Das blaue Buch. Lesarten einer Farbe

by Angelika Lochmann, Angelika Overath (Hrsg.) | Other | This book has not been rated.
ISBN: 3891904320 Global Overview for this book
Registered by CaptainCarrot of Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on 12/29/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 29, 2007
Ein Lesebuch über die Farbe Blau, im Greno-Verlag im Rahmen der Krater-Bibliothek erschienen. Ich musste es bei Kategorie Other einordnen, weil es etwas von allem enthält - und schön ist es auch noch!

Journal Entry 2 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 29, 2007
Das Buch reist mit der BlueBookBox von lady-liberty.

Journal Entry 3 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Thursday, July 31, 2008
Wie schön, dies ist das ultimative Buch zur BlueBookBox! Ich musste schon lachen, als ich den Titel las, noch bevor ich das Buch selbst aufgeschlagen hatte. Es klingt nach einer interessanten Lektüre und angenehm ist, dass es trotz der beachtlichen Größe und des Volumens in Häppchen konsumiert werden kann.

Vielen lieben Dank, ich bin schon sehr neugierig darauf!

Journal Entry 4 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Saturday, May 03, 2014
Wow, was für eine Fleißarbeit! Die Autorinnen haben eine unglaubliche Fülle an Material zusammengetragen, das sich unter den Oberbegriff "Blau" ordnen lässt. Ich möchte gar nicht wissen, wieviel noch gepasst, aber aus Platzgründen weggelassen werden musste. Wahnsinn.

Lesen kann man das Buch wohl kaum an einem Stück, dazu ist es zu unhandlich, zu umfangreich, zu vollgestopft (was alles keineswegs negativ verstanden werden soll, aber aufgrund des Volumens tatsächlich so ist). Ich habe viele, viele Anläufe gebraucht, um mich durch die Kapitel zu arbeiten, zu bestaunen, wirken zu lassen. Einen für mich neuen Schriftsteller habe ich dabei entdeckt, dessen kleine Geschichte vom "blauen Innenhof" mir sehr gut gefallen hat: Santiago Rusinol. In erster Linie war er Maler und möglicherweise wurde er dadurch zu dieser traurigen Geschichte inspiriert.

Ein schönes Buch, das ich im mit zum nächsten BC-Stammtisch nehmen werde, wo sich hoffentlich ein interressierter Abnehmer finden wird.

Journal Entry 5 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Friday, May 09, 2014
Nun ist es soweit: Das Buch soll sich auf Wanderschaft begeben. Der Start wird im Hungry Highlander sein und zwar gleich heute beim Stammtisch der Bookcrosser. Mal sehen, wann es einen Abnehmer findet und wohin seine Reise geht...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.