Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg

by Hape Kerkeling | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3890293123 Global Overview for this book
Registered by Hexle of Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on 10/23/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
14 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Hexle from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, October 23, 2006
Kein Witz: Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, geht zum Grab des heiligen Jakob: 600 Kilometer durch Frankreich und Spanien bis nach Santiago de Compostela, und erlebt die außergewöhnliche Kraft einer Pilgerreise. Es ist ein sonniger Junimorgen, als Hape Kerkeling, bekennende couch potato, endgültig seinen inneren Schweinehund besiegt und in St.-Jean-Pied-de-Port aufbricht. Sechs Wochen liegen vor ihm, allein mit sich und seinem elf Kilo schweren Rucksack: über die schneebedeckten Gipfel der Pyrenäen, durch das Baskenland, Navarra und Rioja bis nach Galicien zum Grab des heiligen Jakob, seit über tausend Jahren Ziel für Gläubige aus der ganzen Welt. Mit Charme, Witz und Blick für das Besondere erschließt Kerkeling sich die fremden Regionen, lernt die Einheimischen ebenso wie moderne Pilger und ihre Rituale kennen. Er erlebt Einsamkeit und Stille, Erschöpfung und Zweifel, aber auch Hilfsbereitschaft, Freundschaften und Belohnungen - und eine ganz eigene Nähe zu Gott. In seinem Buch über den Wert des Wanderns zeigt der beliebte Komiker, wie er auch noch ist: abenteuerlustig, weltoffen, meditativ.

Ein schönes Buch, bis jetzt gibt es nur wenige Stellen, die sich ein wenig dahinziehen und die man leicht überblättern kann. Doch, hat er ganz gut gemacht, der Hape...

Die 20 Teilnehmer des Rings / Reihenfolge (keine Anmeldung mehr möglich):

1. owiseman Ofterdingen, Baden-Württemberg
2. JimYounger Mainz, Rheinland-Pfalz
3. heydie Wiesbaden, Hessen
4. Leseclauke Minden, Nordrhein-Westfalen
5. Lilo37fee Kelheim, Bayern <-- will nich mehr
6. Sonnenblume05 Karlsruhe, Baden-Württemberg <-- wird auch übersprungen
7. Kiki66 Gauting, Bayern
8. Feodora Braunschweig, Niedersachsen
9. Ninoe Würzburg, Bayern
10. Poppy17 Angelbachtal, Baden-Württemberg <- wurde übersprungen
11. Oedi02 Mohrkirch, Schleswig-Holstein <- wurde übersprungen
12. Schatzfee Günzburg, Bayern
13. bigbooklover82 Radbruch, Niedersachsen
14. Wortwerk Hamburg, Hamburg
15. phoney Braunschweig, Niedersachsen
16. DEESSE Elsass bzw. Oberkirch, Baden-Württemberg <-- hier ist das Buch jetzt
17. Strubbellena73 Stadland, Niedersachsen <-- wird auch übersprungen
18. deuded Appenweier, Baden-Württemberg <-- wird auch übersprungen
19. nasenbaer München, Bayern <-- wird auch übersprungen
20. herminsche Zürich, Schweiz bzw. Runkel, Hessen <-- wird auch übersprungen
21. LilaAngel Hamburg

--> zurück zu mir

Journal Entry 2 by Hexle from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 24, 2006
Gleich morgen werd ich das Buch an owiseman weiterreichen - der freut sich schon riesig drauf!! Also Ihr Lieben, viel Spaß beim Lesen (den habt Ihr bestimmt, versprochen!). Und dir, liebes Buch, gute Reise...

Journal Entry 3 by owiseman from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, October 26, 2006
yippieh ..da kam'n hexle vorbei und gab doch tatsächlich mein erstes Buch in einem Book-Ring für mich ab :-).
Werde mich mit dem lesen beeilen :-)

RELEASE NOTES:

wow - es ist dann mal weg :-) ..fertig gelesen hatte ich es schon letzte Woche - jetzt musste das echt nette Buch nur noch zur Post ...von dort aus dürfte es nun bald bei JimYounger aufschlagen :-)
Viel Spass beim lesen!

Journal Entry 5 by Borschtsch from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, January 14, 2007
Das Buch ist gestern wohlbehalten bei mir eingetroffen. Vielen lieben Dank für's Schicken.

Update 21.01.07: Ich habe das Buch mit großem Vergnügen gelesen (meine Mama übrigens auch, wir haben uns aber beide echt beeilt ;) ), einmal habe ich einen totalen Lachanfall erlitten und war froh, dass ich alleine zu Hause war und nicht im Bus saß oder so, daraufhin war ich in so einer Stimmung, dass ich auch Dinge lustig fand, die eigentlich gar nicht lustig waren, Stichwort "Benediktinernonne" (aber ich glaube nicht, dass DIE Geschichte stimmt).
Sobald mir heydie ihre Adresse verraten hat, reist das Buch weiter.

Journal Entry 6 by HeikeRenate from Wiesbaden, Hessen Germany on Thursday, January 25, 2007
Ich bin dann mal... ein bisschen in Wiesbaden bei Heydie ;o)

Journal Entry 7 by HeikeRenate from Wiesbaden, Hessen Germany on Sunday, February 25, 2007
Oh Mann war das ein tolles Buch!!! Ich bin hin und weg. Wenn ich es nicht schon gelesen hätte ;o) würde ich es glatt kaufen. Und ein Fan von Hape Kerkeling bin ich jetzt auch noch. War ich vorher eher nicht, aber der hat wirklich schöne Gedankengänge. Hach, ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll. Danke Hexle, dass du den Ring auf die Reise geschickt hast und ich mitlesen durfte! Ich schicke das Buch morgen an Leseclauke...

Journal Entry 8 by Leseclauke from Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 05, 2007
Hape Kerkeling macht nun auf seiner Reise Station bei mir.

Edit 18.04.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist schon erstaunlich welch unterschiedliche (schräge)Menschen sich auf den Weg nach Santiago de Compostela machen.
Letztens habe ich ein Interview mit Hape Kerkeling gesehen, in dem er gefragt wurde, ob er noch mit den beiden Damen, die er auf seiner Pilgerreise kennengelernt hat, in Kontakt stehe und er meinte, dass sie tatsächlich noch in Kontakt stehen würden und er sich darüber sehr freue.
In meinen Augen ist dies ein unterhaltsames und kurzweiliges Buch.

Pm an Lilo37fee ist gerade raus. Da Lilo37fee nicht mehr möchte, pm ich nun die nächste an.
So, Sonnenblume05 möchte lieber übersprungen werden, also pme ich den/die Nächste/n an...

Das Buch reist nun zu Kiki66

Journal Entry 9 by wingkiki66wing from Gauting, Bayern Germany on Saturday, April 28, 2007
Ja ja... kommt nur alle wieder auf einmal...

Hape ist in Gauting eingetroffen und darf jetzt erstmal kurz auf meinem Buecherberg ausruhen, bevor seine Reise weitergeht...

Danke erstmal - fuer den Ring und fuer's Schicken!

Journal Entry 10 by wingkiki66wing from Gauting, Bayern Germany on Sunday, May 20, 2007
Was fuer ein klasse Buch! ich bin richtig traurig, dass es schon zu Ende ist...
Und hab es mir gleich selbst gekauft, damit es mein Mann und meine Eltern auch lesen koennen.
Bis auf die paar Stellen, wo er - meinem Geschmack nach - ein wenig zu sehr in Selbstbeweihraeucherung (wie z.B. in dem Hutladen, wo er dem Besitzer mitteilt, dass er in Deutschland ziemlich beruehmt sei...) abdriftet, liest es sich wunderbar fluessig und macht - trotz aller beschriebenen Strapazen - eigentlich Lust, diesen Weg einmal selbst zu begehen... mal sehen ;-))

Das Buch geht morgen zu Feodora - die ja nun nicht mehr Biologist heisst und mich damit in einige Verwirrung stuerzte :-))

Released 13 yrs ago (5/21/2007 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Hat sich heute auf den Weg zu Feodora gemacht... nicht zu Fuss sondern per Post!!

Gute Reise weiterhin....

Edit: also, irgendwie wollte der Hape nicht so und kam heute wieder zu mir zurueck...
Jetzt also der zweite Versuch - 6. Juni 2007.....

Journal Entry 12 by wingFeodorawing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, June 11, 2007
Nach einer kleinen Irrfahrt ist HAPE nun heile bei mir angekommen. Muß sich aber mit der Weiterreise eine Kleinigkeit gedulden ich habe erst am WE den blauen Stein angefangen aber bin schon über 2/3

Journal Entry 13 by wingFeodorawing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, June 17, 2007
Das war superklasse. Ich hab es in 3,5 Tagen einfach weggelesen. Nur Schlaf und ein gewisser Zwang zum Arbeiten hat mich davon abgehalten.
Da ich aber gleich bis Donnerstag aus Dienstreise mus weiß ich nicht wann es weiterreisen kann. Aber ich werde einen vorbereiteten Umschlag mitnehmen und wenn ich die nächste Adresse habe mich bemühen es so schnell wie möglich weiter reisen zu lassen.

Journal Entry 14 by Ninoe from Würzburg, Bayern Germany on Wednesday, August 01, 2007
Jaja...das Buch ist schon länger bei mir, dickes Sorry! Ich danke hexle dafür, dass sie mich endlich mal drauf aufmerksam gemacht hat, das hier auch bekannt zu geben (c:
Bin schon fleißig am Lesen, mach nur "nebenbei" Zwischenprüfung, dshalb schaff ich immer nicht so viel am Stück, aber bin schon einiges über die Hälfte, also ewig wird´s nimmer dauern. Macht ja auch ganz schön Spaß...

Journal Entry 15 by Ninoe from Würzburg, Bayern Germany on Monday, September 24, 2007
Ich habe leider etwas zu beichten...
Ich habe meine Tasche verloren und das Buch war drin )=
Habe aber schon ein neues besorgt, um den Ring fortzusetzen. Kann sich also nur noch um ein bis zwei Tage handeln. Ich frag die Adresse schonmal an.
Ärger mich selber auch wahnsinnig, weil es wirklich ein supergutes Buch ist - mir hat auch nur noch ein Kapitel gefehlt...
Tut mir echt leid, dass es jetzt nicht mehr das "Original" ist, aber der Ring wird auf jeden fall fortgeführt - und wer weiß, vielleicht wird das andere ja irgendwann man bei ´ner db-Versteigerung entdeckt und taucht hier wieder auf...

Journal Entry 16 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Friday, October 26, 2007
Ich dränge mich jetzt hier mal halb unberechtigt herein, um einen Journaleintrag zu machen. Zur Erklärung: ich hatte mich ja zu diesem Bookring angemeldet, das Buch aber schon vor ein paar Wochen von meiner Arbeitskollegin geliehen bekommen und gelesen. Jetzt hat mir Ninoe einfach die BCID gegeben, weil ich hier auch gern einen Eintrag machen möchte. Das wirkliche Buch ist noch bei Ninoe und sie schickt es dann einfach an oedi.

Der Jakobsweg ist als Wanderweg ja ziemlich "in" und es gibt alle möglichen Erfahrungsberichte, Wanderführer etc. Und entsprechend viele wandern auch diesen Weg. Ein Freund von mir ist ihn auch schon gewandert und seine Erfahrungen decken sich in etwa mit denen von Kerkeling: meide auf jeden Fall die "Pilgerschlafstätten"! Du liebe Zeit - da kann's einem ja wirklich vergehen!! Was mich irgendwie verwunderte, ist, dass Leute zusammen aufbrechen und sich dann irgendwann trennen, weil sie kein gemeinsames Tempo finden. Aber auch das hatte mir mein Bekannter berichtet. Dieses Alleinseinwollen von Zeit zu Zeit, dann wieder der Drang nach Unterhaltung und Gemeinschaft. Mir hat das Buch richtig Lust gemacht, auch mal eine längere Wanderung zu wagen. Doch den Jakobsweg nach Compostela würde ich nicht machen wollen - dort wäre es mir einfach zu heiß! Aber es gibt ja auch in Deutschland Jakobswege...

So, und jetzt darf das Buch wieder richtig und nicht nur virtuell reisen. :-)

Journal Entry 17 by Ninoe from Würzburg, Bayern Germany on Tuesday, November 27, 2007
So...jetzt schreib ich auch mal was übers Buch - bei allem, was ich damit mitgemacht habe...
Ich fand es sehr schön geschrieben, man kann einfach lesen und lesen und lesen... Bei einigen Geschichten hoffe ich, sie stimmen nicht, bzw. die handelnden Personen kriegen das Buch nie in die Hand!
Das Buch hat ja Hunderte von Menschen dazu bewegt, den Jakobsweg zu pilgern. Das finde ich, ehrlich geasgt, nicht so spitze - quasi nur, "um´s mal gesehen zu haben". Aber auch für mich war das Buch eine schöne Erfahrung und ich bedanke mich dafür, dass ich mitmachen durfte und entschuldige mich hiermit nochmal für alles, was schief ging!
Das Buch ist jetzt übrigens seit drei Tagen auf der Reise zu Schatzfee. Warum ich es nicht zu Poppy17 geschickt habe, hat sie ja schon geschrieben und Oedi02 ist leider "not in database"... Lieber Hape, ich wünsche Dir noch eine angenehme Reise!!

Journal Entry 18 by Schatzfee from Kaiapoi, Canterbury New Zealand on Thursday, November 29, 2007
gut angekommen

Journal Entry 19 by Schatzfee from Kaiapoi, Canterbury New Zealand on Tuesday, January 22, 2008
ein tolles buch...danke für den ring....es darf nun weiter

Journal Entry 20 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Saturday, February 02, 2008
Angekommen. Habe gerade einen kleinen Ringstau, aber ich bemühe mich :-) Falls es irgendwem zu lange dauert - bitte an-pm-en.

Journal Entry 21 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Monday, March 24, 2008
Wow! Ich habe mich zuerst nicht so richtigb an das Buch herangetraut, aber letztendlich war ich total begeistert. Ich habe mit Hape gelacht und geweint und war am Ende traurig, dass die "gemeinsame Reise" so schnell vergangen ist. Auch ich werde mir das Buch selbst zulegen und beizeiten erneut lesen.
Nun kann es bald weiter reisen, vielen Dank für die Geduld!

Journal Entry 22 by Wortwerk from Hamburg - Wandsbek, Hamburg Germany on Tuesday, April 29, 2008
Das Buch ist gut bei mir angekommen und ich habe es auch schon durch. Ich finde, dass es ein tolles Buch ist, dass einen sehr persönlichen Einblick in die Erfahrungen, die Hape Kerkeling gemacht hat, gewährt. Ich war schon vorher ein Fan von ihm (als Königin Beatrix ist er einfach unschlagbar :-) und das hat sich durch das Buch noch verstärkt.

Released 12 yrs ago (4/30/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Habe das Buch im April zu phoney geschickt. Ist auch dort laut Mail auch angekommen.

Journal Entry 24 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Tuesday, August 05, 2008
Das Buch kam heute wohlbehalten im Elsass an. Danke, phoney, fürs Schicken und danke, Hexle, für den Ring.
Ich habe es auch schon "angeblättert", ein paar Fotos angeschaut, natürlich die Landkarte und die erste Seite gelesen (mach' ich immer so...).
Wenn Hape etwas "Ernstes" ähnlich kurzweilig verpackt wie seine Entertainer-Figuren, dann kann es ja eigentlich nur ein gutes Buch sein.
Da ich aber nicht zu den Bookcrossern gehöre, die zwei Bücher gleichzeitig lesen können, muss ich jetzt ganz schnell die letzten beiden Kapitel von der "Morgenröte" fertig lesen. Ich freue mich nämlich schon sehr darauf, dieses Buch zu lesen.

Journal Entry 25 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Friday, August 22, 2008
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, es gab von allem etwas: Zum Nachdenken, zum Aufregen (vor allem darüber, wie manche Leute ("Christen"?) Tiere behandeln - wegen seiner Reaktionen darauf ist mir Hape Kerkeling jetzt noch viel sympathischer als vorher! - und natürlich auch viele lustige Passagen.Ich hab' mich manchmal gefragt was ist, wenn "Schnabbel" und Bock (Gerd) dieses Buch auch mal lesen (sooo unwahrscheinlich ist das ja nicht, denn es ist ja anscheinend doch ziemlich berühmt)?... Na ja, vielleicht verhilft es ihr ja dann zu einer "Erkenntnis des Tages" (die ich übrigens immer recht passend fand). Auch ich habe nachgedacht, wer denn in meinem Leben mein "Schatten" ist - und es gibt da mehrere Kandidaten...
Die Passagen über Hapes früheste Karriere fand ich jetzt nicht so spannend, aber auch nicht sonderlich störend. Bei manchen "Geschichtchen" (wie z.B. das Silvester 1989 in Prag) kamen mir auch eigene Erlebnisse in den Sinn, wo mir bei Problemen unverhofft geholfen wurde, wie z.B. letzten Sommer, wo wir "einfach so" von einem Engländer eingeladen wurden bei ihm zu übernachten, da wir in der Gegend kein einziges Bed & Breakfast finden konnten (keine Schilder vor den Häusern, wie wir es von Schottland gewohnt waren, noch dazu ein bank holiday weekend...). Wir blieben letztendlich drei Nächte, hatten viel Spass miteinander, tolle Gespräche am Abend und auch immer noch Kontakt zu ihm!

Und dass "echte" Freundschaften möglich sind zwischen Menschen, die sich sonst wohl kaum getroffen hätten, bzw. die "Zufälle", jemanden Bekannten in einer Grossstadt zu treffen, ohne sich verabredet zu haben, was eigentlich total unwahrscheinlich erscheint...

Komisch war auch, dass ich während der Lektüre dauernd auf den "Jakobsweg" gestossen bin: Beim Ausmisten fand ich eine Kritik dieses Buches in einer Bücherzeitschrift (ich hab' sie hinten ins Buch gelegt!), auch wurde Coelhos Buch beworben (hab' ich auch dazu geklebt - auf den Zeitschriftenausschnitt, natürlich nicht in dein Buch, Hexle!), in unserer elsässer Tageszeitung stand, dass die Gemeinde St. Ludan in Hipsheim (Dorf südlich von Strasbourg) ein Treffen für Jakobspilger veranstalten will, wo sie dann über ihre Erfahrungen berichten können, in der Buchhandlung fand ich mich unverhofft vor einem Regal mit einem Bildband über den Jakobsweg...

Dennoch möchte ich diese Wanderung (noch?) nicht selber machen, denn es wäre mir wohl zu heiss - und ich käme wohl mit mindestens drei armen ausgesetzten Hunden zurück!

Vielen Dank für diesen Ring, Hexle, und an alle fürs Weiterschicken. Sobald ich eine Adresse habe, schicke ich das Buch weiter auf die Reise.

edit 04.09.2008:
Da Strubbellena73 zur Zeit nicht zum Lesen kommt, möchte sie übersprungen werden. Auch deuded, nasenbaer und herminsche haben das Buch inzwischen anderweitig gelesen bzw. geschenkt bekommen.
Deshalb reist das Buch morgen weiter zu LilaAngel nach Hamburg. Gute Reise!

Journal Entry 26 by DEESSE at Oberkirch, Book Ring -- Controlled Releases on Thursday, September 04, 2008

Released 11 yrs ago (9/5/2008 UTC) at Oberkirch, Book Ring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist heute per Post weiter, nach Hamburg zu LilaAngel.

Journal Entry 27 by winghazelgreenwing from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, October 07, 2008
hmm also ich dachte ja erst dass es ein voll witziges buch totz des ernsten themas ist, aber geirrt. naja war trotzdem sehr schön zu lesen und sehr interessant, etwas zu lang.

Journal Entry 28 by Hexle from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 14, 2008
Das Buch ist heute wieder hier gelandet - nun kann sich der Hape mal wieder ein wenig ausruhen...
Danke euch allen für Meinungen, Kritik und einfach für die JEs.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.