Sieben Jahre in Tibet

Registered by Wasserfall of Göppingen, Baden-Württemberg Germany on 7/15/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Wasserfall from Göppingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, July 15, 2007
aus der Altpapier-Rettungs-Kiste vom frechenDachs

WER WIRFT DENN SO EIN BUCH WEG?????
(wunderschöne Ausgabe von 1959, noch schöner als meine eigene!!)

amazon:
"Buch der 1000 Bücher
Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Sieben Jahre in Tibet
OA 1952 Form Sachbuch Bereich Reisebeschreibung
Wie kaum ein anderes Werk beleuchtet das Buch von Heinrich Harrer die letzten Jahre der traditionellen tibetischen Gesellschaft. Der Autor, der wenige Jahre vor dem Einmarsch der chinesischen Volksbefreiungsarmee in die tibetische Hauptstadt kam, schildert in Sieben Jahre in Tibet. Mein Leben am Hofe des Dalai-Lama somit nicht nur seine persönlichen Erlebnisse nach der Flucht aus einem britischen Lager, sondern beschreibt mit dem Blick eines Außenstehenden das damals noch völlig isolierte Land jenseits des Himalaja.
Inhalt: Harrer schildert seine Flucht mit mehreren Kameraden aus einem britischen Internierungslager in Indien im April 1944. Dabei bleibt seine Darstellung recht zurückhaltend und beschränkt sich auf die Beschreibung der Ereignisse, Landschaften und Menschen, auf die sie trafen. Er zeichnet den Marsch der Flüchtlinge durch Nordindien nach und ihren Aufenthalt im Grenzgebiet West- und Südtibets, wo sie mit Duldung lokaler Behörden in kleinen Siedlungen leben. Als sie im Herbst 1945 endgültig aus Tibet abgeschoben werden sollen, flieht Harrer erneut in Begleitung von Peter Aufschnaiter. Auf dem Weg durch das zentrale Hochland, auf dem sie sich bei den Nomaden als indische Händler oder als einfache Pilger ausgeben, gelangen sie im Frühjahr 1946 in die tibetische Hauptstadt Lhasa. Trotz des Drucks der britischen Mission wird ihre Anwesenheit nicht nur toleriert, sie werden sogar Angestellte der tibetischen Regierung.
Im zweiten Teil des Buchs schildert Harrer Tibet und Lhasa daher stärker aus der Perspektive der Aristokratie und der großen Klöster. Über einflussreiche Gönner lernt er bald die Eltern des Dalai-Lama, einen seiner älteren Brüder und im Herbst 1949 auch den Dalai-Lama persönlich kennen, dem er zuletzt sogar Privatunterricht erteilt. Mit dem Einmarsch der chinesischen Volksbefreiungsarmee 1951 und der Flucht Harrers sowie des Dalai-Lama aus Lhasa endet das Buch.
Wirkung: Sieben Jahre in Tibet löste in Europa eine große Neugier auf Tibet aus. Der Aufstand der Tibeter, der 1959 endgültig zur Flucht des (14.) Dalai-Lama führte, steigerte noch die Anteilnahme. Seit seinem Erscheinen wurde das Buch fast vier Millionen Mal verkauft und in 48 Sprachen übersetzt. P. B."

RELEASE NOTES:

ab in die Harenberg-1000-Bücher-Box

Journal Entry 3 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 28, 2010
Wandert aus lady-libertys 1000 Bücher-Box in mein Regal

Journal Entry 4 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 12, 2010
Ein schönes Buch, das mehr Lust auf Tibet macht... Ich habs trotz Umzugsstress schnell und gerne weg gelesen!

Journal Entry 5 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 19, 2010
reist in der kleinen 1000 Bücherbox

Journal Entry 6 by wingrotewoelfinwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, May 17, 2011
Da calendulaa sich ja für alle ihre Bücher einen Eintrag gewünscht hat, bekommen jetzt alle Bücher, die in der Box weiterreisen einen Eintrag - so auch dieses :)

Journal Entry 7 by Kaktus1806 at Hof, Bayern Germany on Thursday, May 26, 2011
aus der Box befreit, genießt jetzt den Ausblick vom MTBR auf das wunderschöne Büchergebirge

Journal Entry 8 by Kaktus1806 at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, February 25, 2013

Released 5 yrs ago (2/24/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nachdem ich dieses Buch nun unregistriert gefunden habe, darf dieses ins nächste Regal bei inumira ziehen :-)

Journal Entry 9 by winginumirawing at Hof, Bayern Germany on Monday, February 25, 2013
Das Buch habe ich gestern von Kaktus1806 mit nach Bayreuth genommen. Ich hoffe es wird nicht zu lange auf das Lesen warten müssen. :D Wahrscheinlich wird es mit dem Bücherregal eher werden als mit dem Lesen. Aber beides wird kommen. :)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.