Halbnackte Bauarbeiter

by Martina Brandl | Humor |
ISBN: 3502110190 Global Overview for this book
Registered by wingLilo37feewing of -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on 9/21/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
21 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Thursday, September 21, 2006
Meine Meinung:
Das Buch ist ein wirklich ausgesprochen witziger Roman über ein 38jährige Berlinerin und ihre Versuche mit Männern. Frau Brandl beobachtet sehr genau und schildert haarscharf und treffend- ich habe dauernd laut gelacht.
Ute ist zwar nicht sehr sympathisch und zum Ende hin ist das Buch ein bisschen schnell fertig geschrieben (also ein eher uninspirierter Schluss), aber es sind echte Klassiker drin: Brunch! Fitnessstudio!

Was sagt Deutschlands Comedy- Elite dazu:
"Ein lustig-launiges Lamento - und endlich mal ein Titel, der mich intellektuell anspricht." Thomas Hermanns

"Wer immer schon wissen wollte, warum Frauen halbnackte Bauarbeiter schlecht angezogenen Lagerverwaltern vorziehen, der sollte sich in diesem Buch über die feminine Psyche informieren. Man erfährt, dass das Ewig-Weibliche ebenso beknackt ist wie das Ewig-Männliche. Das ist schön. Sie können das Buch aber auch einfach aus Spaß lesen. Machen Sie das! Na, los! Viel Vergnügen!" Dieter Nuhr

Über den Autor
Martina Brandl, Kabarettistin, Diseuse, Chansonsängerin, tourt seit 1995 mit ihren Programmen in ganz Deutschland, tritt im Fernsehn auf (»Crème frech«, »Quatsch-Comedy-Club«, »7 Tage, 7 Köpfe«), macht Varieté, Musical, Lesungen und hat CDs veröffentlicht. Sie wurde für ihr Werk mehrfach ausgezeichnet. Die geborene Schwäbin lebt seit langem in Berlin. "Sie beherrscht das Nachdenklich-Poetische genauso wie den liebevoll-albernen Blödsinn." FAZ "Alles, nur nicht der übliche Comedy-Quatsch." Berliner Zeitung

Das Buch geht als Ring raus:
1. Rabe-de
2. sgrt45
3. MissClippy
4. Heydie
5. Garten-Fee
6. Catbook
7. triggi
8. Runningmouse
9. Tati2213
10. Markuzz und amirielle
11. JURINDE
12. Stepnina
16. coco7
TurtleCR
18. workingmum
19. hempelssofa
21. Wortwerk
14. babytiger
13. Nordkind
Haltestelle
akkolady
Und zurück zu mir.


Journal Entry 2 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 27, 2006
Ah, was lustiges. Das kommt mir gerade recht. Vielen Dank! :-)

Journal Entry 3 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 08, 2006
Genau das richtige für einen sonnigen Oktobersonntagnachmittag. :-)
Flott zu lesen, viel zu lächeln, ein bißchen was zum Aufregen, kein Tiefgang und genau richtig in der Länge. Nochmal Danke! :-)

Sgrt45 hat schon Adresse geschickt, Buch reist also gleich morgen früh weiter.

Journal Entry 4 by wingsgrt45wing from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 11, 2006
Kam heute von Rabe-de. Da bin ich ja mal gespannt.
--


und schon gelesen :o)

erinnerte mich ein wenig an die prinzessin und ihr horst.

wenn ich die nächste adresse habe, reist das buch weiter.

--
update 06.11.06

und schon reisen die halbnackten Bauarbeiter weiter!!

Journal Entry 5 by MissClippy from Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, November 08, 2006
... und jetzt sind sie bei mir angekommen... da ich erst letzte Woche hier eingezogen bin, wird das Buch erstmal auf das neu eingerichtete BookCrossing-Regal wandern und dann hervorgeholt, wenn alle Wände gestrichen sind und die Wohnung eingeräumt ist.

Journal Entry 6 by MissClippy from Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 06, 2006
So, mittlerweile habe ich das Buch gelesen - alles am Stück am Sonntag nachmittag.

Das Buch war gut zu lesen und unterhaltsam, aber mehr nicht - was ich in diesem Fall ja aber auch nicht erwartet hatte. Also genau das, was ich mir vom Titel und den bisherigen JE erhofft hatte.

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte.

Die Adresse von Heydie hab ich schon und das Buch reist dann morgen weiter.

Journal Entry 7 by HeikeRenate from Wiesbaden, Hessen Germany on Friday, December 08, 2006
Boah! In meinem Briefkasten lagen heute halbnackte Bauarbeiter... das könnte ich mir öfters gefallen lassen ;o)))

Journal Entry 8 by HeikeRenate from Wiesbaden, Hessen Germany on Monday, January 29, 2007
So, ich hab die halbnackten Bauarbeiter durch ;o) und muss mich jetzt wieder meinem Ehegatten widmen (auch Bauarbeiter und wenn ich will sogar ganz nackt... na, neidisch?). Mir hat das Buch gut gefallen, klar keine Weltliteratur aber das ist ja auch gut so. Schön, wie die Sache mit dem Dönermann ausging *veg*
Ich hab die Adresse von Garten-Fee schon erfragt. Wenn ich eine Antwort habe, geht die Reise weiter. Danke für den schönen Ring Lilo37Fee!

Edit 24.02.07: Habe gerade im Regal ein paar Halbnackte Bauarbeiter gefunden und dabei festgestellt, dass ich noch gar nicht die Adresse von Garten-Fee habe. Eine neue PM ist direkt rausgegangen... Sorry! Ich hatte es irgendwie "ad acta" gelegt... *schäm*

Edit 04.03.07: Garten-Fee und ich haben uns endlich gefunden *freu* Durch meinen spontanen Krankenhaus-Aufenthalt habe ich wieder ein bisschen Zeitverzögerung in den Ring gebracht. Sorry! Dieser Tage geht es dann wirklich weiter.

Edit 05.03.07: Das Buch ist auf dem Weg zu Garten-Fee *uff*

Journal Entry 9 by Garten-Fee on Thursday, March 08, 2007
tadaaa, da ist das Buch schon
war ein schwere Geburt voller Missverständnisse - aber nun ist es ja da...lach.
Bin gespannt was mich da erwartet - der Titel lässt ja tief blicken....

Journal Entry 10 by Garten-Fee on Tuesday, March 13, 2007
ein sehr nettes Buch, das sich ganz fix durchlesen lässt.
Maria Brandl hat einen netten Schreibstil, der sich flüssig liest. Die Geschichte selbst kann ich durchaus nachvollziehen - denn mir ging es in der gleichen Stadt mal ähnlich. ;>) Allerdings schon mit Ende 20...grins. Ich habe aufgegeben und bin weggezogen. Aber das Prinzip war das gleiche. Deshalb war ich wirklich gespannt wie es ausgeht. Michael hätte ich auch nicht gewollt. Dafür hätte ich Mr. Döner aber nicht gewollt. Ich steh nicht so auf Jonny Depp..lach.
Habe die Geschichte gern gelesen. Den einzigen Wermutstropfen, den ich gefunden habe, waren die langatmigen Fantasien über Menschen, die nichts mit der Geschichte zu tun haben wie der Name auf dem Verkehrsschild, über den spekuliert wird, wie die Person wohl ist. Oder der Typ, der sich im Anzug auf einer Kneipenterrasse räkelt. Da haben mir die Beschreibungen ihrer eigenen Gefühle und Einschätzungen mehr zugesagt. Aber so nen Buch muss ja auch irgendwie voll werden....lach.

Wenn ich von Catbook die Adresse bekomme, geht es zügig weiter.

Journal Entry 11 by wingCatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 17, 2007
Die halbnackten Bauarbeiter sind heute wohlbehalten bei mir angekommen und tummeln sich auf Platz 4 meines MTBR.

Journal Entry 12 by wingCatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 10, 2007
Ein nettes, schnell zu lesendes Buch, das ich mir mal so zwischendurch zu Gemüte geführt habe. Und eines der wenigen, bei denen ich vom Schluß mehr angetan bin, als von der vohergehenden Story - das findet man nicht so häufig!
Sobald ich die nächste Adresse habe, kann das Buch weiterreisen...

Journal Entry 13 by triggi from Wennigsen, Niedersachsen Germany on Saturday, April 14, 2007
ist gestern angekommen, bin auch schon fleißig am lesen

sehr witzig und lockerflockig schöner schreibstil. endlich mal wieder normale ausdrücke! lustige textpassagen zwischendurch, hat mir sehr gut gefallen!

15.04.: die nächste adresse hab ich auch schon, geht morgen weiter auf die reise!

Journal Entry 14 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, April 23, 2007
Also, bei dem Klappentext hätte ich im Buchladen bestimmt nicht zugegriffen. Da bin ich ja mal echt gespannt!

Danke fürs schicken!

Journal Entry 15 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, May 04, 2007
Hm. Also ich konnte mit dem Buch rein garnix anfangen. Ich habe es immerhin 100 Seiten lang probiert, aber die Dame fand ich schon ziemlich daneben. Vielleicht bin ich schon zu alt, aber auch vor 10 Jahren hätte ich das alles schon sehr seltsam gefunden. Nicht witzig, nicht traurig, nicht interessant - eben nichts.
Das einzige, was mich interessiert hätte, ist, was denn Michael nun wirklich in der Schmiede tut. Aber sonst...Und zum Kommentar von Dieter Nuhr: Was wird aus uns, wenn sich Männer in solchen Büchern über die feminine Psyche informieren?

Ist seit 08.05.07 wieder unterwegs!

Journal Entry 16 by Tati2213 from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 18, 2007
bereits am Mittwoch (16.05.) bei mir angekommen.

Nett zu lesende Geschichte über das Singel-Dasein einer End-Dreißigerin. Herrlich kleine lustige Andekdoten, die sich großartig zu einem "Gesamtbild" zusammenfügen.

Journal Entry 17 by Markuzz from Schöffengrund, Hessen Germany on Tuesday, May 22, 2007
Kam heute nach kurzer Reise an, werden mich alsbald daransetzen, wenn der Stress es zulässt...

Journal Entry 18 by amirielle from Schöffengrund, Hessen Germany on Monday, July 09, 2007
...letztendlich habe ich mich an die "Halbnackten Bauarbeiter" gemacht.
Bei einigen Textpassagen konnte ich zu Beginn noch lachen, aber so ingesamt fand ich das Buch doch eher seltsam. Die "Halbnackten Bauarbeiter" können somit nun weiter reisen...

Journal Entry 19 by Markuzz from Schöffengrund, Hessen Germany on Monday, July 09, 2007
Nach den ersten zwei Kapiteln hatte mich die Hauptperson so angenervt, dass ich das Buch erstmal an amirielle weiter gegeben habe (zudem ich noch dabei war Harry Potter zu lesen). Nachdem sie aber nicht so angetan war, habe ich das Weiterlesen gelassen und nur noch kurz beim Schluss reingeschaut...
Das Buch reist dann morgen weiter.

Journal Entry 20 by wingJurindewing from Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, July 14, 2007
Das Buch kam heute an. Und da die Ansichten so sehr auseinandergehen bin ich wirklich gespannt wie das Buch so ist.

Journal Entry 21 by wingJurindewing from Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, July 24, 2007
Ich habe gesehen, dass nach mir noch ganz ganz viele das Buch lesen möchten, daher habe ich es nicht auf dem MTBR gelegt sondern gleich gelesen. Ganz nett für zwischendurch würde ich sagen nicht mehr und nicht weniger.
Ich hatte es wohl vor allem lesen wollen, weil es in Berlin spielt. Da kam aber nicht so sehr viel rüber.
Sobald ich die nächte Adresse habe, reist das Buch weiter.

Journal Entry 22 by Stepnina from Stadthagen, Niedersachsen Germany on Wednesday, August 01, 2007
Soeben aus dem Briefkasten gefischt, ehrlich gesagt, konnte ich mich nicht mehr daran erinnern, mich für diesen Ring angemeldet zu haben, aber das kommt öfter vor, so ganz ohne Liste. Sieht aber nett aus und wird für den Urlaub reserviert, der am Montag startet.

Edith 21.08. Zweiter Arbeitstag und das Buch ist durch - hab an 3 Tagen dran gelesen. liest sich wirklich leicht und locker flockig, viel nachdenken tut nicht not. Laut lachen musste ich nicht, wirklich viel geschmunzelt hab ich auch nicht, dann und wann aber doch.

Dafür dass ich das Buch beinahe mal gekauft habe... hätte ich mich vermutlich geärgert (obwohl, ein Buch mehr zum Freilassen), aber so als Zwischendurchringbuch ok.

Frage nun bei Haltestelle an, damits weiter geht.

Journal Entry 23 by Stepnina from Stadthagen, Niedersachsen Germany on Wednesday, September 05, 2007
So, im dritten Anlauf habe ich nun eine Adresse bekommen, und zwar die von coco7, da werde ich das Buch nun also hinschicken. Außerdem bekam ich dann einige Zeit später doch noch die Adresse von TurtleCR, die darum bittet, in der Liste so verschoben zu werden, dass das Buch dort auf jeden Fall vorbeischaut. Lilo37fee - kannst du das organisieren und TurtleCR hinter coco notieren oder so?
Von Haltestelle habe ich bisher keinerlei Antwort bekommen, vielleicht verschiebst du sie weiter nach unten, eventuell hat jemand anders dann ja mehr Glück.
Freue mich auf jeden Fall, dass die Bauarbeiter nun erstmal wieder auf Reisen gehen können.

Journal Entry 24 by Stepnina from Stadthagen, Niedersachsen Germany on Wednesday, September 12, 2007
Seit gestern (11.9.) auf dem Weg zu Coco7

Journal Entry 25 by wingcoco7wing from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, September 15, 2007
Ist angekommen, danke. Mal sehen, was mich da erwartet.

Journal Entry 26 by wingcoco7wing from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, October 01, 2007
So richtig doll lustig fand ich's nicht, aber ganz unterhaltsam und zum Glück nicht zu übertrieben.
Aber das man sich in diesem Buch "über die feminine Psyche informieren" soll, ich weiß ja nicht ...

Geht weiter, sobald ich die nächste Adresse habe.

Journal Entry 27 by TurtleCR from Ludwigsburg, Baden-Württemberg Germany on Monday, October 08, 2007
Die Bauarbeiter sind gut bei mir angekommen. Danke dass ihr mich in der Liste nach hinten verschoben habt. So kann ich mich gleich auch auf das Buch stürzen. Bin mal gespannt, was mich erwartet.

Journal Entry 28 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, October 21, 2007
Die Bauarbeiter wurden soeben aus der Packstation befreit!

04.11.
Liest sich schnell und flüssig, allzu doll hat es mich jetzt nicht vom Hocker gehauen, aber trotzdem unterhaltsam und lustig. Was zum Abschalten, das ist ja schon was ;-)

Da sich akkolady nicht auf meine zahlreichen pms meldet, frage ich nun bei hempelssofa an!
16.11.: Hempelssofa sagt leider auf Grund eines riesigen Bücherberges ab :-/

Journal Entry 29 by Wortwerk from Hamburg - Wandsbek, Hamburg Germany on Saturday, November 24, 2007
Das Buch ist gut bei mir angekommen! Vielen Dank fürs Schicken! Habe noch ein Buch, das ich vorher zuende lese und dann kommt dieses hier dran :-)

Journal Entry 30 by Wortwerk from Hamburg - Wandsbek, Hamburg Germany on Monday, November 26, 2007
Ein ganz netter Schmöker, der sich gut an einem Sonntag weglesen lässt. Kann den anderen Journaleinträgen nichts hinzufügen.

Die nächste Adresse ist angefragt und ich schicke das Buch weiter sobald ich sie habe.

Journal Entry 31 by wingNordkindwing from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Thursday, December 20, 2007
Na, da bin ich mal gespannt!

Nachtrag 05.02.: Einmal angefangen, hatte ich das Buch in weniger als 24 Stunden durch. Ein bisschen wie Judith Lieres "Hit-Single" auf berlinerisch - nur nicht so nett. Die Episode mit der Zecke fand ich obereklig (man merkt die Viecher eigentlich auch, bevor sie so groß werden). Und mit einem Märchen muss ich noch aufräumen: Der Borkenkäfer frisst keine Borke, sondern treibt sich in der Bastschicht des Baumes herum!

Haltestelle möchte übersprungen werden. Reist weiter zu akkolady!

Journal Entry 32 by akkolady from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 09, 2008
Aus der Packstation befreit. Danke für's Schicken!

Journal Entry 33 by akkolady from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 13, 2008
Witzige Aneinanderreihung von Anekdötchen ohne viel Tiefgang. Genau das richtige für die morgendliche Zugfahrt zur Arbeit. Viel länger hätte es aber nicht sein dürfen, dann wäre es mir, glaube ich, zu dumm geworden.

Journal Entry 34 by wingLilo37feewing at OBCZ-Vitus in Regensburg, Bayern Germany on Saturday, July 28, 2012

Released 6 yrs ago (8/1/2012 UTC) at OBCZ-Vitus in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ich muss unbedingt Platz in den Regalen schaffen, daher lasse ich das Buch frei. Das Buch kommt am 1.8. mit zum Meetup. Wenn es da niemand mitnimmt, dann kommt es am 4.8. mit zum Picknick. Und wenn es da niemand mitnimmt, dann kommt es in die OBCZ Vitus.

Liebe Finderin, lieber Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Hoffentlich hast du dich auch gefreut! Aber wir tun es auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es gefallen hat und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.
Du kannst dabei völlig anonym bleiben und musst dich nicht anmelden!Natürlich freuen wir uns über jede Neuanmeldung und du musst keine Bedenken haben, denn man bekommt nach der Anmeldung weder Spam noch Werbung, auch die Daten werden nicht weiter gegeben!

Journal Entry 35 by petramaria at Essing, Bayern Germany on Tuesday, July 31, 2012
Nach einem schönen Badetag mit meiner Schwester aus ihrer Freilasstasche gemopst.

Halbnackte Bauarbeiter, den Titel finde ich einfach super. Das erinnerte mich so an daheim, da musste ich das Buch einfach mitnehmen

Journal Entry 36 by petramaria at Essing, Bayern Germany on Friday, August 24, 2012
Ich fand die halbnackten Bauarbeitern, einfach nur Witzig, bis auf den etwas lieblos angehängten Schluss mit ihren beiden neuen Lovern. Die Auflösung mit Michael war mir auch etwas unlogisch, aber was sollst, für Urlaub bei durchschnittlich 34 Grad hitze war es genau das richtige. Es darf hier am Ossiacher See bleiben und sich im kleinen Bücherregal der Rezeption neue Freunde suchen.

Journal Entry 37 by petramaria at Ostriach - Terassencamping in Ossiach, Kärnten Austria on Monday, August 27, 2012

Released 6 yrs ago (8/25/2012 UTC) at Ostriach - Terassencamping in Ossiach, Kärnten Austria

WILD RELEASE NOTES:

stelle das Buch in der Rezeption des Campingplatzes ins Regal. Viel Spass dem Finder.

Meine Lieblingsmetapher aus diesem Buch: Wollig unter Schafen, als Beispiel für Nichtauffallen unter Berlinern.

Liebe/r Finderin/Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Aber auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.
Das Allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: Wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.

Wir freuen uns dann sehr und erzählen uns gegenseitig von besonders schönen oder lustigen Einträgen.

Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben!!

Aber wir freuen uns auch über jede/n die/der sich bei Bookcrossing anmeldet!!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.