Blutglocke

by Ilkka Remes | Audiobooks |
ISBN: 3423246057 Global Overview for this book
Registered by roskilde of Kappeln, Schleswig-Holstein Germany on 6/2/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
12 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by roskilde from Kappeln, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, June 02, 2007
Während eines EU-Gipfels in Finnland wird der deutsche Innenminister ermordet. In einem Wald findet man seine Leiche, nackt und auffallend weiß: jemand hat ihr das gesamte Blut abgezapft. Kommissarin Johanna Vahtera kommt auf die Spur von Rem Granow, dem Sohn eines russischen Mafiabosses. Dieser will Macht über einen echten Staat. Und er will den Tod seiner Mutter rächen. Auf eine ganz besondere Weise ...
von amazon.de

Macht sich als Ring auf den weg


1)holle77 ab 20.6.
2)PerroCGN ab Juli
3)Rosenfrau
4)morgenrot
5)Lys-is-trata
6)Amandil
7)KYH



Journal Entry 2 by roskilde from Kappeln, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, June 05, 2007
schon auf dem Weg zu holle77

Journal Entry 3 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 08, 2007
Danke, roskilde, das Buch ist heute angekommen und wandert gleich ins Feriengepäck....
Es eignet sich prima für die 1 Jahr = 1 Land-Challenge von clawdiewauzi, an der ich teilnehme und ist dann mein erstes Buch für Finnland.

Journal Entry 4 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 23, 2007
Nun habe ich es auch schon durch und fand es sehr spannend. Dennoch ging das Lesen nicht ganz so zügig vonstatten, weil es manchmal für mich auch etwas schwierig war, da sich dieser Thriller zu einem großen Teil auf politischem Parkett bewegte und ich deshalb sehr aufmerksam lesen musste. Es laufen ziemlich viele Handlungsstränge nebeneinander her und so muss man sich schon konzentrieren.
Die Handlung spielt hauptsächlich in Finnland, Deutschland und Russland.
Inhaltlich möchte ich eigentlich nicht mehr sagen, damit die Spannung für meine Nachleser erhalten bleibt.

Journal Entry 5 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 04, 2007
Hat sich heute per snailmail auf den Weg zu PerroCGN gemacht.

Journal Entry 6 by PerroCGN from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 09, 2007
Danke an holle77 für's Schicken. Die Snailmail hat ihrem Namen alle Ehre gemacht, das Buch ist heute bei mir angekommen. Aber da noch ein paar Ringe vorher dran sind, kommt es auch nicht darauf an.

Journal Entry 7 by PerroCGN from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 19, 2007
Das Buch hat mir gut gefallen, die vielen Handlungsstränge waren wie ein Puzzle - mit der Zeit ergaben sie immer mehr sind, bis ein Gesamtbild entstand.

Das Buch wird nächsten Donnerstag beim Bonner Meet-Up an Rosenfrau übergeben.

Journal Entry 8 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 26, 2007
Ach_Du_liebes_Ei - schon wieder knapp 500 Seiten, uff ;-) Kommt eine "kleine Weile" auf den Mt TBR - aber ich bin ja die Letzte auf der Liste, dann ist's nicht ganz so dramatisch.

Journal Entry 9 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 04, 2007
Feeertig ;-)
Also ich fand's spannend, wenn auch manchmal ein bißchen vorhersehbar. Dafür waren die verschiedenen Erzählstränge/Ebenen schön klar definiert und konsequent weiter- und zu Ende verfolgt.
Ohne zuviel verraten zu wollen: der "Gruseleffekt" hat sich für mich dadurch verstärkt, daß ich glaube, soweit von der Realität entfernt ist das alles gar nicht :-/ In meiner Vorstellung ist das ein durchaus denkbares Szenario *schauder*

So, und jetzt - nach Hause?

Journal Entry 10 by Rosenfrau at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases on Thursday, September 13, 2007

Released 11 yrs ago (9/13/2007 UTC) at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Nee, nix nach Hause - erstmal zum morgenrot ;-)

Journal Entry 11 by morgenrot from Straubenhardt, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 19, 2007
Kam vorgestern schon hier an und muß noch einige Zeit ausharren...komme mit dem Lesen nicht so ganz hinterher *gg* !!
01.10.07 So,zu Ende gelesen.War ja ganz gut,dass die Kapitel oft so kurz sind,da war es
nicht weiter schlimm,dass ich nur zwischen 22.00 und 23.00Uhr lesen konnte...wir hatten viel Besuch und mehrere Feste in einer Woche zu absolvieren...
Allerdings fand ich den Krimi selbst vielleicht,mhh,naja-zu bieder? Tatsächlich ist einiges vorhersehbar,trotzdem spannend bis zum Schluß,aber die Charaktere bleiben irgendwie blass,auch die Ermittlerin. Es war mein erster Remes...mal sehen,ob ich noch weitere lesen werde!?
26.10.07 Asche auf mein Haupt...heute ENDLICH schicke ich das Buch auf den Weg...ich versuch mich wieder zu bessern.Versprochen!

Journal Entry 12 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Monday, October 29, 2007
Heute bei mir eingetroffen, vielen Dank dafür! Wird noch etwas warten müssen.

Journal Entry 13 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Monday, November 26, 2007
Aaaalso: Das Thema fand ich sehr spannend gemacht, zumal als ich direkt nach der Lektüre erkrankte ;-))

So ab der Mitte hätte ich es lieber gehabt, wenn die Handlungsstränge schneller zusammengeführt worden wären. So zog es sich doch etwas zäh, zumal frau den Ausgang ja auch schon erahnen konnte.

Grundsätzlich würde ich sagen, daß es deutlich zu merken ist, daß der Autor männlich ist - so viele technische Details, wohingegen die Frau Kommissarin doch sehr blaß blieb, ebenso wie einige der anderen Figuren.

Reist weiter zu Amandil, sobald ich die Adresse vorliegen habe.

06.12.07 - Sorry, hat etwas länger gedauert, aber ist jetzt auf dem Weg.

Journal Entry 14 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 10, 2007
Und heute im Briefkasten vorgefunden. Danke fürs Schicken!

Journal Entry 15 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 24, 2007
Puh, sehr spannend! Ich fing an und konnte es nicht mehr weglegen - in der Konsequenz habe ich gestern bis 1h gelesen...Ja, viele verschiedene Erzählstränge, man muss höllisch aufpassen, dass man nicht den Überblick verliert. Ich mag Krimis sowieso sehr gerne, aber ich denke, dass dieser sehr gut recherchiert ist - und ich möchte mich einem der Vorleser anschliessen: ich denke, dass das Szenario nicht sooo weit hergeholt ist und die Methoden der Panikmache durchaus auch heute anzuwenden sind...Gruselig, wirklich!


Journal Entry 16 by KYH from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 02, 2008
Deutscher Innenminister und russischer Mafiasohn in einem finnischen Thriller - Das kann ja heiter werden ;-)
Nicht nur dank Weihnachten hat sich mein MTBR wieder einmal schlagartig erhöht.
Da ich momentan die Letzte auf der Liste bin, würde ich mir gerne etwas Zeit mit dem Lesen lassen.
Sollten sich weitere Leser finden oder das Buch Heimweh bekommen, rutscht es natürlich sofort nach oben.

Ach ja: Nachdem ich eine Schulkameradin namens Ilka hatte, hatte ich beim Namen Ilkka nicht mit dem Bild eines Mannes gerechnet ;-)

Journal Entry 17 by KYH from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 28, 2008


Ein Jahr = Ein Land:
Finnland



Nun, viel Finnland kommt nicht darin vor. Eigentlich scheint es mehr ein Deutscher Thriller zu sein.
Aber spannend, zumindest meistens.
Allerdings bin ich mit der Protagonisten schwer warmgeworden, da die Erzählstränge ständig wechselten.
Erschreckend, ja, ich könnte mir so ein Szenario (fast) vorstellen. Das Ende war aber, wie so oft, schwächer als der Rest des Buches. Schade.

Was mir aber ein paarmal aufgefallen ist (und mich zwischendurch ziemlich irritiert hat)
Es gibt z.B. den iPod und den neuen Berliner Bahnhof. Aber niergends wird mit einem Wort auch nur der 11. September erwähnt, dabei würde man heute in einer Krise doch vermutlich automatisch zunächst auf arabische Terroristen tippen.
Deshalb habe ich vorne nachgeschaut: Das Buch ist 2000 in Finnland erschienen. Also ist der 11. September natürlich nicht drin. In Deutschland aber erst 2007. Und da sind bei Kleinigkeiten dann offenbar einige zeitliche Anpassungen gemacht worden. Von wem, habe ich mich gefragt. Vom Autor selbst? Vermutlich, denn vom Übersetzer oder Lektor wäre ja etwas... merkwürdig.

Journal Entry 18 by KYH from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 31, 2008
Da das Buch offenbar noch nicht dringend zuhause erwartet wird, geht es erst einmal weiter auf Tour.
Anmeldunge trage ich hier ein, es bleibt aber weiterhin Roskildes Ring...

Fortsetzung der Ringliste:

8) Quilterin100
9) Booklover-IGB
10) deNani
11)...

Zurück an: Roskilde (Rückgabe evtl. über Oedi oder Zartbitter abwickeln)

Journal Entry 19 by KYH at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 01, 2008

Released 10 yrs ago (8/1/2008 UTC) at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post an Quilterin100

Journal Entry 20 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Tuesday, August 05, 2008
Hier ist es gut angekommen, danke schön!
Das hört sich ja sehr spannend an, bei der Aufzählung im Klappentext reiht sich eine Ungeheuerlichkeit an die andere. Was eine Phantasie!

Journal Entry 21 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Sunday, August 17, 2008
Also - ich geb auf.295 von 475 Seiten habe ich gelsen, aber sie fielen mir schwer. Ich bin überhaupt nicht warm geworden mit dem Schreibstil. Ich habe kein richtiges Bild der handelnden Figuren bekommen, darum blieb es immer oberflächlich und eine Aneinanderreihung von Geschehnissen für mich. Weil es mir nicht an Lesematerial mangelt, höre ich einfach auf. Es hat mich nicht so gepackt, dass ich unbedingt wissen muss, wie es ausgeht.
Sobald ich die nächste Adresse habe, geht es weiter auf die Reise.

Journal Entry 22 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Thursday, September 04, 2008
Das Buch kam heute an. Danke für's Schicken!

Es muss allerdings noch ein Weilchen warten, weil ich gerade an einem anderen Ring dran bin. Aber ich verspreche, dass ich mich mit dem Lesen beeilen werde.

Journal Entry 23 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Monday, September 15, 2008
Im ersten Drittel habe ich mich ein bisschen schwer getan mit dem Buch. Remes hat einen eigenwilligen, langsamen Erzählstil, an den ich mich erst mal gewöhnen musste. Diesem Erzählstil habe ich meine Lesegeschwindigkeit angepasst, sodass ich das Gefühl hatte, nicht voran zu kommen. Es werden ein Haufen Personen vorgestellt, was ein bisschen verwirren kann, und die Erzählfäden werden nach und nach weitergesponnen. Die ganze Zeit hinweg entwickelt das Buch einen Sog, der einen spätestens nach 200 Seiten packt und zum Weiterlesen animiert. Die Ereignisse werden dann auch rascher erzählt, was das Lesen erleichert.

Alles in allem ist ein guter, nicht alltäglicher Krimi.

Journal Entry 24 by wingBooklover-IGBwing at St. Ingbert, A Bookring -- Controlled Releases on Saturday, September 27, 2008

Released 10 yrs ago (9/23/2008 UTC) at St. Ingbert, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ups! Habe die Release Note total verschwitzt.

Das Buch reiste bereits am Dienstag weiter und ich wünsche den Lesern nach mir spannende Lesestunden.

Journal Entry 25 by deNani from Regensburg, Bayern Germany on Wednesday, October 22, 2008
Ist gut dangekommen, danke, und mittlerweile auch schon gelesen.

Wow, was für ein Thriller! Unglaublich dicht gestrickt, das Ganze, eine wirre Vielzahl an Handlungssträngen, die aber im großen Ganzen sich nicht verstricken sondern logisch abgestimmt sind, eine groß angelegte, aber schier aberwitzige Geschichte...
... und das Schlimmste: auch in vielen Einzelheiten so detailreich erzählt, dass es fast vorstellbar wird!

Danke dass ich mitlesen durfte!

Journal Entry 26 by Oedi from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, January 26, 2009
ist jetzt bei mir, werde es irgendwann, wenn ich mal ins Kino gehe, roskide mitbringen.
Danke für die kleine Beigabe!!!

Journal Entry 27 by Oedi from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, February 02, 2009
heute roskilde übergeben

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.