Mottenkugeln

by Alia Mamduch | Literature & Fiction |
ISBN: 3735200184 Global Overview for this book
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 10/28/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, December 11, 2008
Leider eine falsche "release note"

Klappentext:
Alia Mamduch wurde 1944 in Bagdad geboren. Nach dem Studium der Psychologie arbeitete sie als Journalistin in Bagdad, Beirut und Rabat. (...)

In ihrem sinnlichen und poetischen Roman "Mottenkugeln" schildert Alia Mamduch- aus der Sicht der neunjährigen aufmüpfigen Huda- die Welt der Frauen im Bagdad der fünfziger Jahre. Trotz sozialer und sexueller Unterdrückung lassen sie sich nicht entmutigen.


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, July 13, 2009
Ein interessantes und spannendes, aber kein schönes Buch. Unter sinnlich und poetisch hätte ich mir etwas anderes vorgestellt.
Es geht oft sehr brutal zu (auch wenn die Frauen unter sich sind), und der Geruch von Achselschweiß stieg mir etwas zu oft in die Nase.
Zunächst fand ich den Text, der mir eher wie ein innerer Monolog oder ein Selbstgespräch vorkam, zeimlich anstrengend durch seine Sprünge und den Wechsel zwischen erster und zweiter Person, dessen Sinn sich auch erst nach einer Weile als durchaus sinnvoll erschließt.

Ein gewaltiger Unterschied zur "Irakischen Rhapsodie", wobei ich besonders interessant finde, dass das Buch das ich als ausgesprochen poetisch emfand, von einem Mann geschrieben wurde, und dieses doch eher etwas grobschlächtige, deftige Werk von einer Frau.

Journal Entry 3 by wingRunningmousewing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, February 23, 2012

Released 6 yrs ago (2/23/2012 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Meet-up!

Journal Entry 4 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Saturday, March 31, 2012

Beim Meet-Up in Nürnberg eingefangen.

Journal Entry 5 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Sunday, February 03, 2013


Mir hat das Buch sehr gut gefallen, aber ich schließe mich Runningmouse an, es war nicht einfach zu lesen. Den Perspektivwechsel, der teilweise von Satz zu Satz springt, habe ich immer noch nicht ganz durchdrungen.

Auch mir ist der extreme Gegensatz aufgefallen zwischen körperlicher und emotionaler Nähe der Frauen, aber auch das genaue Gegenteil, die Gehässigkeit, die Gewalt. Alles ist so intensiv - und ja, auch die Gerüche :-) Mann, muss es dort heiß sein!

Ganz schön mutig finde ich, dass sie so scheinbar selbstverständlich über lesbische Sexualität schreibt. Die Beziehung zu Alias Vater wird sehr vielschichtig dargestellt, die Angst, der Hass, die Liebe, die Abhängigkeit, die Schwäche.


Zählt für den irak.


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.