Ihr Lieben, allzu weit entfernten. Cassette. Briefe von Louise Jacobsen an ihre Familie 1942-1943

Registered by lady-liberty of Coburg, Bayern Germany on 7/4/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Wednesday, July 04, 2007
Am 31. August 1942 wird die siebzehnjährige Louise Jacobson in Paris verhaftet, weil sie keinen Judenstern trägt. Nachdem sie sechs Wochen im Gefängnis Fresnes gemeinsam mit gewöhnlichen Kriminellen und Prostituierten festgehalten wird, kommt Louise am 14. Oktober nach Drancy, einem Sammellager für die französisehen Juden, wo die Transporte in die Todeslager zusammengestellt werden. Am 13. Februar 1943 wird sie nach Auschwitz deportiert und dort gleich nach ihrer Ankunft in die Gaskammer geschickt, weil sie sich als Schülerin ausgibt. Aus Fresnes und Drancy schreibt Louise an die Schwester, den Vater und die Schulfreundinnen, die gerade ihr Abitur machen. Diese Briefe sind erschütternde Zeugnisse einer Liebe zu ihren Mitmenschen und einer Reife, die man einer Siebzehnjährigen nicht zutrauen würde und die wohl aus dem unmenschlichen Schicksal erwachsen. Voller Ahnungen, daß es auf ihrem Weg kein Zurück gibt, versucht sie, die Familie aufzurichten und zu trösten. Sehnsüchtig fragt sie nach den Neuigkeiten aus der Schule und schildert minutiös den Tagesablauf im Lager. In ihrem letzten Brief hieß es: "Ich habe traurige Nachrichten, lieber Papa, nach meiner Tante bin ich an der Reihe fortzugehen. Aber das macht nichts, ich bin sehr zuversichtlich..."

Mehr als elftausend jüdische Kinder sind während der deutschen Besetzung Frankreichs umgebracht worden. Die meisten von ihnen haben keinerlei Spuren hinterlassen, weil sie sofort nach ihrer Verhaftung nach Osten deportiert wurden. Die Briefe von Louise Jacobson sind daher ein einzigartiges Dokument, durch das sie und die anderen toten Kinder aus einem fünfzigjährigen Schlaf zu uns sprechen.

Released 12 yrs ago (8/6/2007 UTC) at An einen Bookcrosser verschickt in Coburg, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Weil ich das Hörbuch doppelt habe, kommt es in die Nie wieder! Nationalsozialismus * Holocaust * Krieg und reist mit ihr weiter.

Journal Entry 3 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Friday, August 23, 2013
Die Box ist nach jahrelangem Stillstand inzwischen wieder unterwegs und hat auch bei mir Station gemacht. Weil ich mich nur noch vage an das Hörbuch erinnern konnte, habe ich es doch wieder behalten.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.