Das Versprechen

by Blackstock, Terri | Literature & Fiction |
ISBN: 386122626x Global Overview for this book
Registered by robby-nette of Kitzingen, Bayern Germany on 10/26/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by robby-nette from Kitzingen, Bayern Germany on Friday, October 26, 2007
Kurzbeschreibung
Die Presse nannte sie die Millionen-Babys. Sie sind Erben eines märchenhaften Vermögens, das in den Klauen ihrer Stiefmutter Vera ruht bis zum Tag ihrer Volljährigkeit. Solange sie denken können, hat man ihnen das gesagt. Bis dahin fristen die Zwillinge Kara und Lizzie ein armseliges Leben ohne Liebe bei ihren Großeltern in einem klapprigen Wohnwagen am Rande eines schäbigen Kaffs. Doch dann kommt der große Tag, als Vera eintrifft - in ihrem Gepäck besondere Geschenke, eine unfassbare Geschichte und ein noch unglaublicheres Angebot: Sie hatte ihrem Mann versprochen, wie eine Mutter für die Zwillinge zu sorgen. Doch die habgierigen Großeltern hielten sie auf Distanz, um über die Mädchen an das Vermögen heran zu kommen. Nun hat sie so viel mehr zu bieten, als nur Geld ein Herz und ein Heim voller Liebe. Lizzies Zorn vergeht wie ein Rauch, doch Kara bleibt misstrauisch. Zu lange wurde sie belogen und gedemütigt, um sich nun der Wahrheit öffnen zu können. Es ein schwerer Kampf, der nun e ntbrennt, um die verwundete Seele eines Menschen, der sich immer wertlos glaubte ...

Leihe das Buch gerne aus, oder vielleicht gibt es auch einen Buchring???

Melde Dich bitte, wenn Du das Buch lesen möchtest.

Released 13 yrs ago (12/10/2007 UTC) at RABCK in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Saarland Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Viel Lesevergnügen. Bin gespannt, wie Dir das Buch gefällt.

Journal Entry 3 by rem_XIS-267704 on Thursday, December 13, 2007
Vielen lieben Dank fürs Schicken, robby-nette! Konnte das Buch heute aus dem Postfach befreien und habe mich sehr gefreut - auch und besonders über die liebe Überraschung im Inneren, dankeschön!
Ich werde das Buch sicherlich über die Feiertage lesen. Frohe Weihnachten!

Edit 31.01.2008: Ich habe das Buch über Weihnachten 2007 gemeinsam mit meiner Mutter gelesen und fand es sehr gut. Die Geschichte ist toll erzählt und im Anhang gibt es einige interessante Denkanregungen. Nochmal vielen Dank dafür, dass ich es lesen durfte, robby-nette!

Journal Entry 4 by rem_XIS-267704 on Saturday, February 02, 2008
So, der Ring geht weiter.

Weitere Teilnehmer:

1. workingmum (Stuttgart)
2. erinacea (Berlin)
3. ramboline (Dortmund)
4. ?

Am Ende zurück zu: robby-nette

Das Buch hat sich heute früh auf die Reise zu workingmum gemacht. Viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 5 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, February 07, 2008
Heute kam das Buch an und kommt auch gleich als nächstes an die Reihe. Vielen Dank für's Schicken :-)

Journal Entry 6 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, February 29, 2008
Leider hat mir das Buch nicht besonders gefallen. Das lag aber nicht am Plot, denn die Idee finde ich immer noch klasse, nur wäre er um sehr viel ausbaufähiger gewesen als es Terry Blackstock tat. Wow, nicht auszudenken, wenn das ein anderer Autor aufgegriffen hätte...
Vor allem die christlichen Botschaften haben mich auf Dauer genervt, etwas weniger hätte auch gereicht. Zu weinerlich, zu sehr auf Mitleid basierend, sorry.

erinacea ist bereits angeschrieben...

Journal Entry 7 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Wednesday, March 05, 2008
Heute zusammen mit einem anderen Buch von der Post geholt. Es wird sich nun noch ein wenig gedulden müssen, da der Konkurrent etwas interessanter klingt und ich bereits 2 Bücher lese. Danke schonmal fürs Schicken und den Ring an robby-nette und workingmum.

Journal Entry 8 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Saturday, April 05, 2008
Hmm, das war ja wirklich seeehr christlich angehaucht. War mir vorher nicht klar, sonst hätte ich mich wahrscheinlich nicht zu diesem Ring angemeldet.

Achtung, der folgende Kommentar enthält Spoiler! (Sichtbarmachen durch Markieren mit dem Cursor)
Die Geschichte selber war eigentlich nicht schlecht. Was mich aber doch sehr gestört hat, war die Schwarz-Weiß-Darstellung der guten/bösen Charaktere. Ich war richtiggehend froh, als Rudy auftauchte, der Engel mit dem Pferdefuß. ;) Leider erschien mir sein Verhaltensumschwung, obwohl nicht unerwartet, dann doch wieder viel zu extrem. Und ja, ich weiß, dass das Leben manchmal wirklich so spielt, aber irgendwie erwarte ich in Fiktion mehr Ausgewogenheit.

Gut gefallen hat mir dann doch die Episode mit Karas Abtreibung, weil die Autorin an dieser Stelle überraschenderweise auf den Holzhammer verzichtete und dadurch der Gegensatz zwischen Amandas Fürsorge und der Vernichtung des ungewollten Kindes nur um so auffälliger wurde - geradezu subtil, das ganze. :p

Interessant fand ich auch den Grund für Rudys Gefängnisstrafe, weil auch die leibliche Mutter der Mädchen bei einem Autounfall ums Leben kam, so dass diese Beziehung offensichtlich auch literarisch unter einem schlechten Stern stand.

Vermutlich wären die Mädchen viel eher zurück zu Amanda gekommen, wenn sie nicht versucht hätte, mit ihnen zu fliehen (wegen des daraus folgenden Umgangsverbots), aber im Nachhinein ist man ja bekanntlich immer klüger.

Ende der Spoiler

Vielen Dank für den Ring, robby-nette und linnylinn! rambolines Adresse ist bereits angefragt.

Journal Entry 9 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Sunday, April 13, 2008
Gestern endlich abgeschickt. Ich hab gestern sämtliche Materialien sogar mit auf Arbeit genommen und in einer freien Minute dann den Umschlag zusammengebastelt, beschriftet, etc. Dann erst fiel mir ein, dass ich keine Umschlagsklammern beihatte. Dadurch kam ich dann doch erst abends dazu, den Brief einzuwerfen. Geleert wurde dann heute morgen. Bitte entschuldigt die Verzögerung!

Journal Entry 10 by ramboline from Herne, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 18, 2008
........ist heute bei mir angekommen. Danke.

Journal Entry 11 by ramboline from Herne, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 24, 2008
Schönes Buch! Ja, etwas christlich angehaucht ist es schon. Hat mich aber nicht weiter gestört.
Danke nochmal.

Journal Entry 12 by robby-nette from Kitzingen, Bayern Germany on Saturday, May 24, 2008
Ist wieder gut bei mir angekommen und darf gerne ausgeliehen werden

Journal Entry 13 by robby-nette at Kitzingen, Bayern Germany on Saturday, February 25, 2012

Released 9 yrs ago (2/25/2012 UTC) at Kitzingen, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Buch wird an an eine Freundin weitergegeben. Vielleicht meldet sie sich ja hier an.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.