Holzhäuser Heckethaler - Die besten Geschichten

by Various | Literature & Fiction |
ISBN: 393526321x Global Overview for this book
Registered by Adaque of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 6/24/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Adaque from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 24, 2007
Nach zwei Jahren Literaturwettbewerb "Holzhäuser Heckethaler" zieht diese Anthologie eine erste Bilanz. 29 Beiträge wurden für diesen Band ausgewählt und zeigen eine überraschend bunte Vielfalt. So kontrastreich wie die beiden Themen "Dorfleben" (2002) und "Schattenwelten" (2003) fielen auch die Texte aus. Von kommerziellen Ansprüchen noch weitgehend ungefiltert, gehen die jungen Autoren die vorgegebenen Themen aus ganz verschiedenen Blickwinkeln an. Das Spektrum reicht von spannend bis provokativ, von witzig bis todernst und streift dabei so unterschiedliche Literaturgenres wie Märchen, Krimi, Glosse, Fantasy und Satire. Das Ergebnis ermutigt zum Weitermachen.

Als mein 50. registriertes Buch liegt mir der "Holzhäuser Heckethaler" besonders am Herzen, denn ich habe an dem Wettbewerb damals selbst teilgenommen und war sehr stolz, als meine Geschichte in dieser Anthologie veröffentlicht wurde (kleiner Tipp: Es ist die vorletzte im Band ;-)). Daher würde ich den "Heckethaler" gerne als Dauerring laufen lassen, um ihn bekannter zu machen und selbstverständlich auch kritische Anmerkungen zu meinem Beitrag zu erhalten!

Journal Entry 2 by Arcon from Hohenstein (Taunus), Hessen Germany on Friday, June 29, 2007
Adaque hat mir ihre Story mit BCID zugemailt da ich idR keine Kurzgeschichten mag und das ganze Buch dann von mir eh nicht gelesen würde. ;-)

und was ich las hat mich nicht vom Gegenteil überzeugt: Ich bin einfach nicht der Typ für Kurzgeschichten. War nett zu lesen, aber das gane Fachgeschwafel am Anfang hat dazu geführt daß ich die erste Seite fast komplett überflogen habe. Sorry Adaque, ist einfach nix für mich :-(

Journal Entry 3 by allbookedup from Wien Bezirk 21 - Floridsdorf, Wien Austria on Thursday, May 29, 2008
Danke, Adaque, das ist ja eine nette Überraschung!

Journal Entry 4 by allbookedup from Wien Bezirk 21 - Floridsdorf, Wien Austria on Tuesday, June 17, 2008
Generell bin ich auch nicht so ein Fan von Kurzgeschichten, denn ich brauch immer ein bisschen mehr Zeit mich an die Charaktere und den Schauplatz zu gewöhnen, sie sozusagen kennenzulernen, und bei einer Kurzgeschichte ist alles immer so schnell wieder vorbei. Und doch gibt es Kurzgeschichten, die so auf den Punkt gebracht sind und eine gewisse Situation perfekt beschreiben, dass sie einem einfach lange im Gedächtnis bleiben.

Die meisten Geschichten, besonders die zum Thema "Dorfleben", haben mir nicht sehr gut gefallen, sie waren mir einfach zu langweilig und daher war ich froh, dass sie so kurz waren. *g*

Die Geschichten zum Thema "Schattenwelt" waren hingegen durchaus interessant. Deine Geschichte, Adaque, fand ich gelungen, die Handlung mit der Zwillingsschwester war eine sehr interessante Idee.

Nun werd ich das Büchlein beim nächsten Meetup weitergeben.

Journal Entry 5 by SabinaLorenz from Wien Bezirk 19 - Döbling, Wien Austria on Monday, June 23, 2008
bei der Ladies' Night bekommen.
Kurzgeschichten sind nicht so ganz meines, aber ich schau einmal...

Journal Entry 6 by SabinaLorenz from Wien Bezirk 19 - Döbling, Wien Austria on Tuesday, July 22, 2008
na ja, wie gesagt: Kurzgeschichten sind nicht ganz mein Fall, da ich mich in einem Buch und seine Handlung vertiefen will.
Aber einige der Kurzgeschichten waren recht gut und interessant - sowohl von den Dorfbeschriebungen als auch von den Schattenwelten.

Einige der Schattenwelten waren trotz der Kürze sehr beeindruckend und teilweise erschreckend.

Die Geschichte mit der Zwillingsschwester, die mittels der Maschine aus der Parallelwelt geholt werden soll, basiert auf einer interessante Idee. Der Anfang der Geschichte hat mich etwas abgeschreckt - es war mir zu stakkatohaft. Als die Dialoge länger wurden, bin ich besser hineingekommen. Durch die Kürze der Geschichte (bedingt durch die Regeln des Wettbewerbs)ist mir die Logik der Geschichte nicht ganz einsichtig. Vielleicht ist das aber gewollt, um den Leser zum Nachdenken anzuregen? (Wenn ja, ist die Form eines Kurzgeschichtenbandes für mich nicht geeignet, da ich eine Geschichte nach der anderen lese und nicht über einzelne Beiträge länger nachdenke, außer ich will extra dazu etwas in BC schreiben..)

Die Möglichkeit, dass Nachwuchsautoren ein Forum haben, finde ich sehr gut!

Released 10 yrs ago (7/22/2008 UTC) at Wäscherei, Albertgasse 49 in Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Ladies Night - Wäscherei

Journal Entry 8 by EXW-205952 on Tuesday, July 22, 2008
Beute von der Ladies Night.

Journal Entry 9 by EXW-205952 on Wednesday, September 17, 2008
Ich mag zwar grundsätzlich Kurzgeschichten, aber hier habe ich sehr schnell aufgegeben. Nicht einmal bis zur ersten preisgekrönten Geschichte bin ich gekommen... die ersten Texte im Band waren einfach noch nicht veröffentlichungsreif (was aber nichts über das Talent des Autors aussagt).

Sorry Adaque, bis zu deinem Beitrag habe ich mich einfach nicht durchkämpfen können.

Journal Entry 10 by EXW-205952 at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, September 19, 2008

Released 10 yrs ago (9/19/2008 UTC) at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ladies Night

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.