Wegen meiner Mutter

by Ishbel Moore | Teens |
ISBN: 3781713555 Global Overview for this book
Registered by DEESSE of Erstein, Alsace France on 11/8/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Thursday, November 08, 2007
Back cover:
Sylvies Mutter hat Alzheimer. Erst vergisst sie nur Kleinigkeiten, aber dann erkennt sie eines Tages ihre eigene Tochter nicht mehr wieder. Und Sylvie muss lernen mit der Krankheit ihrer Mutter umzugehen.
"Im Moment ist einfach alles so seltsam. Ich mache mir unheimlich Sorgen um meine Mutter und weiss gar nicht, was ich tun soll. Ich habe das Gefühl, dass ich sie langsam verliere. Ich habe noch nie in meinem Leben solche Angst gehabt. Meine eigene Mutter hat meinen Namen vergessen! Soll das vielleicht bedeuten, dass sie sich nicht erinnern will? Dass sie nichts mehr mit mir zu tun haben will?"

Klappentext:
Eigentlich hat Sylvie immer viel zusammen mit ihrer Mutter unternommen, aber in letzter Zeit benimmt sich ihre Mutter seltsam. Eben noch ist sie ganz normal und nur eine Minute später kann sie sich nicht einmal an den Namen ihrer Tochter erinnern. Sylvie ist ratlos und weiss nicht, wie sie mit dieser Veränderung umgehen soll. Und weil sich ihre Mutter nicht mehr für sie zu interessieren scheint, fängt sie an, enge Tops und kurze Röcke zu tragen, sie vernachlässigt ihre beste Freundin und geht auf die Partys der In-Clique. Dort lernt sie Ryan kennen - der erste Mensch, der die Sorge um ihre Mutter wirklich ernst nimmt. Er kann Sylvie verstehen, denn seine Grossmutter leidet unter Alzheimer.


Journal Entry 2 by DEESSE at Erstein, Alsace France on Thursday, August 19, 2010
Ich habe das Buch im Rahmen der Bergabbauchallenge für August gelesen (Titel mit "Familienbegriff"). Es kommt jetzt in unsere Klassenbibliothek.

"mittendrin" steht auf dem Cover unter dem Titel und gleich auf der ersten Seite ist man mittendrin im Geschehen:
Sylvie kommt nach Hause und kann ihre Mutter gerade noch davon abhalten, vom Balkon im zehnten Stock zu springen.
Immer offensichtlicher werden die Anzeichen, dass ihre Mutter Alzheimer hat. Sylvie kommt damit nicht klar, will anfangs alles verdrängen und auf "den Stress" schieben, doch als ihre Mutter sie nicht mehr erkennt, bleibt ihr keine Wahl mehr: Sie muss es sich eingestehen.

Sie nähert sich wieder ihrer besten Freundin Marissa, die sie wegen dieser Sache sehr vernachlässigt hatte - die es in ihrer Familie mit einer alkoholkranken Mutter auch nicht leicht hat...
Wegen der Krankheit ihrer Mutter muss Sylvie auch wieder mit ihrem Vater reden.
Dank Ryan, dessen Oma auch an Alzheimer leidet, kann Sylvie endlich die harte Wahrheit verstehen - und akzeptieren lernen und wieder ein bisschen ein "normales" Teenagerleben leben.

Edit 27.09.11:
Das Buch kommt jetzt doch nicht in unsere Klassenbibliothek, sondern darf morgen zusammen mit zwölf anderen blauen Büchern zu lady-liberty nach Coburg reisen, wo es dann Anfang Oktober an der Massen-Release-Aktion während "Coburg macht blau" teilnehmen darf.

Journal Entry 3 by DEESSE at per Post, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Tuesday, September 27, 2011

Released 8 yrs ago (9/28/2011 UTC) at per Post, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gute Reise, Buch - und lass mal wieder von dir hören!

Journal Entry 4 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Tuesday, October 04, 2011
Coburg macht auch in diesem Jahr wieder blau und zwar am 9. Oktober!

Vielen Dank für die blaue Bücherspende - ich bin begeistert, wie hilfsbereit die Bookcrosser aus nah und fern sind! :-)

Journal Entry 5 by lady-liberty at Coburg macht blau 2011 in Coburg, Bayern Germany on Thursday, October 06, 2011

Released 8 yrs ago (10/9/2011 UTC) at Coburg macht blau 2011 in Coburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

BLAUE Bücher reisen ins BLAUE - eine passende Aktion zu "Coburg macht blau"!

Wir wünschen dem Buch ein nettes neues Zuhause und würden uns sehr freuen, wenn es sich irgendwann einmal meldet und berichtet, wohin seine Reise gegangen ist. Ob es sich weit aus Coburg herausbewegt, oder nur ein paar Meter weit entfernt hat?

So oder so, mach's gut, Buch - und dem Finder natürlich auch ganz viel Spaß damit! :-)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.