Die Päpstin.

by Donna Woolfolk Cross | Literature & Fiction |
ISBN: 3746614007 Global Overview for this book
Registered by unknown-user of Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on 6/19/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by unknown-user from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 19, 2007
"Das neunte Jahrhundert ist eines der finstersten des Mittelalters. Blutrünstig fallen Christen und Normannen übereinander her. Die Sarazenen aus Afrika versuchen Rom zu erobern. Viel Blut fließt. Verrat, Mord und Tod sind an der Tagesordnung. In dieser Zeit haben Frauen so gut wie keine Rechte. Sie sind Leibeigentum des Mannes und müssen ihm gehorchen. Johanna erlebt als Kind, wie ihr Vater, der ein ärmlicher Dorfpriester ist, ihre geliebte Mutter Gudrun tyrannisiert und schlägt. Gudrun ist Normannin und wurde bei der gewalttätigen Bekehrung dieses Volkes zum Christentum von ihrem zukünftigen Mann mit nach Ingelheim in Franken gebracht. Heimlich erzählt Gudrun ihrer Tochter die Geschichten von den Göttern der Heiden. Ihr Mann, der fanatische Christenpriester, darf das nie erfahren. Sie beschwört ihre Tochter, nachdem sie von ihm wieder einmal übel zugerichtet wurde: "Du mußt aus deinen Fehlern lernen ... damit dir nicht das gleiche passiert. Wenn du heiratest, gibst du alles auf -- nicht nur deinen Körper, auch deinen Stolz, deine Unabhängigkeit, sogar dein Leben. Verstehst du? Verstehst du? ... Falls du jemals glücklich sein möchtest, dann merk dir meine Worte Tochter: Gib dich niemals einem Mann hin."
Diesen dringenden Rat aus der Not vergisst Johanna zeit ihres Lebens nicht. Johanna ist außergewöhnlich intelligent, und durch einen Glücksumstand erhält sie als Mädchen Untericht. Als sich nach wenigen Jahren plötzlich alle Möglichkeiten verschließen, als Frau weiter zu studieren, beschließt sie, ihr Leben als Mann fortzusetzen. In Männerkleidung, mit kurz geschorenem Haar, messerscharfem Verstand, umfassendem Wissen, Warmherzigkeit und Intuition gelingt es ihr nach zahlreichen Stationen ihres Lebens und einigen gefährlichen Situationen, in denen ihre wahre Identität fast aufgedeckt wird, den Papststuhl zu besteigen. Vom 12. Lebensjahr bis zu ihrem Tod verbindet sie eine starke und tiefe Liebe zu dem Markgrafen Gerold. Sie empfinden sich als Zwillingsseelen. Einige Male retten sie sich gegenseitig das Leben, aber die Umstände verhindern oft ihr Zusammensein, manchmal über Jahre hinweg, die jedoch ihre ungewöhnliche starke Verbundenheit nie brüchig werden lassen. Johanna stirbt, nachdem sie sich als Päpstin besonders für die Armen und die Frauen eingesetzt hat, einen unerwarteten und spektakulären Tod, der laut Historie authentisch sein soll. Dennoch triumphiert Johanna, denn es ist nicht die Hand des Feindes, die sie niederstreckt.

Während die katholische Kirche die Existenz einer Päpstin Johanna, die den Papststuhl höchstwahrscheinlich von 953-955 innehatte, leugnet, sprechen geschichtliche Forschungen auf diesem Gebiet bestechend dafür, dass es eine Päpstin gegeben haben muss. Sehr aufschlussreich dazu ist das Nachwort der Autorin, indem sie Für und Wider der Existenz einer Päpstin abwägt."

Super. Supersupersuper. Ich habe dieses Buch verschlungen

Da es mir damals so gut gefiel und ich jetzt mal ein bisschen Platz hier brauche, würde ich das Buch gern als Ring auf die Reise schicken.

Die Teilnehmer:
Leseratte70
donmastelli
Lightkeeper1985
Kaasimir
Duesterlady
SturmFee
Liondancer
Thoddi
chemix
LadyAlberich

turnpages (wird eingeschoben, sobald sich jemand bereit erklärt, das Buch ins europäische Ausland zu versenden)

Wer das Buch länger als 4 Wochen bei sich hat/haben wird: bitte kurze Info an alle als JE, damit man sich auf eine längere Wartezeit einstellen kann. Danke! :)

Released 10 yrs ago (6/26/2008 UTC) at A fellow bookcrosser in By mail, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zur ersten Station.

Journal Entry 3 by Leseratte70 from Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 01, 2008
Das Buch ist gestern bei mir angekommen, zu einem späteren Zeitpunkt dann mehr.

Ein super tolles Buch es hatte mich schon vor einigen Jahren gefesselt und auch dieses mal ging es mir wieder so, ich kann es nur empfehlen, es ließt sich einfach schön flüssig und man versinkt richtig in der Story. Vielen Dank für den Bookring, sobald ich die nächste Adresse habe schicke ich es weiter.

Journal Entry 4 by DonMastelli from Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 14, 2008
Das Buch ist wohlbehalten in Aachen eingetroffen. Ich habe jetzt Urlaub und bin schon ganz gespannt auf die Lektüre!

Journal Entry 5 by pinardelrio from Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 06, 2009
Es ist schon etwas länger her, dass mein schreibfauler Angetrauter dieses spannende Buch gelesen hat. Er las es in einem Rutsch und es gefiel ihm gut, also 8 Sternchen. In den nächsten Tagen reist es weiter zu duesterlady, nachdem von Lightkeeper1985 und
Kaasimir keine Rückmeldung kam. Danke für das Initiieren dieses Bookrings und wir bitten um Nachsicht dafür, dass die "Päpstin" ein volles Jahr bei uns verweilte ...

Released 9 yrs ago (8/6/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist per Post zu duesterlady.

Journal Entry 7 by Duesterlady from Viersen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 08, 2009
Sorry, hab beim erhalt vergessen, den JE-Eintrag zu machen ...

Bin jetzt durch und werde gleich die nächste Station anfragen.

Also ... die erste Hälfte war echt gut und hat das gehalten, was ich mir davon erhofft hatte. Dann wechselte langsam das Thema und wurde zumindest für meine Begriffe arg langatmig. Zum Schluß hat mir das Lesen dann echt keinen Spaß mehr gemacht :-( Schade eigentlich, bei dem durchaus interessanten Anfang.

Journal Entry 8 by SturmFee from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 28, 2009
Das Buch hat mir gut gefallen und ich hab es sehr gerne gelesen, leider wurde mir die Protagonistin mit der Zeit immer unsympathischer und das Ende war -seltsam. Kann ich echt nicht anders sagen. An sich allerdings ein toller historischer Roman mit allem Kitsch der so dazugehört.

Journal Entry 9 by SturmFee at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 06, 2010
So, es wird heute zur Post gehen. :)

Journal Entry 10 by Thoddi at Göttingen, Niedersachsen Germany on Friday, September 10, 2010
Das Buch ist heute angekommen.

Journal Entry 11 by Thoddi at Göttingen, Niedersachsen Germany on Thursday, February 10, 2011
Einmal angefangen, fesselt das Buch schnell und wurde dann auch flott gelesen.

Das Buch geht dann weiter an chemix.

Journal Entry 12 by chemix at Göttingen, Niedersachsen Germany on Monday, January 09, 2012
Die Päpstin kam heute wohlbehalten bei mir an und wird als nächstes gelesen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.