Zwei alte Frauen.

by Velma Wallis | Women's Fiction |
ISBN: 3453130871 Global Overview for this book
Registered by wingHexlewing of Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on 11/10/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, November 10, 2006
Ein Nomadenstamm hoch oben in Alaska wird während eines bitterkalten Winters von einer Hungersnot heimgesucht. Ihr Häuptling beschließt - wie es das Stammesgesetz vorsieht - zwei alte Frauen als unnütze Esser zurückzulassen. Allein und verlassen in der eisigen Wildnis geschieht das Erstaunliche: Die beiden Frauen geben nicht auf und finden den Mut und den Willen zu überleben.

--Aus Büchereibestand ausgesondert--

Journal Entry 2 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, November 11, 2006
Wunderbar, das Buch wird zum Ray!

Reihenfolge:

1. waltraudsch Fritzlar, Hessen
2. erinacea Berlin, Berlin
3. wasserfrau63 Immenstaad, Baden-Württemberg
4. holle77 Selm, Nordrhein-Westfalen -> wird übersprungen
5. taesg Hamburg, Hamburg
6. satay-spiess Ellerbek, Schleswig-Holstein
7. Pandamao München, Bayern
8. gatoleer Leverkusen, Nordrhein-Westfalen


Update 16.11.: Hab das Buch eben zur Post gebracht. Viel Spaß euch allen beim Lesen!

Journal Entry 3 by wingwaltraudschwing from Fritzlar, Hessen Germany on Monday, November 20, 2006
Vielen Dank, es ist gerade gut angekommen.

Journal Entry 4 by wingwaltraudschwing from Fritzlar, Hessen Germany on Wednesday, December 13, 2006
sehr interessantes Buch. Da sieht man mal wieder, dass man in Notsituationen ungeahnte Kräfte und Fähigkeiten moblisieren kann.

Die "zwei alten Frauen" sind jetzt unterwegs zur nächsten Leserin.

Journal Entry 5 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Monday, December 18, 2006
Ist am WE angekommen. Vielen Dank fürs Schicken und die schöne Weihnachtskarte. :)

Wenn möglich, werd ich's irgendwo zwischen Geschenkekauf/-verpackung etc. einschieben. Es handelt sich ja um ein dünnes Buch. Weiterreisen wird's aber wohl erst, wenn der Weihnachtsstress vorbei ist.

Journal Entry 6 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Thursday, December 28, 2006
Ich hab's tatsächlich schon vor einigen Tagen gelesen, während ich auf meine Mutter wartete, weil wir den Weihnachtsbaum schmücken wollten... Es ist ein schönes Buch, das Hoffnung macht und Kraft spendet. Außerdem lernt man so einiges über das Leben dieser Nomadenstämme und auch der schlichte Schreibstil gefällt mir sehr.

Kurz vor Silvester noch zur Post gebracht, damit's gleich im neuen Jahr weiterreisen kann.

Journal Entry 7 by rem_YEJ-763119 on Saturday, January 06, 2007
Ist jetzt bei mir und hofft darauf, bald gelesen zu werden!

Journal Entry 8 by rem_YEJ-763119 on Tuesday, February 13, 2007
Mmh, so richtig was anfangen konnte ich mit diesem Büchlein nicht und ich verstehe nicht so recht, warum alle so davon schwärmen. Vielleicht fehlt mir einfach der Zugang dazu...?
Jedenfalls reist es jetzt weiter zu taesg, da holle77 es sich bereits anderweitig besorgt hat.

RELEASE NOTES:


Journal Entry 10 by taesg from Hamburg - City, Hamburg Germany on Saturday, February 17, 2007
Buch ist gut bei mir angekommen. Werde es schnell lesen.

Die Sprache ist sehr zurückgenommen, konzentriert. Trotzdem kann man sich gut in die Menschen hineindenken.
Kälte, Not, Hungersnot. Nicht nur der Stamm, die Jüngeren, lernen dazu, sondern auch die Alten, die sich selbst schon ganz gut mit ihrem Altersruhedasein arrangiert hatten und damit ihrem Ausstoß Vorschub leisteten. Sie erkennen, daß Sie noch leistungfähig sind und schaffen es, sich gegenseitig motivierend, den Winter zu überstehen. Offen bleibt, ob die beiden Frauen diese Energien auch im Stammesverband hätten mobilisieren können.

Reist jetzt weiter.

Journal Entry 11 by wingsatay-spiesswing from Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Friday, March 09, 2007
Habe die zwei alten Frauen soeben aus meinem Briefkasten gefischt und freue mich schon auf's Lesen! Dank an Hexle für den Ray und an Taesg fürs Schicken.

Wenig später: Das war ein kurzes, aber dennoch schönes Leseerlebnis. Soviel Tapferkeit und Willenskraft würde ich mir auch manches mal wünschen. Aber so lange man gut versorgt im Warmen sitzt ....

11.03.2007: Heute in den Briefkasten geworfen.

Journal Entry 12 by Pandamao from München, Bayern Germany on Thursday, March 15, 2007
kam heute an, danke!

Journal Entry 13 by Pandamao from München, Bayern Germany on Sunday, March 18, 2007
eine schöne Geschichte über das Alter und Nicht-Aufgeben.

Released 13 yrs ago (3/28/2007 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Morgen gehen die zwei alten Damen wieder auf Reisen.

Journal Entry 15 by gatoleer from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 30, 2007
Vielen Dank, das Buch ist gur hier angekommen.

8.11.09
Jetzt habe ich das Buch im Rahmen meiner Challenge gelesen.
Es ist eine typische Legende. Alles entwicket sich so, daß die Geschichte beispielhaft werden kann. Sie soll uns Lehren, tapfer zu sein, die Hoffnung nicht aufzugeben und zu Kämpfen. Aber auch: dankbar zu sein, zu Bereuen, zu Vergeben und neue Wege zu gehen.
Weiter oben fragte sich eine Lesern, ob die beiden Frauen die Stärke auch im Stammesverband hätten entwickeln können. Ich behaupte das sie sie nicht entwickelt hätten. Sie hatten ihre "Rolle" in der Gesellschaft eingenommen und sich damit abgefunden. Erst als sie ihr Leben vollkommen neu ordnen oder eben aufgeben mußten, kam die Zeit sich auf das zu besinnen was sie einmal gelernt und gekonnt hatten und zu entdecken welche Möglichkeiten immer noch in ihnen stecken.

2.3.2010
Reist in einer gemischten Bücherkiste zu emilii.

Journal Entry 16 by emilii from Bassum, Niedersachsen Germany on Wednesday, March 03, 2010
Das Buch ist heute in einer großen Kiste mit vielen weiteren Büchern bei mir angekommen.
Ich habe bereits ein Exemplar auf meinem Mt. TBR, so dass dieses demnächst in die Freiheit entlassen werden kann..
Vielen Dank, gatoleer!

Journal Entry 17 by emilii at Baumgarten in Kaufbeuren, Bayern Germany on Thursday, March 04, 2010

Released 11 yrs ago (3/4/2010 UTC) at Baumgarten in Kaufbeuren, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch hängt unterm Schaukasten des Seniorentreffs "Baumgärtle" am Zaun!

Journal Entry 18 by wingAnonymousFinderwing on Tuesday, March 09, 2010
DAS BUCH WAR GANZ OKAY: JETZT SCHON DAS DRITTE BOOKCROSSINGBOOK WAS ICH HIER GEFUNDEN HABE;

CAUGHT IN KAUFBEUREN ALLGÄU DEUTSCHLAND

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.