Joiken

by Henning Boetius | Mystery & Thrillers |
ISBN: 382180131x Global Overview for this book
Registered by wingSee-Sternwing of Kemmental, Thurgau Switzerland on 12/26/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingSee-Sternwing from Kemmental, Thurgau Switzerland on Wednesday, December 26, 2007
Henning Boëtius, der durch seine brillanten Romanbiographien berühmter Schriftsteller bekannt wurde, hat mit seinem Kommissar Piet Hieronymus eine neue Facette in die Kriminalliteratur gebracht. Seine Fans fiebern jedem Fall entgegen. Kenner der Krimi-Szene sind begeistert von der subtilen Spannung, dem exakt recherchierten Hintergrund und dem psychologischen Feingefühl der Geschichten um den holländischen Ermittler.
Diesmal wird Hieronymus in den Hohen Norden gerufen. Dort wurde ein holländisches Ehepaar in seinem Zelt erstochen. Die örtliche Polizei ist ratlos. Hieronymus versucht, Motive für das rätselhafte Verbrechen zu erkennen. Auch ihm scheint der Fall kaum lösbar, bis er sich auf die geheimnisvolle, zum Untergang verdammte Welt der Lappen einläßt...

Journal Entry 2 by wingSee-Sternwing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, December 26, 2007

Released 11 yrs ago (12/27/2007 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Meetup nach Nürnberg und darf in der OBCZ bleiben, falls sich keine/n interessierte/n Leser/in findet...
Viel Spaß beim Lesen! :-)

Journal Entry 3 by husky from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Friday, December 28, 2007
Na wenn das kein Fingerzeig ist - in drei Wochen fahre ich nach Lappland, da werde ich aber sicher vorher auch einen Lapplandkrimi verinnerlichen (man will ja vor den Gefahren eines Reiselandes gewarnt sein)

Journal Entry 4 by husky from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Thursday, January 03, 2008
Seit Jahr und Tag messe ich Bäume. Aber auf die Idee, dem Brusthöhendurchmesser zu literarischen Ehren zu verhelfen, wie es diesem Thriller gelungen ist, bin ich noch nicht gekommen!
Ich könnte jetzt noch ein bißchen rumkritteln, daß der Plenterwald, der da für finnische Wälder als Waldbausystem in Anspruch genommen wird, eigentlich ein eher stark genutzter Wald (Plenter = Plünder) in der Regel aus Buche, Tanne und Fichte (und Kiefer und Bergahorn) in den wuchskräftigen Mittelgebirgen Süddeutschlands ist - und die Wälder Lapplands sicher punktuell mal plenterähnlich bewirtschaftet werden, aber insgesamt wegen anderer Baumartenzusammensetzung und viel kürzerer Vegetationszeit das Plentersystem für boreale Wälder kein Vorbild ist und schon gar keine generationenlange Tradition hat - aber ich ziehe einfach einen Stern ab und gut iss. Ansonsten ist es nämlich ein Klasse Krimi.
Zwar wird mir angst und bange, wenn ich dran denke, selber in zwei wochen in der Polarnacht zu sein ;-)...
aber der Krimi hat echt Spannung, Atmosphäre und jede Menge skurrile Gestalten und Situationen.

Journal Entry 5 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Friday, January 04, 2008
gefangen - Beim Sichten meines Bücherregals :)

15.02.2008:
Fast hätte ich den Eintrag vergessen, wo ich doch das Buch so schnell gelesen hatte. Also es war ja ein Muss, da ich selbst Ende Januar in der Handlungsecke Urlaub gemacht hatte. Ich konnte mich sehr gut in die Handlung reinversetzen und habe zu Jean Sibelius jetzt auch ein ganz anderes Verhältnis, da ich während des Lesens immer das Gefühl hatte seine Kompositionen zu hören. Im Nachhinein hat es mich geärgert, dass ich bei der Stadtrundfahrt in Helsinki sein Denkmal nicht genauer betrachtet habe. Viele glauben es handelt sich um Orgelpfeifen, aber es sind Baumstämme, die mit Flechten Bewachsen sind und um Birken, deren Rinde sich abschält.

Der gelbe Strich auf dem Pullover des Opfers auf der Höhe von 1,30 m hat in mir gleich alle Alarmglocken schrillen lassen -> BHD. Was das allerdings mit der Handlung zu tun hatte, ist mir nicht so klar rübergekommen.

Auf jeden Fall hat das Buch schöne Erinnerungen wach gerufen, obwohl es stilistisch und inhaltlich nicht gerade der Renner war, daher einige Sympathiepunkte.

RELEASE NOTES:

BC-Meetup

Journal Entry 7 by tini58de from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 23, 2008
Ich hab das Buch quasi "im Tausch" gegen das Buch "Eismond" bekommen, da beides Krimis sind und beide in Finnland spielen. Bin sehr gespannt, wie sich nun dieses Buch liest! Von den bisherigen Kommentaren her bin ich ja nun mal SEHR gespannt (von wegen subboreal und so.....)

WILD RELEASE NOTES:

Geht leider ungelesen wieder mit zum meetup!

Journal Entry 9 by wingAnonymousFinderwing on Saturday, November 01, 2008
geschrieben via www.bookcrossers.de

Treff im Gelben Seiten Cafe

CAUGHT IN KARLSRUHE BADEN-WUERTTEMBERG DEUTSCHLAND

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.