Briefe gegen den Krieg

Registered by triggi of Wennigsen, Niedersachsen Germany on 10/7/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by triggi from Wennigsen, Niedersachsen Germany on Saturday, October 07, 2006
TB, 2002, 217 Seiten

Kurzbeschreibung (von amazon.de geklaut)
Die Diskussion um die Auseinandersetzung mit dem Terrorismus ist heute primär geprägt vom Machbarkeitsdenken. Verfügen die USA und ihre Verbündeten über die militärischen Mittel, um den Terrorismus niederzuringen, um die Achse des Bösen zu besiegen? Der langjährige Fernost-Korrespondent des Spiegel, Tiziano Terzani, bringt eine in Vergessenheit geratene Dimension in die Diskussion. Mit seinen Briefen aus Indien, Pakistan und Afghanistan, die er in den Monaten nach dem 11. September schrieb, spricht er eine Ebene jenseits kurzsichtiger Tagespolitik an. Terzanis Plädoyer weist eindringlich darauf hin, dass der Westen letztendlich verlieren wird, wenn er für einen Sieg über den Terrorismus und die Achse des Bösen seine moralischen Prinzipien aufgibt. Jetzt ist der Augenblick gekommen, für die Werte einzutreten, an die wir glauben.

Habe ich ein wenig angelesen...

Journal Entry 2 by triggi from Wennigsen, Niedersachsen Germany on Wednesday, March 07, 2007

Journal Entry 3 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Friday, June 08, 2007
Habs aus der Box genommen. Kommt erstmal auf Mount Everest, ach ne, TBR ;-)

Journal Entry 4 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Friday, November 21, 2008
Ich hab es heute beendet und war sehr bewegt. Es geht um die Frage, ob der Terrorismus mit seinen eigenen Waffen geschlagen werden kann, ob es sinnvoll ist Afghanistan eine Kultur des Westens aufzuzwängen und ob die Taliban wirklich nur "böse" sind. Das Buch hat mir viele neue Denkanstöße geliefert und wird mich auch im Nachhinein sicher weiterhin beschäftigen.

Journal Entry 5 by Celline from Radbruch, Niedersachsen Germany on Thursday, December 11, 2008
Die Widmung in diesem Buch lautet: "Für Novalis, meinen Enkel. Möge er sich für den Frieden entscheiden."
Terzani hat sich für den Frieden entschieden, nachdem er viele Jahre als Korrespondent an Kriegsschauplätzen gearbeitet hatte.
Eindringlich, mit guten Worten und in einem sicheren, flüssigen Stil tritt Terzani für seine Überzeugung ein. Hier spricht ein Mensch, der seine Erlebnisse zutiefst verinnerlicht hat. Er spricht uns alle an, nicht nur die politisch interessierten.
Ein sehr, sehr gutes Buch quasi Pflichtlektüre.

Journal Entry 6 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Thursday, December 11, 2008
Ist wieder bei mir und kann nun endlich - wie versprochen - nach Österreich reisen.

Journal Entry 7 by schwester from Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on Tuesday, December 30, 2008
Bin heute nach ein paar Tagen auf-dem-Lande wieder nach Wien zurückgekommen. Dieses Buch hat schon im Postkastl auf mich gewartet. Vielen vielen Dank, bin schon gespannt!

Wien, 19.1.2009. Hat mir gut gefallen, mal ein bißchen was anderes zu dem Thema. Wobei ich schon sagen muß, teilweise finde ich es schon ein bißchen tendenziös. Aber gut, die mit der gegenteiligen Meinung sind ja noch ärger.

Journal Entry 8 by schwester at MuseumsQuartier (MQ) in Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Monday, January 19, 2009

Released 9 yrs ago (1/19/2009 UTC) at MuseumsQuartier (MQ) in Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

im Dschungel Wien

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.