Lauf, Jane, lauf!

by Joy Fielding | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3442058414 Global Overview for this book
Registered by erinacea of Friedrichshain, Berlin Germany on 10/4/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Thursday, October 04, 2007
Das Buch beginnt mit einem echten Knüller: "An einem Nachmittag im Frühsommer ging Jane Whittaker zum Einkaufen und vergaß, wer sie war."

Als Frau-ohne-Namen und mit ihr fremden Gesicht irrt sie eine Weile durch die Stadt, bis sie durch Zufall jemand erkennt und sie wieder einen Namen erhält. Ihr liebevoll besorgter Ehemann nimmt sie mit nach Hause und obwohl sie sich weder an ihn erinnert noch an das Haus, wird sie doch hoffentlich bald ihr Erinnerungsvermögen zurückgewinnen.
Doch damit fängt der Alptraum erst an! Denn warum fühlt sie sich plötzlich wie eine Gefangene im eigenen Haus? Was sind das für Medikamente, die ihr angeblich helfen sollen? Und warum darf sie ihre Tochter nicht sehen?

Diesen Thriller habe ich bereits vor einigen Wochen angefangen, eine Weile liegenlassen und dann wieder aufgenommen, als ich eines Nachts nicht schlafen konnte - eine denkbar blöde Idee, aber was soll's - und dann in einem Rutsch bis ca. halb fünf morgens durchgelesen.

Leichte Spoiler im folgenden Absatz (Zum Sichtbarmachen mit Maus oder Cursor markieren):
Früh streut Fielding Hinweise aus, die später wichtig werden, und geschickt lenkt sie den Leser auf falsche Fährten. Leider scheitert der Ansatz der Paranoia daran, dass wir Jane von Anfang an begleiten und dadurch sehr wohl einschätzen können, was real ist und was phantasiert. Etwas anderes wäre es gewesen, hätte sich die Handlung durch Rückblenden oder subjektives Erzählen erschlossen.
Wie Jane letztendlich ihre Erinnerung zurückgewinnt und auch die Erklärung für den Gedächtnisverlust sind durchaus plausibel und dennoch angenehm überraschend. Was mich gestört hat, war, dass viele potenziell hilfreiche Figuren zufällig genau dann unerreichbar im Urlaub weilten, als Jane Hilfe benötigt hätte.

Über booklooker.de gekauft, hat dieses Buch auf dem Klappentext über dem Preis einen Nilpferdsticker kleben und im Einband steht "01.05.1995 von Mecki" (oder so ähnlich). Wird an eine Freundin weitergereicht.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.