Mieses Karma

by David Safier | Humor |
ISBN: 3463405083 Global Overview for this book
Registered by wingLaborfeewing of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 8/21/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
15 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, August 21, 2007
Die Moderatorin Kim Lange erlebt einen Tag des Triumphes: Sie gewinnt den Deutschen Fernsehpreis. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer herabstürzenden russischen Raumstation erschlagen wird. Im Jenseits erfährt sie, dass sie in ihrem Leben viel zu viel mieses Karma gesammelt hat - und bekommt prompt die Rechnung präsentiert. Kim findet sich in einem Erdloch wieder, hat zwei Fühler, sechs Beine und einen überproportional großen Hinterleib: Sie ist eine Ameise! Kim hat wenig Lust, fortan Kuchenkrümel durch die Gegend zu schleppen. Außerdem kann sie nicht zulassen, dass ihr Mann sich mit einer Neuen tröstet. Doch als Ameise ist sie machtlos. Es gibt nur einen Ausweg: Gutes Karma muss her, damit es auf der Reinkarnationsleiter wieder aufwärts geht!

Journal Entry 2 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, August 21, 2007
Hmmmm, das Buch hab ich mir nach der Lektüre der Literatur-Kritik in der "Brigitte" als Urlaubsbuch zugelegt. Der Klappentext (siehe oben) klang sehr vielversprechend nach sarkastischer Unterhaltung der etwas anderen Art. Also flugs gekauft und am Strand verschlungen.

Auf den ersten 120 Seiten erfüllt das Buch seinen sakastischen Anspruch auch, streckenweise war es so gut geschrieben, dass ich es vorgelesen habe. Danach dreht Safier aber immer mehr an der moralischen Kurbel, drückt auf die Tränendrüse und das Ganze verkommt zu einem chick-lit-Roman mit einer (netterweise) eindeutigen Pummelchen-Priorität, da hat der Autor wohl aus dem Nähkasten geplaudert.

Das Ende ist happy, zuckersüß, überaus klebrig und "heile Welt", bah!
Muß für mich nicht sein, ich mag's lieber etwas schwärzer. Möge es wandern und zartere Gemüter als mich erfreuen.

Journal Entry 3 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, August 25, 2007
Na, geht doch! :O)
Nun hat sich doch noch eine ansehnliche "Interessent/innen-Gemeinschaft" gefunden, und ich werde das Buch umgehend eintüten. Auf die Journals bin ich schon sehr gespannt (ach, ja stimmt, deshalb mache ich das ja...), anmelden kann man sich nach wie vor hier in diesem thread im Forum oder bei mir über PM.

Teilnehmer/innen bisher sind:
1. Sheepseeker
2. J-sama
3. ulfie
4. whitecaj
5. Washti
6. WitchCookie
7. Daine
8. Tiamat-muc
9. Lielein
10. NickKnatterton
11. hempelssofa
12. goat2
13. cat-i
14. cinda-rella
15. buchsternchen ---> hier ist es grad!

Journal Entry 4 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 28, 2007
Eingetroffen, vielen Dank!
;-)

Journal Entry 5 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 23, 2007
Eigentlich kann ich mich Laborfee nur anschließen. Gute Idee, guter Anfang und dann das! Irgendwie wie abgestandene Zitronenlimo. Oder so.
Ohne zuviel zu verraten: Bis etwa 2/3 habe ich mich recht gut amüsiert, nicht zuletzt über den Herrn mit der übergroßen Libido ;-). Das Buch war mit mir auf Kreta und passte auch wunderbar in den Urlaubsrahmen, aber das Ende war halte einfach zu süß und wiedereinmal lernen wir: Dicke haben eigentlich keine Chance. Das hat mich schon ein wenig geärgert.
Als ich dann die Biografie des Autors gelesen habe, wurde mir einiges klar. Die Serien passen. Aber macht Euch selbst ein Bild...

Vielen Dank fürs Lesenlassen, Laborfee, J-sama habe ich schon eine PM geschickt.

Journal Entry 6 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, September 27, 2007
Ich freu mich, ich freu mich *tralalala*
Ich glaube hier muss ich ungerecht sein, und das Buch allen anderen wartenden vorziehen.

Journal Entry 7 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Monday, October 08, 2007
Boah, ich krieg noch Diabetes, bei soviel zuckersüßer Klebrigkeit.
Der Anfang - also bis zum Leben als Hund, bzw dessen Tod wars ja ganz unterhaltsam, aber ab dem Leben als Maria gings dann rapide bergab. Gingen ihm die Ideen aus, so dass er die Moralkeule auspacken musste? Etwas dezenter hätts dann warscheinlich auch getan.
Ich weiß nicht, irgendwie hatte ich mir was anderes vorgestellt/erhofft, naja ich weiß nicht.

Von mir gibts trotzdem noch 6 Sterne, weil Casanova einfach unschlagbar cool war ;). Besonders die Idee mit den Fußnoten fand ich witzig.


***Update: 12.10.2007***
Da eine fiese Erkältung mich die letzten Tage ans Bett gefesselt hat, bin ich noch nicht dazu gekommen das Buch loszuschicken. Aber ich kann vermelden: Ich habe es vor etwa einer Stunde dem Briefkasten anvertraut. ^^

Journal Entry 8 by ulfie from Hamburg - Uhlenhorst, Hamburg Germany on Monday, October 15, 2007
Gerade hat mir der Postbote das Miese Karma übergeben. Nach dem Lesen der bisherigen Journaleinträge hoffe ich, bei der Lektüre keinen Diabetes davonzutragen. Ich bin mal gespannt ... Danke fürs Schicken!

Journal Entry 9 by ulfie from Hamburg - Uhlenhorst, Hamburg Germany on Tuesday, November 20, 2007
Nee, 'nen Diabetes hab ich nicht davongetragen, obwohl ich das Ende auch zu dick aufgetragen fand. Nichtsdestotrotz hatte ich dank dieses Buchs eine äußerst vergnügliche Bahnfahrt und immer wieder die Blicke meiner Mitreisenden auf mich gezogen, weil ich stellenweise laut lachen musste. Ich finde die Idee einfach klasse, das Buch sehr witzig geschrieben und sehe deshalb großzügig über die überdimensionierte Moralkeule am Schluss hinweg.

Sobald ich die Adresse von whitecaj habe, reist das Buch weiter. Danke fürs Mitlesenlassen!

Journal Entry 10 by whitecaj from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 26, 2007
Das Buch ist angekommen. Danke schön. Und über das erste Kapitel habe ich mich schon beömmelt. Es ist herrlich vor sich hin zu röcheln(Erkältung)und so ein Buch zu lesen. Bin gespannt, wie es weitergeht.

Journal Entry 11 by whitecaj from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 29, 2007
Also süß war nur der Baumkuchen, den ich zwischendurch verschlungen habe, beim Lesen und der Schwarztee. Da hat er doch wirklich was geleistet der Safier, auch wenn seine Weibsen ihm die supercoolen Sprüche eingegeben haben sollten. Es ist einfach zu komisch und macht gute Laune, außerdem ist es eine Persiflage(schreibt man das so?) auf die Brutalos der Frauenbewegten, die Esoterikszene(muß doch mal in meinen Astrosternentabellen nach dem Jahr1966 gucken, Geburtsjahr Autor und Besitzerin des Buches :) ) und das tägliche Verhandeln mit Gott. Allerdings ist es kein Roman, denn wenn es ein Roman wäre, hätte ich wissen wollen, wie es endet, und das wollte ich nicht wissen, Spannung also gleich Null, eben eine Komödie. Das Ende ist blöd, ja, aber der Schlußsatz wiederum okay. Ich fände das Buch gut als Comic: Hinduismus für Anfänger mit u.a. einer guten Zeichnung des Beagle, wie er in der Kirche....ihr wißt schon. Jedenfalls empfehle ich das Buch weiter.

Journal Entry 12 by Washti from Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, December 04, 2007
Eben aus dem Briefkasten gefischt! Vielen Dank fürs schicken! Bin ja sehr gespannt nach all den Einträgen hier!

Journal Entry 13 by Washti from Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, December 16, 2007
16.12.07
Durch! Leider verzögert sich mein Eintrag wegen Krankheit etwas, sorry, aber ich lag vier Tage völlig flach. Es liegt hier schon länger rum und wartet auf die Weiterreise.
Wie dem auch sei: Ich fand das Buch mittelprächtig. Ganz nett und witzig zu lesen, besonders die Fußnoten von Casanova, aber inhaltlich naja, das übliche Chicklit 2 Frauen und ein Mann mit immerhin innovativen ungewöhnlichen Begleitumständen :-)

Mein 14-jähriger Sohn hat es auch gelesen, und sich vor Lachen gekringelt - Kinder! ;-)

Geht jetzt weiter sobald ich die nächste Adresse habe.

Journal Entry 14 by WitchCookie from Oldenburg, Niedersachsen Germany on Friday, December 21, 2007
Dafür, dass seit heute ziemlich Mieses Karma bei mir zu Besuch ist, hatte ich bis jetzt einen doch recht erfolgreichen Tag.. ;o)

Das Buch ist also gut angekommen und wartet nun drauf, gelesen zu werden - vielen Dank für´s Schicken!

Journal Entry 15 by WitchCookie from Oldenburg, Niedersachsen Germany on Tuesday, December 25, 2007
An einem Tag durchgelesen: das habe ich schon seit längerer Zeit nicht mehr geschafft (und einen Tag vorher hat es meine Mutter noch fix durchgelesen ;o) )! Es war neben dem ganzen Weihnachtstrubel eine schöne, niedliche Geschichte zum Abschalten. Es gab doch einige Wendungen die ich nicht erwartet hatte und war positiv von dem Roman überrascht.

Vielen Dank für´s Verringen & Mitlesen lassen!
28.12.: Das Buch reist weiter!

Journal Entry 16 by Daine from Bremen, Bremen Germany on Thursday, January 03, 2008
Kam heute mit der Post.
Spätestens seit der Olympic-Challenge lese ich ja zwanghaft auch die Autoren-Infos, und stellte dabei fest, es ist ein Bremer Autor? Schande über mich, ich krieg echt nix mehr mit...
Bin gespannt auf diese Lektüre, ich hörte zum ersten Mal von diesem Buch aus etwas zweifelhafter Quelle, was mich vom Kauf abhielt und mich nach einem Ring Ausschau halten ließ *g*


22.3.08:
Ein ganz unterhaltsame Lektüre, wenn auch die zweifellos originelle Idee im Laufe des Buches ein wenig an Originalität verliert.
In meinem Kopfkino sieht die Ameise übrigens Eva Herrmann verdächtig ähnlich *gg*

Buch geht heute weiter zu Tiamat-Muc.

Journal Entry 17 by Tiamat-muc from München, Bayern Germany on Saturday, March 29, 2008
gut angekommen bevölkert die Ameise nun erstmal meinen (dank der Fastenzeit nur noch) zu-lesen-Hügel

31.3.08:
Ach was red ich - das Buch klingt nach leicht-lustiger Lektüre und darf sofort ran! Hab gestern das letzte leichte Buch ausgelesen, da kommt dieses hier gerade recht (c:

Journal Entry 18 by Tiamat-muc from München, Bayern Germany on Tuesday, April 01, 2008
Wow, wie kitschig - und lustig, und bissig (c:
Eine wirklich tolle Mischung. Obwohl der Schluß meiner Meinung nach ein bisschen weniger schmalzig hätte sein dürfen. Ich dachte ja bis zur vorvorletzten Seite, dass Kim ein allerletztes Mal als kleines Geschwisterchen ihrer Tochter aus Ninas Bauch schlüpft, aber ein als Mensch wiedergeborener Casanova ist auch gut.

Die nächste Adresse ist schon angefragt.

RELEASE NOTES:

So, Adresse da, dann hab ich auch eine Ausrede, warum ich das Haus verlassen muss - und was leckeres zum Mittagessen besorge. Und das Buch reist dabei auch gleich weiter (c:

Journal Entry 20 by Lielein from Hemsbach, Baden-Württemberg Germany on Friday, April 04, 2008
04.04.08
Heute eingetroffen, lieben Dank, Tiamat-Muc für's Senden- und besonders für die tolle Karte :-)
Dauert jetzt leider ein bißchen, habe noch zwei andere Titel vorab zu lesen.

28.04.08

Nicht mein Buch!
Ich war wieder einmal zu anspruchsvoll, denn die Grundameisenidee fand ich hervorragend- nur die platte Schreibe hat mir nicht gefallen, ebenso wie die Ausführung :-)
Der Autor ist eben Drehbuchschreiber- und genau dafür eignet das Buch sich: zur Verfilmung, aber die Tiere bitteschön als Animes und den "Rest" real...

Das Buch ist seit dem 26.04. unterwegs zur nächsten Station.



Journal Entry 21 by NickKnatterton on Thursday, May 01, 2008
Das Buch ist gestern angekommen - vielen Dank!

18.05.2008
Und nun gelesen. Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn ich zu Beginn kurz den Eindruck hatte, ein neues Werk von Tommy Jaud zu lesen.
Kann jetzt weiterreisen!

19.05.2008
Und ist unterwegs.

Journal Entry 22 by winghempelssofawing from Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 04, 2008
Ups, wieder mal den Angekommen-Eintrag vergessen, sorry. Wirklich ne nette Geschichte, nach meiner Erzählung hat sogar meine Frau mal wieder ein Nicht-Sachbuch in die Hand genommen und fand es auch prima.
Die Eintragungen zu dem Ende der Geschichte kann ich auch nur unterstreichen, da wäre weniger vielleicht mehr gewesen, aber für meine Frau war´s gut, da sie keine offenen Enden mag ;)
So und nun? Gibt´s noch mehr Interessenten?

Journal Entry 23 by goat2 from Ostrhauderfehn, Niedersachsen Germany on Thursday, July 10, 2008
Wow, das ist der Hammer. Das Buch wurde am 04.07 abgestempelt und ist heute erst bei mir angekommen. Die Post hat sich wirklich selbst übertroffen.

Freu mich schon wie ein kleines Kind auf das Buch :)

Journal Entry 24 by goat2 from Ostrhauderfehn, Niedersachsen Germany on Monday, July 14, 2008
Das Buch ist jetzt auf dem Weg zu cat-i.

Mir hat es sehr gut gefallen - auch wenn ich mich dem Großteil meiner Vorleser anschliessen muss. Das Ende trägt schon etwas dick auf. Obwohl ich mir diesmal schon etwas in die Richtung gewünscht habe.
Ansonsten bin ich auch eher der Gegner von Happy-Ends...

Journal Entry 25 by goat2 from Ostrhauderfehn, Niedersachsen Germany on Monday, July 21, 2008
Ich hoffe doch, dass es inzwischen angekommen ist?

Journal Entry 26 by cat-i from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 24, 2008
Lalala, mal wieder den JE vergessen... Das Buch ist schon vor einer Woche angekommen, nur hab ich wohl den Eingangs-JE verschwitzt. Dann hat mein Mann das arme Ding auch noch in eine dunkle Ecke verbannt, sodass ich es jetzt erst wieder gefunden habe. Deswegen muss es sich noch ein paar Seiten vom andern Buch gedulden, aber dann wird es sofort gelesen!

Journal Entry 27 by cat-i from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 29, 2008
Tja, ich glaube da hat dieses Buch ein einfältiges Gemüt gefunden, dem es einfach nur super gefallen hat. Hab nix zu meckern, genau die richtige Portion Kitsch und einfach nur toll. Danke für's mitlesen lassen!

Journal Entry 28 by levander from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 01, 2008
frisch aus dem Briefkasten gefischt!!!
Werde heute noch beginnen zu lesen!
Danke für den lieben Gruß, cat-i!


Nachtrag: 02.08.08:
Hmmm.... ich fand den Anfang noch ganz witzig, aber ab ca. Seite 40 kamen mir Zweifel, ob es ein Buch für mich ist, die sich 20 Seiten lang immer mehr verfestigten. Ich habe dann abgebrochen.
Vielleicht war meine Erwartungshaltung auch zu hoch nachdem ich es mehrfach in dieversen BUchläden in den Händen hielt und von kLappentext so angetan war, dass es mir schwer gefallen ist kein Exemplar zu kaufen. Puh - gut, dass ich widerstehen konnte. So muss ich mich leider allen negativen Anmerkungen vor meiner anschließen.
Die Idee der Geschichte war verheißungsvoll, die Umsetzung so gar nicht meins.
Schade!


Journal Entry 29 by levander from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 13, 2008
macht sich heute auf den Weg ins heimatliche Regal bei Laborfee

Journal Entry 30 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, August 20, 2008
Obwohl "mieses Karme" hier zur Zeit gar nicht gut gelitten ist, ist das Buch doch wohlbehalten bei mir wieder angekommen. Herzlichen Dank allen Mitlesern dieses Ringes, das ging ja rasend schnell und das Buch sieht immer noch fast jungfräulich aus... mal sehen, was mir dafür als release so einfällt.

Journal Entry 31 by wingLaborfeewing at City Point in Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, August 27, 2008

Released 10 yrs ago (8/27/2008 UTC) at City Point in Braunschweig, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

vor dem City Point auf einer Bank, gegenüber Langerfeld

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.