der Ruf" herausgab, bis diese 1947 von der amerikanischen Besatzungsmacht wegen ihrer nonkonformen Grundhaltung verboten wurde.

1947 gehörte Alfred Andersch zu den Gründungsmitgliedern der "Gruppe 47". Von 1948 bis 1958 leitete er Sendereihen bei mehreren deutschen Rundfunkanstalten, und von 1955 bis 1957 editierte er die literarische Zweimonatsschrift "Texte und Zeichen". 1950 heiratete er Gisela Dichgans. 1952 veröffentlichte Alfred Andersch den autobiografischen Bericht "Die Kirschen der Freiheit" und fünf Jahre später den Roman "Sansibar oder Der letzte Grund".

Um sich von der zunehmenden Kommerzialisierung des Literaturbetriebs in der Bundesrepublik Deutschland zu distanzieren, zog Alfred Andersch 1958 in die Schweiz. (1972 erhielt er die Schweizer Staatsbürgerschaft.)

Am 21. Februar 1980 starb Alfred Andersch in Berzona bei Locarno.

Im Mittelpunkt der Romane, Erzählungen und Hörspiele von Alfred Andersch stehen häufig Außenseiter, und zumeist geht es um die Frage der Freiheit des Einzelnen.


Hans Korte, geboren am 08.04.1929 in Bochum ist Schauspieler und Synchronsprecher. Er spielte u.a. an den Münchner Kammerspielen, dem Bayerischen Staatstheater und dem Hamburger Thalia-Theater viele große Rollen und führte Regie. Einem breiteren Publikum wurde er durch seine Film- und Fernsehrollen bekannt: Schon 1975 fiel er in der Fallada-Verfilmung "Jeder stirbt für sich allein" auf, in der er einen Gestapo-Mann spielte. Seitdem war er u. a. in "Der große Bellheim", "Derrick" und "Tatort" zu sehen.




Journal Entry 2 by wingPhysalis74wing from Wedding, Berlin Germany on Saturday, September 20, 2008
Es wird ein AudioRing daraus. Werde wohl eine MP3-CD erstellen und auf reisen schicken



Teilnehmer:

01. Janni52 , Mecklenburg-Vorpommern
02. holle77 , Nordrhein-Westfalen
03. joekulsarlon , Bayern
04. Wasserseele , Rheinland-Pfalz
05. CaptainCarrot , Nordrhein-Westfalen
06. Wasserfall , Baden-Württemberg
07. Lesenmachtfroh , Bayern
08. sintra , Nordrhein-Westfalen
09. liljekonvalj , Hessen
10. onebrain , Bayern
11. mimiks , Bayern
12. Schneefee , Nordrhein-Westfalen
13. Leserattensuse , Sachsen-Anhalt
14. Tak-Naruf , Saarland
15. qued , Hessen
16. tigertatze , Berlin
17. Rosenfrau , Nordrhein-Westfalen
18. Pitak , Baden-Württemberg
19. helli2000 , Sachsen
20. ma-reike , irgendwo

Der Audioring ist beendet und das Hörbuch befindet sich wieder bei mir


Journal Entry 3 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Saturday, October 04, 2008

Released 12 yrs ago (10/4/2008 UTC) at Wedding, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Freue mich das es los gehen kann, kam leider wegen eines Trauerfalls zu verzögerungen. Aber dafür freu ich mich nun das die erste Station in Mecklenburg lieg, und dann ja noch ganz in der Nähe von Güstrow wo ja heute im Barlachhaus der Klosterschüler steht, um den es ja hier in dem Stück geht, Wismar, dem Ort der Handlung ist ja auch nicht weit weg.

Wünsche der MP3CD eine gute reise und interessierte Mitzuhörer
viel Spaß allen.

Journal Entry 4 by wingJanni52wing from Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, October 08, 2008
Die CD ist heute angekommen heil und unversehrt und sag Danke für die Beigabe...und da alles in MV spielt werd ichs wohl geniessen zu hören.

Journal Entry 5 by wingJanni52wing at Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Monday, October 20, 2008

Released 12 yrs ago (10/20/2008 UTC) at Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hab es heute wieder auf die Reise geschickt nach Nordrhein Westfalen.

Hab zu Anfang nicht so gleich mitbekommen worum es geht,aber dann hab ich es in 2Tagen durchgehört.Die Stimme von Hans Korte past zum Inhalt des Hörbuchen...tief und dunkel.Mir hat es gefallen...Danke das ich es als Erste hören durfte.
Und viel Spass allen folgenden beim Hören.


Journal Entry 6 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 21, 2008
Heute angekommen, vielen Dank fürs Verringen und Schicken und die süße Beigabe!

Journal Entry 7 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 27, 2008
Ja, das ist ein schönes Buch, das ich viel zu spät gelesen habe, auf Rügen, das allerdings dann einigermaßen passend.
Und auch die Hörbuchversion hat mir gut gefallen, danke!
Kann weiterreisen, sobald ich die nächste Adresse habe.

Journal Entry 8 by wingJoekulsarlonwing from Neuötting, Bayern Germany on Saturday, November 08, 2008
Das Hörbuch ist gut angekommen und wird mich noch an diesem Wochenende beim Joggen begleiten.
Erste Runde Joggen ist beendet: das Buch lässt sich auch beim Laufen sehr gut anhören und nach der ersten Stunde bin ich schon gespannt auf die Fortsetzung.

Bei dem Wort Schullektüre bin ich schon leicht erschrocken, aber es ist eine hervorragend erzählte Geschichte, bei der die gelaufenen Kilometer wie im Flug vergingen.

Kürzlich war bei uns in Altötting eine Barlach-Ausstellung und ich habe seinen Lebenslauf gelesen. Erschütternd fand ich, dass er als "entarteter" Künstler das Ende der "Anderen" nicht mehr miterleben konnte. Er starb in einer Zeit, als die "Anderen" noch voll an der Macht waren und ein Ende nicht absehbar war. Eine deprimierende Vorstellung.

Journal Entry 9 by wingJoekulsarlonwing at on Sunday, November 09, 2008

Released 12 yrs ago (11/9/2008 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Hörbuch ist auf dem Weg zu Wasserseele.

Journal Entry 10 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, November 13, 2008
Vielen Dank fürs Schicken und für die schöne Karte, die perfekt zu meinem derzeitigen Hörvergnügen passt. :-)
Und Edit ergänzt: Oh, das bist ja du! Da hat die olle Wasserseele voll auf dem Schlauch gestanden.
Update:
Ehrlich gesagt bin ich nach dem Hören ein bisschen hin und her gerissen. Einerseits ist es psychologisch-philosophisch sehr tief und auch toll geschrieben, andererseits gingen mir die monologischen Selbsterkundungen teils zu weit (oder vielleicht gar nicht zu weit, sondern nicht weit genug? wenn ich das wüsste). Ich danke jedenfalls fürs Vorlesen (-lassen), denn jetzt kann ich mein seit Jahren von einem Mt. TBR zum nächsten geschobenes Papierexemplar (in Winzschrift) endlich guten Gewissens in die Freiheit entlassen.
Update 07.12.08:
CaptainCarrots Adresse ist angefragt.

Released 12 yrs ago (12/8/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu CaptainCarrot.

Journal Entry 12 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 10, 2008
Heute ist das Hörbuch gekommen - das sieht ja edel aus! Herzlichen Dank, und ich gedenke möglichst bald zu hören.

Journal Entry 13 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 21, 2009
Ja, das hat mir sehr gefallen! Ich habe es vor vielen Jahren gelesen und das Buch auch behalten, aber ich konnte mich an manches nicht mehr erinnern. Die norddeutsch-knarzige Stimme des Erzählers passt sehr gut zur Geschichte.
Zufällig habe ich diese Woche festgestellt, dass es Rerik tatsächlich gibt - ich hatte angenommen, das sei ein erfundener Ort.
Schön, dass das Foto im JE ist - wo ist es denn aufgenommen?

Herzlichen Dank für den Ring, und da Wasserfalls Adresse schon da ist, reist das Hörbuch morgen weiter.

Journal Entry 14 by wingPhysalis74wing from Wedding, Berlin Germany on Wednesday, January 21, 2009
EINSCHUB: Das Foto hab ich 2001 aufgenommen als ich an einem Samstag einen Tagesausflug nach Wismar gemacht habe. Es ist die Kirche St.Nikolai in Wismar. Die Barlachfigur des Klosterschülers hab ich einfach digital drüber gelegt.

Freue mich wirklich das es euch gefällt - gute Reise weiterhin

Journal Entry 15 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 18, 2009
Tut mir sehr leid, aber ich habe es verschlampt - jetzt werde ich aber wieder gewissenhaft, und morgen reist das Buch weiter zu Wasserfall. Nochmal danke!

Released 12 yrs ago (2/19/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES: Gleich hüpft das Buch in den Briefkasten - gute Reise!

Das Buch ist zurückgekommen, weil die Post wasserfalls Nachsendeantrag ignoriert hat - am Montag, dem 2.3., reist es an die neue Adresse wieder ab.

Journal Entry 17 by Wasserfall from Chaoyang 朝阳, Beijing China on Wednesday, March 04, 2009
Gestern hat die CD endlich ihr Zwischenziel hier erreicht. Blöde Post ;-)

Journal Entry 18 by Wasserfall from Chaoyang 朝阳, Beijing China on Wednesday, April 08, 2009
Vielen Dank für das Hörbuch. Endlich kann eine Bildungslücke bei mir als halbwegs vertuscht angesehen werden. Und ih bin wirklich dankbar, dass ich es nicht als Schullektüre aufgedrückt bekommen habe sondern ganz für mich genießen durfte.

Die Adresse von Lesen macht froh habe ich schon angefragt und zu den medizinischen Details zu Helanders diabetischem Stumpf schweige ich jetzt einfach ;-)

Journal Entry 19 by Lesenmachtfroh from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, May 05, 2009
Ist heute bei mir angekommen. Was mich freut, dass es so viele JEs dazu gibt und Hörbuch auch von allen Vorhören schon wirklich gehört wurde. Danke für's Schicken und den Ring!

Journal Entry 20 by Lesenmachtfroh from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, June 07, 2009
Ja, das ist wirklich ein gutes Buch, das mir da vorgelesen wurde. Ich war so gefesselt von der Geschichte, dass ich es ganz im Gegensatz zu meiner sonstigen Gewohnheit nicht beim Autofahren, sondern zu Hause gehört habe. Hoffentlich findet das Hörbuch noch mehr Interessenten als auf der Liste. Ich werde es weiterempfehlen. Nochmals danke für den Ring!

Journal Entry 21 by sintra from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 16, 2009
Ich hab das Hörbuch vorhin bei der Post abgeholt, da es in meiner Packstation offenbar letzte Woche einen kleinen Feiertagsstau gab... ;-)

Vielen Dank!

Journal Entry 22 by sintra from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 04, 2009
Das Buch hat mir schon als Schullektüre gut gefallen, und mit Hans Korte kann man bei so einem Roman auch nichts falsch machen. Tolles Hörbuch!

Vielen Dank für den Ring! Das Hörbuch macht sich bald wieder auf den Weg.

Journal Entry 23 by liljekonvalj from Dornbirn, Vorarlberg Austria on Saturday, August 01, 2009
Vielen Dank fürs Schicken. Ich bin schon ganz gespannt. Bei uns in der Schule war es mal als Lektüre vorgesehen, wir hatten damals mehrere Bücher zur Auswahl und haben uns stattdessen für den "Schüler Gerber" entschieden. Aber irgendwann bietet sich doch immer die Möglichkeit so etwas nachzuholen ...

Edit 2009-09-13:

Hat mir sehr gut gefallen, dieser Ring. Vielen Dank!

Erst bin ich allerdings nicht so in die Geschichte reingekommen. Die Erzählung aus verschiedenen Perspektiven - aber immer von demselben Sprecher - hat mich zunächst einfach irritiert. Ich habe dann eine Kurzinhaltsangabe zum Buch gelesen und ab dem Moment ging es sehr gut und ich wollte gar nicht mehr aufhören. Kennt Ihr das, wenn man im Auto sitzen bleibt - auch wenn man schon am Ziel ist, nur um noch das Kapitel bis zum Schluss zu hören?

Der Sprecher hat mir sehr gefallen, er passt zu der Geschichte, er trägt viel dazu bei, dass man in den Bann gezogen wird und dass eine besondere Atmosphäre entsteht - bei den nachdenklichen und bei den spannenden Szenen gleichermaßen.

Die nächste auf der Liste ist zur Zeit nicht erreichbar. Sobald ich die Adresse bekomme, schicke ich den Ring weiter.

Journal Entry 24 by liljekonvalj at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Vorarlberg Austria on Wednesday, September 16, 2009

Released 11 yrs ago (9/17/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Vorarlberg Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Adresse einer "Zwischenhörerin" erhalten, und so macht sich der Audioring auf den Weg zu onebrain.

Journal Entry 25 by onebrain from Bad Grönenbach, Bayern Germany on Sunday, September 20, 2009
Danke für`s Schicken. Ist wohlbehalten angekommen

Journal Entry 26 by onebrain from Bad Grönenbach, Bayern Germany on Saturday, October 10, 2009
Mir hat das Audiobook sehr gut gefallen, vorallem auch die Stimme von Hans Korte. Sie hat sehr gut zum Thema gepasst. Durch das Vorlesen sind mir manche Passagen klarer geworden, als beim Selberlesen.
Die CD geht die nächsten Tage weiter auf Reisen.

Journal Entry 27 by onebrain at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, October 19, 2009

Released 11 yrs ago (10/19/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weitergewandert in den Nachbarort. VIel Vergnügen beim Lesen

Journal Entry 28 by mimiks from Dornstadt, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 21, 2009
Das Buch lag gestern in meinem Briefkasten. Vielen Dank für's Schicken!

3.11.09: jetzt weiß ich wieder warum das mein Lieblingsbuch ist und dann auch noch so toll gelesen.

Journal Entry 29 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 20, 2009
und schon hier, vielen Dank!

Journal Entry 30 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 03, 2009
is auf'm Player gestrandet, die CD geht aufgrund meiner günstigen Fahrverhältnisse heute direkt weiter an Leserattensuse.

Journal Entry 31 by Schneefee at on Thursday, December 03, 2009

Released 11 yrs ago (12/3/2009 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

in einem Aplerbecker Briefkasten ausgesetzt

Journal Entry 32 by Leserattensuse from Merseburg, Sachsen-Anhalt Germany on Sunday, December 06, 2009
trudelte per Post mit hübscher Begleitkarte ein. Danke fürs Schicken und den Ring!

Eine absolute Überraschung und ein wunderbares Buch! Geruhsam erzählt, sehr berührend. Danke für den schönen Ring!

Journal Entry 33 by Tak-Naruf from Riegelsberg, Saarland Germany on Tuesday, December 29, 2009
das ist ja eine nette Gruppe, die da zusammenkommt, weil sie eigentlich weg will - viele einzelne Erzählstränge finden zusammen und was am Anfang verworren ist, löst sich immer mehr auf.

Andere habe im JE geschrieben, dass sie es an der Ostsee gehört haben oder sich dorthin zurückversetzt fühlten. Ich habe es gestern auf einer langen Autofahrt durch das verschneite Süddeutschland gelesen :-)

Journal Entry 34 by Tak-Naruf at by mail, AudioRing -- Controlled Releases on Monday, January 18, 2010

Released 11 yrs ago (1/18/2010 UTC) at by mail, AudioRing -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

mit dem Auto nach Frankfurt mitgenommen und von dort aus weiter mit der Post in den Taunus

Journal Entry 35 by wingquedwing from -- Irgendwo / Somewhere --, Hessen Germany on Tuesday, January 19, 2010
Im Taunus gelandet!

22.01.2010
Eine interessante Erzählweise, die an ein Theaterstück erinnert. Interessant auch, dass die erzählte Zeit nur etwas mehr als 1 Tag beträgt.
Sobald die Adresse von tigertatze da ist, reist das Hörbuch weiter in Richtung Norden.

15.10.2010
Ich freue mich, dass ich Rerik und die Region am Salzhaff zuerst als Hörbuch und jetzt tatsächlich kennenlernen durfte. Ein Besucht lohnt, zumal es es noch "sansibar-Spuren" zu entdecken gibt.


Journal Entry 36 by wingquedwing at an einen bookcrosser, A Bookring -- Controlled Releases on Saturday, March 20, 2010

Released 11 yrs ago (2/20/2010 UTC) at an einen bookcrosser, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

unterwegs zu tigertatze

Journal Entry 37 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Saturday, May 22, 2010
Oh je - diese CD ist in den falschen Stapel geraten - Tut mir leid.
JE über meine Eindrücke folgt später!


Journal Entry 38 by Rosenfrau at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 20, 2010
Angekommen, danke

Journal Entry 39 by Rosenfrau at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 15, 2010
Nööö, das war nicht meins.
Fängt schon mit Herrn Korte an - geht gar nicht!
Und nun weiß ich nicht so recht, ob mir das Buch als "Les-Buch" nicht evtl. doch gefallen hätte können ;-) Zum Einen wegs dem mir äußerst unangenehmen Vorleser. Zum Anderen ist das vielleicht ein Buch, daß für mich "seine Pracht" eher in gedrucktem Zustand entfalten würde?

Bei Pitak hab ich schon Ende letzter Woche nach der Adresse gefragt damit's bald weitergehen kann.

edit 20.9.
Pitak meldet sich nicht, drum versuch ich's bei bei helli2000...

Journal Entry 40 by Rosenfrau at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 21, 2010

Released 10 yrs ago (9/21/2010 UTC) at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Na bitte, geht doch ;-) Dank hellis Adresse schippert die CD jetzt nach Leipzig.

Journal Entry 41 by helli2000 at Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, September 22, 2010
danke fürs schicken. gruß helli

Journal Entry 42 by helli2000 at Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, October 21, 2010
Buch ist immer besser als Hörbuch, aber schon schön! :-)
Geht weiter an ma-reike.
Gruß HM

Journal Entry 43 by ma-reike at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Friday, December 03, 2010
tolles, tolles, tolles Hörbuch!

Journal Entry 44 by ma-reike at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Saturday, December 04, 2010

Released 10 yrs ago (12/4/2010 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

geht zurück zu Physalis

Journal Entry 45 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Wednesday, December 08, 2010
Das Hörbuch ist wieder wohlbehalten bei mir in Berlin eingetroffen. Vielen Dank für Eure Kommentare. Wünsche allen eine schöne Adventszeit

Reist als Leihbeigabe mit zu Feuerzeug11. Vielleicht ist es ja von Interesse. Gehört zu meinen 'alltime favorites'

Gute Unterhaltung

Journal Entry 47 by Feuerzeug11 at Lichtenberg, Berlin Germany on Sunday, June 26, 2011
Hörbuch ist gestern mit allen anderen eingetroffen. Dankeschön!
Hülle leider zerbrochen, die ersetze ich mal.

Nachtrag 02.07.2011
Warum eigentlich hat Schullektüre so einen zweifelhaften Ruf? Bei diesem Wort bin ich schon mehrmals zurückgeschreckt und war hinterher angenehm überrascht. So auch hier.
Dazu kommt, dass m.E. der Stil der Geschichte und die Stimme des Sprechers sehr gut zusammenpassen. Gelungene Kombination!

Journal Entry 48 by Feuerzeug11 at Kreuzberg, Berlin Germany on Wednesday, August 10, 2011

Released 9 yrs ago (8/10/2011 UTC) at Kreuzberg, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Mit bestem Dank zurück!

Journal Entry 49 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Wednesday, August 10, 2011
Lieben Dank für die persönliche Übergabe beim MeetUp



reiht sich nun wieder in meine persönliche Sammlung ins Regal ein.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.