Der Fall des Baumeisters

by Peter Ackroyd | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3499128705 Global Overview for this book
Registered by wingRazFazwing of Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on 9/17/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRazFazwing from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Sunday, September 17, 2006
aus Amazon:

Der Roman, der den Guardian Fiction Price erhielt, lässt sich schwer klassifizieren: Zum einen handelt es sich um einen historischen Roman, der das London des 18. Jahrhunderts zum Leben erweckt, zum andern um eine Detektivgeschichte, die im London unserer Zeit spielt.

Inhaltlich teilt sich der Roman in zwei Hälften: Zu Beginn des 18. Jahrhunderts - die Zeit der Aufklärung hat bereits begonnen - erhält der Architekt Nicolas Dyer den Auftrag, verschiedene Kirchen in London, die durch die Brandkatastrophe von 1666 zerstört wurden, neu zu errichten. Doch der Ich-Erzähler Dyer weiht den Leser bald in ein Geheimnis ein: Ihm geht es keineswegs darum, christliche Kirchen zu bauen, sondern seinem eigenen Glauben, eine Mischung aus Okkultismus und Satanismus, ein Denkmal zu setzen. Doch dafür ist bei jeder neuen Kirche ein Opfer notwendig, und so begeht er verschiedene Ritualmorde.

Der zweite Teil des Romans zeigt die Mühen, die Kommissar Hawksmoor bei der Lösung eines seltsamen Falles zu bewältigen hat: Mehrere Leichen werden in der Nähe verschiedener Londoner Kirchen gefunden, doch von dem Täter fehlt jede Spur. Hawksmoor, der zunächst als rational denkender Mensch gezeigt wird, verzweifelt an dem Fall, und er beginnt sich dem Irrationalen zuzuwenden, was in den Augen seiner Kollegen als Zeichen aufkeimenden Wahnsinns gedeutet wird.

Die beiden Teile des Romans sind kunstvoll mit- und ineinander verwoben, so dass beim Lesen der Eindruck entsteht, beide Zeitebenen würden sich wechselseitig bedingen, ja, dass Nicolas Dyer in der Welt Hawksmoors gegenwärtig ist. Spannend bis zum Schluss bleibt deshalb die Frage nach dem Täter der Morde und nach dem Schicksal, das Dyer und Hawksmoor ereilen wird. In einem ebenso furiosen wie faszinierenden Showdown (in einer Kirche) werden beide Fragen beantwortet.

Autorenporträt
Peter Ackroyd, geboren 1949 in London, studierte Literaturwissenschaft in Cambridge und Yale und war viele Jahre Redakteur beim "Spectator" und Literaturkritiker der "Times". Für seine Romane und Biographien wurde er vielfach mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem erhielt er den Somerset-Maugham-Award für "Das Tagebuch des Oscar Wilde".

Released 13 yrs ago (9/19/2006 UTC) at Jay's Coffee Corner, im UG der Postgalerie in Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

wird ins regal der OBCZ gestellt.

Journal Entry 3 by wingOBCZ-Karlsruhewing from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Thursday, September 21, 2006
seit 19.09.2006 im regal

Journal Entry 4 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 23, 2006
Aus dem Jay´s mitgenommen. Wollte ich evtl. auf unsere Radtour Bodensee - Basel freilassen, klingt aber spannend, sodass ich erst noch selber lesen werde.

edit 18.03.2007:
So ein Sch... Hätte ich nur den Klappentext besser gelesen: ...,der britische Eco,...
Eco kam bei mir auch nicht sonderlich gut weg! Die Sprache des Romans ist in den Teilen, die im 18 Jh. spielen furchtbar zu lesen, bei den Jetztzeit-Morden ist er wieder richtig gut, dann springt der Autor wieder zurück ins 18. Jh. Die Lust zum Lesen vergeht nach jedem zweiten Kapitel, aber ich wollte ja wissen wer der Mörder ist. Wer war´s? Keine Ahnung, bleibt meiner Meinung nach offen, aber das Buch ist verwirrend genug, dass ich es wahrscheinlich schlichtweg überlesen habe.

*lautdenkt: hätt´ich´s bloss im See versenkt* (oh, das reimt sich sogar und was sich reimt ...)

Aber es gibt bestimmt einen Liebhaber für dieses Buch. Wer Eco mag, ist mit dem Buch auch glücklich!

Journal Entry 5 by wingtigerlewing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, May 23, 2007

Released 12 yrs ago (5/24/2007 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Frischware aus Karlsruhe für das Meetup im Blauen Haus in Nürnberg.

Journal Entry 6 by Julame from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, May 25, 2007
Beim Meetup mitgenommen.
Klingt nach prima Urlaubslektüre ... obwohl, glaube ich jetzt dem Klappentext oder vertraue ich Tigerle?
Wenn es blöd ist, dann wird es in Istrien ausgesetzt. Jawohl.

Journal Entry 7 by Julame from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, June 28, 2007
In Kroatien ist es nicht geblieben, aber ausgelesen habe icvh es auch nicht.
Das bedeutungsschwer wirre Geraune und die seltsamen Charaktere haben mich dann doch zu sehr genervt.

Kriegt ne neue Chance beim Meetup

Journal Entry 8 by wingMaybeewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, June 28, 2007
Hab das Buch heute vom Meetup im Blauen Haus mitgenommen und bin gespannt, ob die positive Kritik hält, was sie verspricht oder es wirklich ein Sch... ist.
Mal sehen!

Journal Entry 9 by wingMaybeewing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, July 28, 2011
Ich kam auch nicht bis zum Schluss - geht wieder mit ins Blaue Haus - vielleicht findet sich ein Liebhaber

Journal Entry 10 by wingbcz-nuernbergwing at Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, July 31, 2011
Steht bei mir im Regal bis sich ein neuer Leser findet.

Journal Entry 11 by wingMaybeewing at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, August 10, 2011
Geht heute mit nach Erlangen in die neue OBCZ La Passión zur Eröffnung.

Journal Entry 12 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, August 11, 2011
So, also auch ich bin auf den Klappentext, vor allem den "britischen Eco" hereingefallen - trotz Maybees Warnung.
Mal sehen ....

Liebe Maybee, ich hätte auf Dich hören sollen! Dieses Buch ist einfach unmöglich, und ich frage mich, warum ich mich überhaupt über 100 Seiten durchgequält habe. vielleicht, weil ich hoffte, es wird besser.
Aber schon die ersten Seiten haben mich sowas von genervt, mit dieser pseudo-altertümlichen Sprache, bei der man so manchen Satz zweimal lesen muss um ihn zu verstehen. Wozu? Für den Roman völlig unnütz. Leider ist auch der Rest nicht viel besser, dunkles Gemunkel irgendwo in London, aber nix genaues weiß man nicht.

Danke. Auf derlei Romane kann ich verzichten, mein TBR-Stapel ist wirklich hoch genug.

Ach ja, ich mag übrigens Eco. Aber dieses nicht, ich finde, Eco ist um Klassen rafinierter und schreibt auch besser.

Journal Entry 13 by wingRunningmousewing at Stadtverwaltung in Schwabach, Bayern Germany on Thursday, May 21, 2015

Released 4 yrs ago (5/21/2015 UTC) at Stadtverwaltung in Schwabach, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Ich freue mich, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Deutsches Forum

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Du kannst persönliche Mitteilungen verschicken und erhalten (niemand sieht deine e-mail-Adresse) und vieles mehr. Einzelne Funktionen kannst Du unter "Profil ändern" ein- oder ausschalten, wie du möchtest.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Und jetzt viel Spaß beim Schmökern. Und wenn das Buch deinen Geschmack nicht trifft - lass es einfach wieder frei! Denn: Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Vision von Bookcrossing!

Liebe Grüße

Runningmouse


Mein Leben zwischen journalen und auswildern

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.