Die Clerkenwell-Erzählungen

by Peter Ackroyd, Eva L. Wahser | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3813502414 Global Overview for this book
Registered by eochaine of Bremen, Bremen Germany on 11/6/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by eochaine from Bremen, Bremen Germany on Tuesday, November 06, 2007
frisch erworben

update:
Kurzbeschreibung (www.amazon.de)
König, Tod und Teufel. Und eine verrückte Nonne.
Peter Ackroyd ist ein wahres Chamäleon der Literatur. Seine Bücher sorgen für Furore. Zuletzt seine opulente Biografie über London: »Ein reiches Buch, voller Witz und Wissen, voller Elan und Leben, brillant geschrieben.« Die Zeit Jetzt entführt er uns in die Zeit des Mittelalters, als die Menschen ihren Glauben verloren. Als Könige und Päpste stürzten und die Welt aus den Fugen geriet. In eine Zeit, die uns näher steht, als wir ahnen.

London, 1399: Ein Jahrhundert geht zu Ende. Und mehr. Gespenster ziehen durch die Straßen. Echte und eingebildete. Vom Weltuntergang ist die Rede, von Umsturz, Intrigen, Mord. Im Mittelpunkt der Verstörung steht eine junge Frau, Schwester Clarissa, die Nonne von Kloster Clerkenwell. Visionen hat sie. Feuer und Tod drohten der Stadt, und die Tage König Richards II. seien gezählt. Alles nur das Geplapper einer verrückten? Oder doch ein Blick in die Zukunft? Während Bischöfe, Edelleute, Gelehrte und das einfache Volk noch streiten, ob Gott oder der Teufel die Nonne lenken, geht in London die erste Kirche in Flammen auf. Dann die zweite. Zuletzt treibt die Leiche eines bekannten Medikus im Fleet. Panik erfasst die Menschen. Und hinter uralten Mauern planen feine Herren ein blutiges Spiel, von dem nur einer weiß... »Die Erzählungen von Clerkenwell« sind ein Kaleidoskop, ein Bilderbogen, ein Diamant mit vielen Facetten. Wie einst sein berühmter Landsmann Geoffrey Chaucer schaut Ackroyd den Menschen aufs Maul, kriecht ihnen unter die Haut. Ob Priester, Medikus oder Koch, Ritter, Kaufmann oder Kupplerin - das pralle Leben rückt uns hier auf den Leib. Ungeschönt und mit allen Sinnen inszeniert. Ackroyds apokalyptischer Thriller verbindet die Wucht shakespearescher Königsdramen mit der Raffinesse eines Umberto Eco.

Klappentext
"Ackroyd nimmt uns mit in eine Welt, die gleichzeitig prächtig und schmutzig, sowohl edel als auch unglaublich pervers ist."
The Scotsman

"Ein Meisterwerk an historischer Vorstellungskraft."
Sunday Telegraph

"Niemand kann so faszinierend über London schreiben wie Ackroyd."
Church Times


Journal Entry 2 by wingKathy74656wing from Hanau, Hessen Germany on Monday, March 24, 2008
von Eochaine bekommen

Nachtrag 7.7.08: jetzt gelesen. Mir hat ein wenig der rote Faden gefehlt. Es sind einfach zu viele Personen, die leider sehr an der Oberfläche bleiben. Ich hatte mir mehr davon versprochen.

Journal Entry 3 by wingKathy74656wing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, March 09, 2010

Released 10 yrs ago (3/9/2010 UTC) at Frankfurt am Main, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

beim Meetup dagelassen

Journal Entry 4 by Tak-Naruf from Riegelsberg, Saarland Germany on Wednesday, March 10, 2010
und von mir beim meetup eingesteckt ... klingt spannend

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.