Der Stechlin

by Theodor Fontane | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingHH58wing of Abensberg, Bayern Germany on 10/27/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Saturday, October 27, 2007
Der Stechlin entstand in den Jahren 1895 - 1897 und wurde erstmals 1897 in der Zeitschrift Über Land und Meer publiziert. Die Buchausgabe erschien 1899.

Die Handlung rankt sich um das uralte märkische Adelsgeschlecht derer von Stechlin, die am gleichnamigen Stechlinsee im Ruppiner Land ihren Sitz haben. Der Autor selbst sagte ironisch, in dem Roman geschehe nicht viel: Zum Schluss stirbt ein Alter und zwei Junge heiraten sich. Tatsächlich liegt das Gewicht des Romans nicht auf der Handlung, sondern auf den vielfältigen Dialogen, welche die gesellschaftliche Wirklichkeit zur Wende vom 19. auf das 20. Jahrhundert offenbaren. Charakteristisch ist hierbei, wie bei allen Werken Fontanes, dass er die Schwächen seiner Zeit erkennt und in seiner literarischen Darstellung auch nicht verleugnet, dabei aber dennoch zu einer tiefen Sympathie für das, was den Märkischen Adel ausmachen sollte, geprägt ist. Dies wird beispielhaft deutlich an der Charakterzeichnung des alten Dubslav von Stechlin, dessen Sterben zugleich den Abschied von einer alten Welt symbolisiert.

Dubslavs Sohn Woldemar ist zwischen den Schwestern Melusine und Armgard hin- und hergerissen und ehelicht schließlich die introvertierte, bescheidene Armgard, deren Lebensmaxime "Andern leben und der Armut das Brot geben" noch zur patriarchalischen Welt des alten Dubslav gehört. Hilfe ist kein Recht, sondern "Gnade". Gleichwohl gehört das Schlusswort der weltläufigen Melusine, die eine neue Zeit verkündet und dennoch hofft, dass das Sterbende darin seinen Platz noch finden werde.

Journal Entry 2 by wingHH58wing at OBCZ-Vitus (geschlossen!) in Regensburg, Bayern Germany on Tuesday, August 12, 2014

Released 5 yrs ago (8/13/2014 UTC) at OBCZ-Vitus (geschlossen!) in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum monatlichen Bookcrossing-Stammtisch

Journal Entry 3 by wingOBCZ-eAmiciwing at Regensburg, Bayern Germany on Friday, August 15, 2014
Steht jetzt hier im Regal und wartet auf neue Leser

Journal Entry 4 by wingLilo37feewing at OBCZ - FH Regensburg in Regensburg, Bayern Germany on Wednesday, October 08, 2014

Released 4 yrs ago (10/8/2014 UTC) at OBCZ - FH Regensburg in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Heute war ich an der FH und habe gesehen, dass im Regal genau null Bücher stehen. Daher habe ich vom Meetup und aus dem Regal im Vitus einige mitgenommen.


Liebe Finderin, lieber Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Hoffentlich hast du dich auch gefreut! Aber wir tun es auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es gefallen hat und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.
Du kannst dabei völlig anonym bleiben und musst dich nicht anmelden. Natürlich freuen wir uns über jede Neuanmeldung und du musst keine Bedenken haben, denn man bekommt nach der Anmeldung weder Spam noch Werbung, auch die Daten werden nicht weiter gegeben!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.