Das Ultimatum des Bey

by Jusuf Naoum | Literature & Fiction |
ISBN: 3872946498 Global Overview for this book
Registered by ekaterin4luv of Nürnberg, Bayern Germany on 1/6/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, January 6, 2008
Amazon Kurzbeschreibung
Wie beinahe alle Bewohner des Dorfes K. im Norden des Libanon arbeitet Kasim Mitwali auf den Gütern des mächtigen Bey Badri el Din. Als dieser eines Tages auf dem Marktplatz eine unverschleierte Frau sieht, schäumt er vor Wut. Der Bey stellt Kasim, ihrem Mann, ein Ultimatum: er gibt ihm drei Tage und drei Nächte Zeit, seine Frau "zur Vernunft" zu bringen - wenn nötig mit Gewalt. Kasim liebt seine Frau, aber mehr noch fürchtet er die Macht des Bey...

gelesen für die 1 Jahr 1 Land Challenge für Libanon

Journal Entry 2 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, February 7, 2009
Der Bürgerkrieg im Libanon, alltägliche Schießereien zwischen den Milizen, Dörfer, die ganz von einem Großgrundbesitzer abhängen und die sich langsam auflösenden Strukturen und Traditionen.
Und dazwischen Rabiha, die nach dem Tod ihres ältesten Sohnes "aufgewacht" ist und sich nichts mehr sagen lässt.

Das Ultimatum des Bey ist schön erzählt und zeigt nur am Rande den Bürgerkrieg. Eher eine an der Oberfläche intakte dörfliche Gemeinschaft, die nur im Untergrund brodelt und das Schlechte in den Menschen vorbringt.


Journal Entry 3 by ekaterin4luv at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, May 28, 2011
Wandert nun mit Pitaks Multi-Kulti-Box weiter

Journal Entry 4 by Colombina at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 16, 2011
Dieses sehr schön und ungewöhnlich gestaltete Buch (aus dem Wuppertaler Peter-Hammer-Verlag :-)) reiste in Pitaks Multi-Kulti-Box zu mir nach Wuppertal. Der Libanon ist leider ein mir vollkommen unbekanntes Land, daher konnte ich diesem Roman nicht widerstehen und nahm ihn zum Lesen aus der Box.
Die Geschichte von Kasim und Rabiha hat mich tief berührt und aufgeregt. Kasim leidet wie so viele Menschen an einem schrecklich naiven Obrigkeitsglauben, so dass man ihn am liebsten an den Schultern packen und wachrütteln würde, hätte man denn als Leser die Möglichkeit... Erschwerend scheinen Minderwertigkeitskomplexe hinzuzukommen, die ihn dazu bringen, seine Familie im Vergleich zum Bey auf eine geringe Stufe zu stellen, gerade weil er seine Familie liebt und sich mit ihr identifiziert. Sicherlich ist es auch nicht einfach, den Traditionen im Dorf und dem Bey, der munter seine Macht über die Dorfbewohner missbraucht, Widerstand zu leisten, dennoch hofft und bangt der Leser, dass er dem mutigen Weg seiner Frau und seiner Kinder letztendlich doch noch folgen wird...
Vielen lieben Dank fürs Registrieren dieser bewegenden Geschichte! Das Buch wandert nun wieder in die Multi-Kulti-Box, die nächste Woche weiterreisen wird.

Journal Entry 5 by Nenya75 at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 1, 2011
Und aus der Box entnommen....

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.