Jahre ohne Amrar

by Joke van Leeuwen, Malika Blain | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3794180364 Global Overview for this book
Registered by myotis of Aadorf, Thurgau Switzerland on 7/9/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Monday, July 09, 2007
Zima erzählt uns ihre Familiengeschichte aus Casablanca in Marokko. Ihre zwei Brüder sind aktive Mitglieder in der oppositionellen Studentenbewegung. Amrar wird zu zwölf Jahren verurteilt und Mehdi wird nach einer Anzeige zum politischen Gefangenen. Sie schildert was das für die Familie bedeutet. Die Mutter die unermüdlich zu Demonstrationen und zu Polizeistationen geht, die ältest Schwester verlässt die Schule um der Familie das Überleben zu sichern. Ein Buch voller Liebe und Solidarität in der Familie.
An den Schreibstil musste ich mich aber erst gewöhnen.

Journal Entry 2 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Monday, July 09, 2007
Das Buch habe ich im Rahmen 1 Jahr = 1 Land (Leseziel für Gemütliche) Lifetime-Challenge von clawdiewauzi für Niederland gelesen.

Journal Entry 3 by spy-there from Zürich, Zürich Switzerland on Friday, June 12, 2009
Myotis brachte gestern viele Bücher zum Meetup - und dieses sah am interessantesten aus.
Challenge 1 Jahr = 1 Land? 1 Jahr lang nur Bücher aus einem Land lesen?
Na egal, ich lese sie einfach mal, die Geschichte aus Marokko. Merci, Fledermaus!

Journal Entry 4 by spy-there at Zürich, Zürich Switzerland on Friday, June 04, 2010
Eine hübsche, anrührende Geschichte. Dafür, dass sie arabisch spricht, scheint Zimas Erzählung zwar ungewohnt karg und spröde, lauter kurze Sätze; doch ist sie akkurat und leicht zu lesen.
Man erfährt scheussliche Dinge über das Land, das uns Wintertomaten liefert. Z B., dass König Hassan II. in den 70er Jahren so viele Menschen verschwinden liess, dass sein Sohn nun eine "Wahrheitskomission" zur Wiedergutmachung einsetzt. Sohn Mohammed VI., der aktuelle Monarch, scheint überhaupt ein Glücksfall. Er reformierte die Rechte der Frauen, investierte ins Strom- und Wassernetz, modernisierte und öffnete das Land, liberalisierte Märkte --- und heute exportiert Marokko Tomaten.
Auch dieser spezielle Fall von Amrar geht glücklich aus. Trotz Folter und Tränen: dieses Buch stimmt heiter.

Journal Entry 5 by spy-there at Café Gloria (OBCZ) in Zürich, Zürich Switzerland on Thursday, June 10, 2010

Released 9 yrs ago (6/10/2010 UTC) at Café Gloria (OBCZ) in Zürich, Zürich Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

Kam mit zum Meet-up und erweckte bei niemandem Interesse. Schade. Gerade das Leise, Unspektakuläre macht dieses Buch lesenswert ...
Steht im Gestell.

Journal Entry 6 by MalLisa at Zürich, Zürich Switzerland on Monday, September 06, 2010
Als Marokkofan musste ich dieses Buch einfach mitnehmen :)

Journal Entry 7 by wingAnonymousFinderwing at Zürich, Zürich Switzerland on Tuesday, January 03, 2012
Eine berührende Geschichte. Spannend und farbig geschrieben und Einblick in die Geschichte Marokos gewährend...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.