Das Paradies der kleinen Sünder: Commissario Montalbano kommt ins Stolpern

by Andrea Camilleri | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3404921003 Global Overview for this book
Registered by BunK of Pinneberg, Schleswig-Holstein Germany on 6/3/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by BunK from Pinneberg, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, June 3, 2007
Ein Landstreicher wird ermordet, weil er zu viel über ein 50 Jahre zurückliegendes Verbrechen weiß.

Ein verbitterter alter Mann tarnt seinen Selbstmord als grausamen Mord, um sich damit an seinem verhassten Bruder zu rächen. Ein Mafiakiller setzt den eigenen Partner außer Gefecht und rettet dem Beinahe-Opfer das Leben.

Und Commissario Salvo Montalbano, der launische, aber gutmütige, kluge und ungewöhnlich belesene Chef des Polizeikommissariats von Vigàta, löst diese und viele weitere Fälle wie immer mit viel Witz, Herz und Verstand.

Vigàta ist eine fiktive Kleinstadt in Sizilien. Ihre Einwohner -- von den Honoratioren und Mafiabossen über große und kleine Geschäftsleute bis hin zu den Armen und Gescheiterten -- bevölkern die kurzweiligen Kriminalgeschichten Andrea Camilleris. Es sind meist kleine Sünder, wie der Titel sie nennt.

Selbst Kapitalverbrechen werden bei Camilleri mit so viel Unbekümmertheit und Humor geschildert, dass sie eher unterhaltsam als gruselig daherkommen.

Der Autor lässt ein Panorama einer kleinstädtischen Gesellschaft fernab von den Machtzentren Europas entstehen.

So erfährt der Leser nebenbei allerhand über italienische Geschichte und Kultur, über das Land und seine Menschen.

Ein besonderes Lob gebührt der Übersetzerin: Christiane von Bechtolsheim ist es gelungen, Eigenheiten des sizilianischen Dialekts in die deutschsprachige Fassung herüberzuretten und den Geschichten auch sprachlich eine gewisse "Italianità" zu bewahren. --
--------------------------------

Kurzbeschreibung
Wenn es 8:8 steht und nicht der Stand eines Fußballspiels gemeint ist, sondern die tödliche Bilanz zweier verfeindeter Mafiafamilien.

Wenn ein angesehener Zahnarzt, der sich einen Fehltritt mit einer streng behüteten Zwanzigjährigen erlaubt, plötzlich deren gesamte Sippe am Hals hat und dann spurlos verschwindet.

Wenn eine nicht unvermögende, bereits über neunzigjährige Dame ungewollten nächtlichen Besuch erhält und der Täter der Teufel selbst ist – dann kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass sich diese Dinge irgendwo in Sizilien ereignen und Commissario Salvo Montalbano nicht weit ist.

Nie hat sich Andrea Camilleri intensiver seinem Helden gewidmet und ihn liebevoller, origineller und facettenreicher dargestellt wie in diesem Bilderbogen sizilianischer Eigenart.

Ob Montalbano eine hinterhältig ermordete Maus obduzieren lässt, um einen Schmugglerring auffliegen zu lassen oder beim Schuhkauf ganz nebenbei eine komplizierte Schutzgeldaffäre regelt, mit seiner südländisch nonchalanten Art und mit seinem unverwechselbaren Humor findet er für jedes Problem eine Lösung.

Vielleicht nicht immer die, die das Gesetz vorschreibt, aber schließlich sind wir im sizilianischen Vigàta, wo kleine Sünder manchmal ihre große Stunde haben.

Journal Entry 2 by Sao-Diego12548 from Köpenick, Berlin Germany on Monday, June 25, 2007
Das Buch ist wohlbehalten angekommen und ich hab im Unistress mal wieder vergessen, es gleich zu journalen, sorry. Ein anderer Ring hat noch Vorrang, aber ich kann es kaum erwarten... :)

Jetzt ist mir eben erst aufgefallen, dass ich ja die einzige für den "Ray" bin - danke BunK, dass Du es trotzdem gescickt hast, ich freu mich sehr! - kaum zu glauben, ich hab schon zwei Bücher von Camilleri gelesen und find ihn großartig! :)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.