Das letzte Ritual. Island-Krimi

by Yrsa Sigurdardottir, Tina Flecken | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3596171326 Global Overview for this book
Registered by roskilde of Kappeln, Schleswig-Holstein Germany on 2/24/2007
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
12 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by roskilde from Kappeln, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, February 24, 2007
von amazon.de
Eiskalt lodert das Verbrechen ... In der Universität von Reykjavík wird die Leiche eines jungen Deutschen gefunden. Der Geschichtsstudent war fasziniert von alten Hexenkulten, und sein Mörder hat ihm ein merkwürdiges Zeichen in die Haut geritzt. Aber die isländische Polizei glaubt an einen Drogendelikt und verhaftet einen Dealer. Die Eltern des Opfers misstrauen den Ermittlungen: Sie beauftragen die junge Anwältin Dóra Guðmundsdóttir, den Fall noch einmal aufzurollen. Und auf der Suche nach dem wahren Mörder findet Dóra über dunkle Rituale mehr heraus, als ihr lieb ist ...

"Sehr clever geschrieben, mit einer tollen Hauptfigur und einem aufregenden Geheimnis!" Morgunblaðið

Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, March 17, 2007
Schon der Name der Autorin ließ mich zugreifen! Island ist bei mir ein MUSS.

Ich bessere die BCID aus, war gut dass du das Buch verlinkt hast, sonst hätte ich es nicht gefunden!

Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, July 22, 2007
Lifetime- Lesechallenge: 1 Jahr - 1 Land

ISLAND

Ein spannendes Buch über über mittelalterliche Handschriften, das mich auch ein bisschen neugierig gemacht hat, warum denn nun in Island (und anscheinend nur da) hauptsächlich Männer der Hexenverfolgung zum Opfer fielen. Leider ist das zwar das Thema von Haralds Magisterarbeit, wird aber nicht weiter erklärt. Das Buch ist sehr spannend, ich konnte es kaum weg legen, da es logisch aufgebaut ist. Allerdings störte mich, dass zwei Amateure mal wieder viel schneller und schlauer sind als die Polizei, auch wenn sie einen großen Vorteil durch mehr Informationen haben. Und die Personen gefallen mir auch nicht. Der schnieke Matthias ist ein eingebildeter Lackaffe, find ich, und Dóra, na ja....ihr familiäres Problem ist eigentlich ein ziemlicher Hammer, aber als Superfrau kriegt sie das ganz großzügig mit ein paar Sätzen in den Griff ohne viel Zeit für ihre Kinder zu "verschwenden". Schön wärs wenn es in der Wirklichkeit auch so einfach wäre! Vielleicht hätte das einfach wegbleiben sollen. Sie ist mir auch nicht sehr sympathisch. Leute mit Ecken und Kanten sind mir angenehmer als solche perfekten Personen. Ein bisschen unrealistisch finde ich es schon, das ausgerechnet eine Rechtsanwältin ein solches detektivisches Talent hat, aber o.k. Das liegt in der Anlage der Person.

Das Ende kommt etwas plötzlich, aber es passt zum Buch. Die Begründung für die seltsame Psyche von Harald ist ja schon vorher ziemlich klar, hat aber mit dem Mord letzten Endes nur mittelbar zu tun.

Journal Entry 4 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, August 07, 2007
Geht an lady-liberty für ihr Lifetime-challenge "Island"

Journal Entry 5 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Friday, August 10, 2007
Gerade eingetroffen - vielen Dank, liebe Runningmouse! Island ist ein schwieriges Gebiet, was die Vielfalt an Autoren angeht und ich hoffe, wenn ich meine beiden Indridasons noch dazu nehme, bekomme ich die Challenge in den Griff :-)

Journal Entry 6 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, August 14, 2007
Hab einen Urlaubstag und den Sonnenschein dazu genutzt, um im Garten faul im Liegestuhl zu sitzen und den Krimi mitten im isländischen Winter dabei zu "konsumieren".

Er ist eigentlich ganz spannend geschrieben, dabei auch ziemlich gruselig und bisweilen etwas weit hergeholt. Mein Geschmack war''s trotzdem nicht unbedingt, was wohl daran liegt, dass mir Hexenkult und Foltereien nicht besonders liegen. Die familiären Schwierigkeiten der ermittelnden Rechtsanwältin waren absolut überflüssig und gaben der Geschichte einen etwas lächerlichen Charakter, das hätte man sich gut und gerne sparen können. Witzig fand ich dagegen die Sticheleien zwischen Dóra und Matthias, vor allem den running gag mit der Daunenjacke.

Insgesamt nicht schlecht, aber nochmal lesen muss ich das Buch nicht. Immerhin hat es mir einen weiteren gefüllten Platz bei der 1 Jahr = 1 Buch Lifetime-Challenge beschert, es ist die Nr. 2 für Island.

Journal Entry 7 by giselaK from Coburg, Bayern Germany on Wednesday, August 22, 2007
Habe das Buch von lady-liberty zugesteckt gekriegt - sie weiß eben genau, dass ich absoluter Fan von skandinavischen Krimis bin!! Danke schön, ich freu mich drauf...
hast ein Zettelchen drin :zurück an runningmouse? Ist das noch aktuell? Gruß Chris

Released 11 yrs ago (10/7/2007 UTC) at Café Abseits, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg in Bamberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das letzte Ritual soll wieder zurück gegeben werden an runningmouse, die auch zur Eröffnung der OBCZ in Bamberg kommen wird...

Journal Entry 9 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, October 07, 2007
Wieder daheim wartet das Buch jetzt auf pepperminzas Krimibox!

Journal Entry 10 by wingRunningmousewing at DHL Paket in By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Saturday, November 03, 2007

Released 11 yrs ago (11/3/2007 UTC) at DHL Paket in By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Pepperminzas Skandinavische Bookbox nr.5

Journal Entry 11 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Tuesday, January 29, 2008
Aus der skandinavischen Box, bin gespannt :-)

Journal Entry 12 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Thursday, February 07, 2008
Also ich fands total super! Sehr spannend und gut geschrieben! Na klar ist Matthias ein Lackaffe, aber darüber konnte ich hinweglesen. Ich brauche mehr von der Autorin :-)

Journal Entry 13 by Kikoyu from Strausberg, Brandenburg Germany on Monday, May 12, 2008
Seltsam, ich war fest davon ausgegangen, dass ich bereits einen JE gemacht hatte. Also hier dann nochmal: Vielen Dank fürs Schicken, bigbooklover! Das Buch ist heil angekommen und wird demnächst uach gelesen werden. Danach steht es dann für das nächste Berliner Meetup bereit.

Journal Entry 14 by Kikoyu at Strausberg, Brandenburg Germany on Tuesday, October 12, 2010
reserviert für gatoleer

Journal Entry 15 by winggatoleerwing at Burscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 16, 2010
Das Buch ist heute hier eingetroffen. Vielen Dank!

8.10.11
Für die Bergabbau-Challenge gelesen
Mit dem ersten Buch der Reihe ging es mir, wie mit einigen Reihen zuvor. Ich hatte den Eindruck, dass die Autorin Personen und Orte der Handlung erst selber noch richtig kennenlernen muss um ihnen mehr Farbe und Charakter zu geben. Die Handlung war sehr dialoglastig, was das Ganze sehr langatmig und wenig spannend werden ließ. Fazit: ein sauberer Ermittlungs-Krimi mit wenig Spannung und einem dünnen Ende. Ich habe noch weitere Krimis der Reihe und einer wird mir Sicherheit noch gelesen. Ich hoffe, dass die Figuren sich entwickeln und die Spannung steigt.

Journal Entry 16 by winggatoleerwing at Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 11, 2013

Released 5 yrs ago (5/10/2013 UTC) at Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist im Rahmen des Wunschlisten-Tag zu kafkarine.

Journal Entry 17 by Kafkarine at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, May 14, 2013
Das Buch ist jetzt bei mir gelandet und ich freue mich schon darauf es zu lesen.
Vielen Dank nochmal für die Zusendung.

Journal Entry 18 by Kafkarine at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, April 25, 2015

Released 3 yrs ago (4/25/2015 UTC) at Frankfurt am Main, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch hat mir gut gefallen, deshalb habe ich es heute sehr gerne weitergegeben.

Journal Entry 19 by perezoso at Rauenberg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, October 28, 2017
Hat mir total gut gefallen.

Journal Entry 20 by wingkasywing at Nußloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, October 28, 2017
Und nun ist es in meinem Bücherregal gelandet....Bin gespannt!

Journal Entry 21 by wingkasywing at Nußloch, Baden-Württemberg Germany on Monday, November 06, 2017
Ein Krimi mit interessantem historischem Hintergrund, denn Hexerei und deren Verfolgung habe ich persönlich noch nicht so oft gelesen.
Es war auch bis zu letzt spannend wer denn nun der Mörder ist.
Die familiären Probleme von Dorá fand ich total überflüssig und passten für mich nicht in die Story, aber wahrscheinlich ist es für noch folgende Romane wichtig.

Journal Entry 22 by wingkasywing at Café-26 in Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Friday, November 24, 2017

Released 1 yr ago (11/25/2017 UTC) at Café-26 in Wiesloch, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum meet up....

Liebe/r Finderin/Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen!
Und das allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.

Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben!!
Aber wir freuen uns auch über jede/n die/der sich bei Bookcrossing anmeldet!! (Die E-Mail-Adresse bekommt trotzdem niemand, sie ist nur zum Anmelden, Kontakt gibt es über die Internetseite und den Nick und nur wenn man das will)

Gute Reise, liebes Buch! Und dem Finder viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 23 by Betty132 at Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Friday, December 29, 2017
Beim Treffen im Café 26 im letzten Monat entdeckt.
Hab das Buch komplett gelesen. War okay, riss mich nicht vom Hocker.
Wie meine Vorgängerin bin auch ich der Meinung, vieles aus Doras familiärem Umfeld hätte nicht erzählt werden sollen.
Richtig Spannung kam bei mir nicht auf

Journal Entry 24 by Betty132 at Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 27, 2018

Released 10 mos ago (1/27/2018 UTC) at Wiesloch, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Zum heutigen Treffen im Café 26 mitgenommen

Journal Entry 25 by Lutecia at Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 28, 2018
Ich habe das Buch beim Brunch in Wiesloch mitgenommen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.