Ein Sack voll Gold. Roman.

by Una Troy | Romance |
ISBN: 3423106190 Global Overview for this book
Registered by Desaparecida of Coburg, Bayern Germany on 9/17/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Desaparecida from Coburg, Bayern Germany on Sunday, September 17, 2006
Zur Autorin:
Una Troy wurde 1913 in Fermoy in Irland geboren. Sie studierte in Dublin und begann schon früh zu schreiben, zuerst unter dem Pseudonym Elisabeth Connor. Mit der Veröffentlichung des Romans 'Wir sind sieben' unter ihrem eigenen Namen wurde sie in kurzer Zeit in England, Amerika und dem deutschen Sprachraum bekannt.
(Quelle: 1. Seite des vorliegenden TBs)

Zum Buch:
Kate Wilson kennt Castlebarry bisher nur aus den Schilderungen ihrer Schwester Eleanor: ein kleines irisches Dorf, 120 Meilen von Dublin entfernt, das seinen Namen und seine 250 Arbeitsplätze einem Vorfahren des Textilfabrikanten Barry, Eleanors Schwiegervater, verdankt. Konservativ und patriarchalisch geht es hier zu. Und trotzdem verlässt die junge Frau London und ihre Freunde, um ihrem Schwager Charles und seinen drei Kindern nach dem frühen Tod der Schwester den Haushalt zu führen. Viel Arbeit wartet auf Kate, vor allem aber wird sie mit zahlreichen heiklen Problemen konfrontiert, die ihr nicht nur die fragwürdigen Geldgeschäfte ihrer Verwandten, ihre neuen Nachbarn, die exzentrischen Sheedys, sondern auch die quirligen Kinder, der gutmütige Tom und nicht zuletzt - Charles Barry selbst bereiten. Doch eines Tages wendet sich alles zum Guten . . .

dtv TB, August 1986, 212 Seiten

Journal Entry 2 by Desaparecida from Coburg, Bayern Germany on Sunday, August 05, 2007
Ein netter kleiner Roman zum Abschalten für zwischendurch. Hab ihn über Wochen hinweg in meinen knappen Mittagspausen gelesen. Eine eher alltägliche Geschichte, gut für gestresste Nerven ... bestimmt auch ein nettes Urlaubsbuch. Werde es daher heute mit in den Bayerischen Wald nehmen und an geeigneter Stelle aussetzen. Vielleicht höre ich ja mal wieder von ihm?

Edit 11.08.2007:
Meine Mutter las vor unserer Abreise das Buch schnell noch durch und fand es gut zu lesen.

Journal Entry 3 by Desaparecida at Mitterfirmiansreut in Freyung, Bayern Germany on Sunday, August 12, 2007

Released 12 yrs ago (8/12/2007 UTC) at Mitterfirmiansreut in Freyung, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

In einem Zimmer des Hotels Mitterndorf wartet dieses TB nun auf den nächsten Leser.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.