Ich, der Robot

by Isaac Asimov | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Galion of Dresden, Sachsen Germany on 6/21/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Galion from Dresden, Sachsen Germany on Thursday, June 21, 2007
Dieses Buch ist Dr. Susan Kelvin gewidmet, der weltbekannten Robotpsychologin. Und der Verlag freut sich, mitteilen zu können, daß sich damit tatsächlich eine Weltpremiere ereignet: Zum ersten Mal in der Geschichte konnte ein Buch einer großen Persönlichkeit zu ihrem Geburtstage gewidmet werden. Das ist durchaus wörtlich zu nehmen: zum Tage ihrer Geburt. Susan Kelvin wird im Jahre 1982 geboren werden! Wir alle erwarten mit Spannung dieses bedeutende Ereignis, das einst als Meilenstein in der Geschichte der Robotischen Wissenschaften bezeichnet werden wird. Die Kunde von der unmittelbar bevorstehenden Geburt der Frau, die das Seelenleben eines Roboters besser verstehen wird als ihr eigenes, verdanken wir dem großen Geschichtsforscher auf dem Gebiet der Robotik, Isaac Asimov.

Released 11 yrs ago (8/23/2008 UTC) at Gave bookcrosser the book in person, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

persönlich zum meet-up weitergegeben

Journal Entry 3 by toshokanin from Dresden, Sachsen Germany on Sunday, August 24, 2008
Danke, jetzt ist es bei mir.

13.7.2017: jetzt habe ich es endlich mal zur Hand genommen, um es zu lesen, aber Asimov liegt mir einfach nicht.

Journal Entry 4 by toshokanin at Dresden, Sachsen Germany on Thursday, July 13, 2017

Released 2 yrs ago (7/13/2017 UTC) at Dresden, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

als BC-Geburtstags-RABCK ab in die Post

Journal Entry 5 by wingAndrea-Berlinwing at Steglitz, Berlin Germany on Monday, July 17, 2017
Das Buch ist heute angekommen, ich bedanke mich ganz herzlich und gratuliere zum 14. BC-Geburtstag.

Ich, der Robot ist ein Buch der 1000 Bücher.

20. Juli 2017 Ich habe das Buch vorgestern gleich angefangen. Ich bin eigentlich kein Sci-Fi-Fan, aber die Geschichten haben mir ausgesprochen gut gefallen. Eigentlich fallen sie mehr in den Bereich Psychologie, finde ich. Und ich freue mich wieder über die 1000er-Challenge, denn dieses Buch hätte ich ohne sie sicherlich nicht gelesen.

"Robbie" als Kindermädchen - sehr vorausschauend - ab 1996 spielt die Kurzgeschichte, geschrieben wurde sie 1939. Und tatsächlich haben in den 1990er Jahren viele Eltern Maschinen (z. B. Fernseher, Gameboy oder Tamagotchi) als Beschäftigungsersatz für Ihre Kinder gerne genutzt, um "auch Zeit für sich selbst zu haben" - und sich dann später über die Folgen gewundert.

"Runaround" spielt auf dem Merkur 2015. Ein Artikel über die Mission von Messenger zum Merkur http://www.stern.de/panorama/wissen/kosmos/merkur-expedition-ausflug-zum-glutofen-3221172.html und insbesondere die letzte aus dem Jahr 2015 http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_73839028/expedition-der-nasa-sonde-messenger-aufprall-auf-dem-merkur.html Interessant, dass entgegenstehende Anweisungen nicht nur Menschen sondern auch Roboter zu ungewöhnlichen Verhaltensweisen animieren :-)

Und passend dazu gestern gerade in den Nachrichten: "Sicherheitsroboter ertränkt sich im Springbrunnen" http://www.focus.de/wissen/technik/industrie-4-0-sicherheitsroboter-begeht-selbstmord-und-ertrinkt-im-springbrunnen_id_7371574.html

Dann geht es weiter mit Cutie, dem Robot, der selbst herrschen will bis zum Ende - "Der unvermeidbare Konflikt", das ca. 2050 spielt. Man sieht, dass einige Wunschvorstellungen von Asimov in Erfüllung gegangen sind, andere dagegen nicht. Wir haben in der Welt noch immer Hungersnöte, Kriege, Arbeitslosigkeit und keine denkenden Maschinen, die das ausrotten können....

Gelernt habe ich "Sci-Fi-Banause" durch das Nachwort etwas. Ich dachte immer, Asimov ist ein Russe. Er ist zwar in Russland geboren, aber ab dem 3. Lebensjahr in den USA aufgewachsen.

Insgesamt waren es 270 Seiten, die mich gut unterhalten haben, vielen Dank noch mal für das Buch!

Liebe Reclam-Lover, sofern ich auf Deiner "1000er-Seite" und Deinem "BC-Regal" nicht etwas übersehen habe, hast Du dieses Buch noch nicht für die 1000er-Challenge gelesen. Ich lege es daher als Begleitung Deines Wunschbuchs mit ins Päckchen und wünsche Dir interessante Lesestunden und dem Buch eine gute Weiterreise.

Journal Entry 7 by reclam-lover at Überlingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, July 26, 2017
Vielen Dank für dieses Buch! Das hätte ich mir schon länger mal auf die Wunschliste schreiben wollen, war aber zu faul dazu. Ich hab schon reingelesen und die erste Geschichte hat mir gut gefallen. Nur hatte ich einen Roman erwartet, vielleicht die Vorlage zum Film "I, Robot".

So, ich bin durch. Es hat etwas gedauert. Durch die einzelnen, nur durch die Rahmenhandlung verbundenen Geschichten bin ich nicht so am Ball geblieben. Gut fand ich die konsequent durchdachten Szenarien und interessant war, dass die "Robots" - anders als sonst oft - nur positiv dargestellt wurden. Aber hat sich sonst niemand gewundert, dass es "Robots" statt "Roboter" heißt? Wurde der englische Begriff erst nach der Übersetzung eingedeutscht?

Journal Entry 8 by reclam-lover at Überlingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, August 18, 2017

Released 2 yrs ago (8/19/2017 UTC) at Überlingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses rare 1000-Bücher-Wunschbuch reist zu morganaa. Viel Spaß damit!

Journal Entry 9 by morganaa at Aschaffenburg, Bayern Germany on Monday, September 11, 2017
Ist wohlbehalten bei mir angekommen. Vielen Dank :)

Journal Entry 10 by morganaa at Aschaffenburg, Bayern Germany on Thursday, January 09, 2020
Habe ich für die 1000 Bücher Challenge gelesen.

Man merkt leider sehr, dass dieses Buch von der Zeit eingeholt wurde. :) Was zur Zeit des Autors ferne Zukunft war ist nun schon da bzw. nicht mehr so lange hin.

Interessante Storys mit Robotern, jedoch nicht so ganz mein Fall, weil manches für mich so nicht nachvollziehbar war. Spannend sind allerdings die Fragen zu künstlicher Intelligenz, die auch heute noch aktuell sind, z.B. wenn Roboter Menschen instrumentalisieren, oder ob es in Ordnung ist, Roboter als "Sklaven" zu sehen...

Journal Entry 11 by morganaa at Bücherregal am Busbahnhof (OBCZ) in Aschaffenburg, Bayern Germany on Monday, February 03, 2020

Released 4 mos ago (2/3/2020 UTC) at Bücherregal am Busbahnhof (OBCZ) in Aschaffenburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Nachdem sich im Forum niemand dafür interessiert hat, reisen die Robots nun in freier Wildbahn weiter.

Viel Spaß dem nächsten Leser. Ich freue mich auf ein Update :)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.