Influenza

by Gina Kolata | Nonfiction |
ISBN: 3596173760 Global Overview for this book
Registered by erinacea of Friedrichshain, Berlin Germany on 12/31/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Monday, December 31, 2007
Mängelexemplar mit zerschrammten Rücken, zum Releasen gekauft und vorher gelesen.

Buchinhalt, bezugnehmend auf die Vogelgrippe 2005:
Eine weltweite Grippepandemie hat es schon einmal gegeben:
Kaum eine Seuche wütete in so kurzer Zeit so heftig wie die Grippe-Epidemie von 1918. Weltweit erkrankten 700 Millionen Menschen, in nur wenigen Monaten forderte sie über 20 Millionen Tote - mehr als der Erste Weltkrieg Menschenleben gekostet hatte. Kein Land, kein Kontinent blieb verschont von der tödlichen Viruserkrankung: In Europa, den USA, in Indien, selbst in der kleinsten Eskimosiedlung forderte sie ihre Opfer.
Umso erstaunlicher ist es, dass diese Katastrophe scheinbar völlig in Vergessenheit geriet. Erst Ende der neunziger Jahre begann in Labors und Archiven der spannende Wettlauf um die Erforschung des tödlichen Virus. Forscher machten sich auf die Suche nach dem Erreger der tödlichen Influenza, um herauszufinden, warum er so aggressiv war und wie man zukünftige Epidemien verhindern könnte.
Gina Kolata ist ein packender Thriller über einen der rätselhaftesten Fälle der Medizingeschichte und zugleich eine kenntnisreiche Darstellung der modernen Virenforschung gelungen, deren Bedeutung in einem Zeitalter neuer Viruserkrankungen aktueller ist denn ja.


Zur Autorin:
Gina Kolata gehört zu den anerkanntesten Wissenschaftsjournalisten in den USA. Nachdem sie für das Science Magazine arbeitete, schreibt sie seit 1987 regelmäßig für die New York Times. Sie hat Mikrobiologie und Mathematik studiert und veröffentlichte mehrere Bücher, u.a. zur Gentechnik. Für ihr Talent, komplizierte Wissenschaftsthemen anschaulich zu beschreiben, erhielt Gina Kolata zahlreiche Auszeichnungen.

Ich fand es originell, in den letzten 10 Tagen, in denen immer wieder meine Heizung ausfiel und ich ständig frierend auf irgendwelche Klempner warten musste, ausgerechnet dieses Buch gelesen.

Es gibt tatsächlich einen spannenden Einblick in die Welt der Mikrobiologie und Virenforschung; allerdings bin ich mir nicht sicher, dass ich Kolatas Erklärungen verstanden hätte, wenn wir die Grundlagen nicht schon im Studium behandelt hätten. An einigen Stellen wären Abbildungen (wie funktioniert ein Virus etc.) hilfreich gewesen. Störend fand ich allerdings vor allem die Sprünge zwischen den Kapiteln, wenn etwa am Ende des ersten Kapitels etwas angesprochen wird, was erst vier Kapitel später wieder aufgegriffen wird. Da habe ich mehrfach den Faden verloren.
Genervt hat mich auch (aber so ist das vermutlichen im Wissenschaftsjournalismus), dass die teilnehmenden Experten bei Diskussionsrunden und Expeditionen alle namentlich und in damaliger Position aufgelistet werden. An einigen Stellen hätte es m.E. genügt, diejenigen aufzulisten, die bereits erwähnt wurden oder später noch zu Wort kommen und dann auf "viele weitere namhafte Wissenschaftler" zu verweisen.

Journal Entry 2 by erinacea at Münchener Straße in Schöneberg, Berlin Germany on Wednesday, March 05, 2008

Released 13 yrs ago (3/5/2008 UTC) at Münchener Straße in Schöneberg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Monopolychallenge Münchner Straße

Gegen eins auf einem Sims im Flur der Münchener Str. 16 abgelegt. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Apotheke, aber anscheinend gibt es keine in der Straße, und von den beiden Allgemeinmedizinern hatte Mittwoch nachmittag keiner Sprechstunde. Ich hab mich dann für dieses Haus (Arzt No. 1) entschieden, weil die Tür offen war und mir der Hausflur gefiel. In der unmittelbaren Nähe des Praxiseingangs gabe es zwar keine geeignete Ablagefläche, aber das Sims zwei Meter weit tat's auch. Sah dann sogar recht hübsch aus: grün auf schwarz auf Marmor.


Herzlich willkommen bei Bookcrossing!


Hier findest Du eine internationale Gemeinschaft von Buchliebhabern, in der Du (nicht nur) über Bücher diskutieren sowie Bücher tauschen und - natürlich - freilassen kannst.

Bitte hinterlasse einen kurzen (gern auch längeren ;) ) Eintrag, damit ich weiß, dass es diesem Buch gut geht. Du könntest z.B. schreiben, wo Du es gefunden hast, wie es Dir gefällt oder was Du damit vorhast.

(Übrigens kannst Du es natürlich behalten, solange Du magst, aber sag bitte Bescheid.)

Vielen Dank!
erinacea

Fürs erste hier ein paar interessante Links:
Häufig gestellte Fragen und ihre Antworten
Deutschsprachiges Diskussionsforum
Wo gibt es Bookcrossing-Bücher?

Journal Entry 3 by Sille666 from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, September 14, 2009
I didn't finish it, because I'm not interested in the topic.

CAUGHT IN BERLIN BERLIN GERMANY

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.