Die Reeder

Registered by martina555 of -- Autobahnen/Raststätten --, Baden-Württemberg Germany on 11/28/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by martina555 from -- Autobahnen/Raststätten --, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 28, 2006
Über drei Generationen hinweg, in der Zeit zwischen 1822 und 1924, schildert dieser historische Roman Aufstieg und Fall einer Rostocker Reederfamilie und vermittelt zugleich einen Einblick in ein Stück Wirtschafts- und Sozialgeschichte jener Zeit.

Ein guter Roman, bei dem man einiges über den Schiffsbau und die damalige Zeit erfährt. Was mir nicht so gut gefallen hat, ist, dass es doch einige größere Zeitspünge gegeben hat und somit etwas unvollständig ist.

Journal Entry 2 by martina555 from -- Autobahnen/Raststätten --, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 02, 2006
Das Buch geht an folgende Ring-Teilnehmer:

1. Aldawen
2. myotis
3. blume6
4. ...

Journal Entry 3 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 03, 2007
Heute aus der Packstation befreit, danke!

Journal Entry 4 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 13, 2007
Interessante Informationen über die Schiffsbau- und Reedereigeschichte Rostocks am Beispiel einer Familie. Ich habe für solche Familiengeschichten, insbesondere für tragische Niedergänge, viel übrig, daher hat es mir auch in dieser Hinsicht gut gefallen.

Ich habe in vielen Meinungen zum Buch schon gelesen, daß die zeitlichen Sprünge störend empfunden wurden. Das kann ich für mich nicht sagen. Was in den jeweils dazwischenliegenden Jahren an wichtigen Dingen für die Gesamthandlung passiert ist, bekommt man auch so mit. Wenn das alles ausgeführt worden wäre, wäre es entweder ein Brocken von über 1000 Seiten oder ein mehrbändiges Werk geworden. Und dann droht schnell ein Abfall der Spannung, weil es zu detailliert wird. Ich war daher mit dem Umfang absolut zufrieden.

Die Adresse von myotis habe ich schon, das Buch macht sich in den nächsten Tagen auf den Weg. Danke für den Ring!

Journal Entry 5 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Friday, January 19, 2007
Der Reeder ist heute wohlbehalten bei mir eingetroffen. Werde ihn heute in Angriff nehmen.
Aldawen herzlichen Dank fürs Schicken.

Journal Entry 6 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Tuesday, January 23, 2007
Ein unterhaltsames infomatives Buch.
Interessant ist nicht nur die Geschichte der Reederei Brinkmann über drei Generation die ohne grosse Ausschweifungen erzählt wird, sonderen es gibt auch einen informativen Einblick ins 19. Jahrhundert der Seefahrt und Schiffsbau in Rostock.
Es ist leicht zulesen. Mir hat es gefallen und ich habe es mit viel Genuss gelesen.

martina555 herzlichen Dank für den Ring.
Es reist am 5.2.2007 weiter zu blume6.


Journal Entry 7 by wingAnonymousFinderwing on Sunday, February 11, 2007
Habe das Buch am Freitag bekommen. Mein erster Ring.

Mein Urteil zum Buch dann später.

CAUGHT IN BONN NRW DEUTSCHLAND

Journal Entry 8 by blume6 from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 11, 2007
Hallo. Bin kein anonymer Finder. Habe das Buch am Freitag mit der Post erhalten. Mein erster Ring, daher das Versehen. Werde das Buch schnell lesen.

Habe das BUch gelesen und fand es ganz gut. Nicht richtig toll, aber gut zu lesen, aber das war bei Kari Köster-Lösche auch zu erwarten.

Journal Entry 9 by martina555 from -- Autobahnen/Raststätten --, Baden-Württemberg Germany on Saturday, October 13, 2007
Das Buch geht heute an myamar.

Ich habe im Forum noch Mitleser gefunden. Als nächstes geht das Buch weiter an:

aNorthernLight
Astraios

Journal Entry 10 by myamar from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Wednesday, October 24, 2007
Ich fand es spannend, in das Schiffsgewerbe einzutauchen und außerdem einiges über die gesellschaftlichen Verhältnisse, besonders die Lebensbedingungen zu erfahren. Das Buch find ich interessant, mit einigen kurzen Hängern zwischendurch.

Journal Entry 11 by aNorthernLight from Bremen, Bremen Germany on Saturday, November 03, 2007
angelandet. Danke!

28.12.
nun bin ich durch, sorry für die urlaubs- und arbeitsbedingte Verzögerung.
Und ich muss sagen, das war ein wirklich schönes Buch. Die erste Hälfte fand ich besser als die zweite. In der ersten Hälfte ging es mehr ins Detail, ich fand die Beschreibungen liebevoller und nachvollziehbar. In der zweiten Hälfte war alles so ein bisschen oberflächlich-allgemeingültig und den Schluss fand ich ziemlich doof... Aber es gibt wirklich einen guten Überblick über die Beweggründe für die Reedereien in dem Zeitalterund am Anfang auch noch ein bisschen Schiffbau (was ich spannender finde).

Auf jeden Fall vielen Dank für den Ring! Wandert weiter, so bald ich die nächste Adresse habe.

Journal Entry 12 by Astraios from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, July 11, 2008
Oh, ich glaube hier habe ich echt einen Eintrag vergessen - nein, eigentlich sogar zwei, den ersten als das Buch ankam, das könnte so 5-6 Monate her sein, und den zweiten als ich mit lesen fertig war, und das ist jetzt auch schon fast zwei Monate her. :-(

Zum Buch: Es hätte dem Buch ganz gut getan, wenn es drei Bücher geworden wären. Der Familieneroman über die Entwicklung der Familie und ihres Umfelds, den Gesellschaftsroman für die Brüche und Umbrüche in der Gesellschaft und den historischen Roman über die Entwicklung des Schiffbaus. So versucht das Buch alles zu sein und wird am Ende nichts. Nett zu lesen, aber letztendlich unbefriedigend.

Journal Entry 13 by martina555 from -- Autobahnen/Raststätten --, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 26, 2008
Das Buch ist wohlbehalten wieder bei mir eingetroffen. Vielen Dank an alle Mitleser/innen, die es so pfleglich behandelt haben.

Liebe Grüße
Martina

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.