Mädchen in Hyazinthblau

Registered by gatoleer of Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on 12/24/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by gatoleer from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 24, 2006
Der Roman schildert Schicksale von ganz verschiedenen Menschen aus verschiedenen Jahrhunderten, die eines gemeinsam haben: sie alle werden in Bann gezogen von der Schönheit eines geheimnisvollen Bildes von Vermeer, dem "Mädchen in Hyazinthblau". "Man könnte dieses intelligente Buch als eine Art-detective-story bezeichnen. Die Zeitlosigkeit der Kunst und die Endlichkeit der Menschen sind hier in wunderbarer Balance. Der Roman ist so erhebend wie ein Vermeerbild selbst und bleibt einem im Gedächtnis." (New York Times Book Review.)


15.11.09
Ich gebe zu ich habe es nur gelesen weil ich es im Rahmen einer Bücherverlosung an den Gewinner schicken möchte. Zu sehr hatte ich bei Titel, Umschlaggestaltung und Thema Vermeer den Eindruck, daß sich hier jemand an den Erfolg von "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" anhängt.
Da bei beiden Büchern das Copyright des Originals mit 1999 datiert ist, scheint es wohl doch nicht der Fall zu sein. Auch die Ideen die den Geschichten zugrunde liegen sind unterschiedlich. Wird bei dem einen Buch die Geschichte der Entstehung des Bildes geschildert, so verfolgt dieses Buch den Weg des Bildes anhand seiner Besitzer zurück bis zum Maler.
Wenn sich die Autorin etwas mehr Mühe gegeben hätte, wäre aus der Sammlung einzelner Geschichten ein Roman geworden. Sie schafft zu selten eine Vebindung von einer zur nächsten Episode was dem Buch zu mehr Durchgängigkeit verholfen hätte. Die einzelnen Episoden sind unterschiedlich stark geraten. Ich hatte den Eindruck, daß sie stärker werden je weiter die Zeit zurück geht. Die Stimmungen die die Autorin in den letzten Episoden schildert sind irgendwie dichter, die Sprache malerischer und schöner.
Insgesammt war es jedoch schön zu lesen. Im Vergleich zu "Das Mädchen mit dem Perlenohrring", den ich dennoch intuitiv ziehe, kann das Buch aber nicht mithalten.

Released 10 yrs ago (11/16/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dies ist das Gewinnbuch für Into-the-Blue. Ich hoffe sie freut sich.
Ich wollte es ihr als Wunschbuchüberraschung schicken und habe somit zwei "Fliegen" mit einer Klapppe geschlagen.

Journal Entry 3 by Into-the-Blue from Stade, Niedersachsen Germany on Tuesday, November 17, 2009
Oh super! Ein Buch von meiner Wishlist. Vielen lieben Dank dafür. Ich freue mich ganz bestimmt darüber :-)

Nachtrag vom 17.02.2010:
Ich habe es nun gelesen für die Bergabbau-Challenge im Februar (ein Buch, dessen Titel aus 3 Wörtern besteht). Ich bin doch etwas enttäuscht, ich hatte mir mehr drunter vorgestellt. Ich kann aber gar nicht mal sagen, was mich so dran gestört hat, vielleicht, dass es in der Gegenwart anfängt und am Ursprung endet, aber auch, wie es geschrieben ist...

Released 9 yrs ago (4/30/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich in Kürze mit der farbigen Buchbox auf die Reise und hofft auf weitere Leser.

Journal Entry 5 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Tuesday, May 11, 2010
Kommt raus aus der Box.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.