Der Spurensucher

by Imre Kertesz | Literature & Fiction |
ISBN: 3518223577 Global Overview for this book
Registered by lady-liberty of Coburg, Bayern Germany on 5/22/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, May 22, 2007
»›Die Konferenz, der Urlaub, die ganze Reise, alles war nur ein Vorwand für dich, um dorthin zu fahren.‹ ›Mag sein‹, gab der Mann zu. ›Einmal muß ich meine Arbeit erledigen‹, setzte er hinzu, und vielleicht klang seine Stimme ungeduldiger, als er beabsichtigt hatte.« Nach Jahrzehnten ist es soweit. An einem heißen Sommertag macht sich der Mann in Begleitung seiner Frau auf, um Buchenwald, die Stätte seiner Erniedrigung und Leiden, zu besuchen. Er schlüpft dazu in die Rolle des überlegenen Fremden. Sie soll ihm erlauben, standzuhalten und abzurechnen, ein für allemal. Aber es kommt anders. Das KZ-Tor mit dem bekannten Spruch ist zwar da. Doch was dahinter war, die Vergangenheit, ist abgeräumt worden, fehlt. Ihm ist der Sieg verwehrt. Ganz allein also muß der Spurensucher fertig werden mit seiner Verlorenheit in einer nur allzu »normalen« Gegenwart – die den Erregten für Augenblicke höllisch verzerrt anbleckt.

Ein kleines Büchlein, das ich am vergangenen Wochenende (leider unregistriert) in der Freiluftbibliothek in Halle entdeckt und voller Freude mitgenommen habe, denn ich mag Bücher von Imre Kertesz sehr, auch wenn sie wahrlich keine reine Unterhaltungslektüre sind.

Journal Entry 2 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Wednesday, May 23, 2007
Ich hätte in der Tat Wichtigeres zu tun gehabt, als mich mit diesem Buch in den Garten zu setzen, aber die Sonne war zu verlockend und das Buch schrie geradezu "lies mich", also gab ich nach. :-)

Ein schwieriger Roman. Der Anfang ist verwirrend, es dauert, bis man Zusammenhänge erkennt (eigentlich ist mir bis jetzt noch nicht ganz klar, worauf der Autor mit der Person des Hermann hinaus wollte), dann lockert die Atmosphäre etwas auf, man meint, den verworrenen und nur angedeuteten Gedanken folgen zu können, um gleich wieder eines Besseren belehrt zu werden. Die apokalyptischen Phantasien des "Abgesandten" sind zwar sehr passend, aber dennoch sind sie schwere Kost, noch dazu folgen sie unmittelbar der mehrdeutigen Auslegung von Iphigenie auf Tauris (genial interpretiert!) und stellen einen deutlichen Bruch in der Handlung dar. Einiges hat mich stark an Hesses Steppenwolf erinnert, das mag beabsichtigt gewesen sein, muss aber nicht.

Wer noch nie etwas von Imre Kertesz gelesen hat oder seine Lebens-/Leidensgeschichte nicht kennt, wird mit diesem Buch wenig Freude haben, fürchte ich. Es gehört eine größere Portion an Hintergrundkenntnissen dazu, um die Zusammenhänge auch nur annähernd erfassen zu können. Sehr hilfreich ist dabei das Nachwort, wobei es ja naturgemäß erst am Ende des Romanes steht und vielleicht des besseren Verständnisses halber ausnahmsweise im Voraus gelesen werden sollte.

Mein Buch Nr. 3 für UNGARN bei der 1 Jahr = 1 Buch Lifetime-Challenge

Journal Entry 3 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Sunday, June 10, 2007
Dieses Buch geht nun als Ring auf die Reise, damit noch andere Teilnehmerinnen der genialen 1 Jahr = 1 Buch Lifetime-Challenge mitlesen können!

1. bigbooklover82
2. Marketing-Maus
3. Leseratte37
4. petziorso
5. holle77

Released 11 yrs ago (6/10/2007 UTC) at An einen Bookcrosser verschickt in Coburg, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

"Sieben auf einen Streich" machen sich heute in einer vollgepackten Büchersendung auf den Weg zu den interessierten Challenge-Teilnehmerinnen.

Gute Reise, viel Spaß allen, die euch lesen wollen und viele schöne Journaleinträge! :-)

Journal Entry 5 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Wednesday, June 20, 2007
Ist angekommen, wird hoffentlich bald gelesen!

Journal Entry 6 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Thursday, August 02, 2007
Schwere Kost und den Grundzusammenhang habe ich erst erkannt, als ich das Nachwort gelesen hatte. Es ist wirklich zu empfehlen, dieses vorweg zu lesen (und lady-libertys ersten journal-entry).
Trotzdem dann auch im nachhinein sehr bedrückend und eindrücklich.
Danke!

Journal Entry 7 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 16, 2007
Ist gerade angekommen - vielen Dank für's Schicken!

EDIT: ich bin froh, dass ich Eure Tipps befolgt habe. Das Buch war dann besser zu verstehen und ich bin trotz der Intensität der Erlebnisse froh, dass ich es gelesen habe.

Wurde gelesen für die Lesezeit-Challenge für Gemütliche für UNGARN. http://tanjaweb.opwiki.org/

RELEASE NOTES:

So, die schöne Buchbox ist nun reisefertig verpackt und ist auf dem Weg zu Leseratte37 ... habe es vorhin noch zum Postkasten gebracht :o)

Journal Entry 9 by Leseratte37 from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, October 19, 2007
Kam heute mit vielen anderen in einer Portosparbox für 1 Jahr-1Land-Challenger ;o)
Da ich noch ein paar andere Bücher vorher lesen muss, dauert es ein bisschen, bis sie weiterreisen können.

Journal Entry 10 by Leseratte37 from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, March 04, 2008
Tut mir Leid, aber diese Geschichte interessiert mich im Moment gar nicht.
Ich bringe das Portosparpäckchen heute Nachmittag noch auf die Post.

Journal Entry 11 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Monday, March 10, 2008
Nochmal vielen Dank für die Leseauswahl, ich mache mich jetzt aber erstmal daran "Altlasten" abzutragen, d.h. ich werde jetzt eine Box zu Ende packen und dann einen anderen Bookring weiter lesen. ;)

Journal Entry 12 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Monday, March 31, 2008
Da ich kurz in das Buch hineingelesen habe, hat es sich doch unverschämterweise ziemlich vorgedrängelt. Ich fand den Stil recht fesselnd, weil ich erst unbedingt wissen wollte worum es eigentlich geht und später dann meine Vermutung bestätigt wissen wollte.
Vielen Dank für den Ring!

Journal Entry 13 by lady-liberty at on Tuesday, February 24, 2009

Released 9 yrs ago (2/27/2009 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Morgen geht es für uns nach Wien und weil wir dort bei schwester übernachten werden, die mit Vorliebe Bücher von NobelpreisträgerInnen liest, reist dieses Buch als Mitbringsel mit. Ich hoffe, sie kennt es noch nicht.

Journal Entry 14 by schwester from Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on Friday, February 27, 2009
Lady-liberty ist zu Besuch in Wien und wir haben uns zum thailändisch-essen getroffen... dadurch haben sich meine zu lesenden Bücher ziemlich vermehrt... zum Beispiel um dieses hier. Ich danke sehr! Irgendwo muss sich wohl herumgesprochen haben, dass ich Nobelpreisträger lese...

Wien, 6.4.2009. Schon arg gewöhnungsbedürftig, der Herr Kertész... Wie er selbst im Nachwort meint, nicht so wirklich leicht zugänglich, dieses Buch. Ein bißchen einleitende Worte wären schon gut gewesen.

Journal Entry 15 by schwester at Klopeiner See in St. Kanzian am Klopeinersee, Kärnten Austria on Monday, April 06, 2009

Released 9 yrs ago (4/12/2009 UTC) at Klopeiner See in St. Kanzian am Klopeinersee, Kärnten Austria

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Seepromenade

Journal Entry 16 by wingAnonymousFinderwing on Monday, April 13, 2009
Hello!
my name is johann Mader and i'm from Bischofshofen in Austria i went to the klopeinersee on easter and on a walk i found this book at a park in carinthia.
I think the idea of Buch auf reisen is wonderful. i'm going to read this book in the next few days and then i'll give it to a friend and the journey of the book will be going on,so many greetings to the people who are involved at this site and happy easter.

CAUGHT IN KLOPEINER-SEE KÄRNTEN/CARINTHIA ÖSTERREICH/AUSTRIA

Journal Entry 17 by wingAnonymousFinderwing on Monday, June 22, 2009
he leit, seas johann du oida zigeiner ;)
wos schreibst du eigentlich in englisch du hans guck in die luft, hans maulwurf, hans gotefrod, hans wurst, hansa rostock, luftHANSa ....... do gehts jo ewig so weiter *hehe* oder soid i sogen homs die in da schui geHANSelt. *i brich weg*
also gfreid mi dast ma es buach zuakemma lossen host, glesen host es wia i die ken eh ned. najo auf olle fälle coole idee mit dem gonzen bookcrossing. werds ma guad aufkoiten und wenn i es nächste moi, sicher in kürze, wieder auf reisen geh, jo donn werd is übersee bissi unter die runden bringa.
also pfiati mit iati und nis vergessen .... wer fü ließt braucht sie ned denn gonzen scheiss im fernsehen onschaun ;)

CAUGHT IN BISCHOFSHOFEN SALZBURG AUSTRIA

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.