Venuspassage

by Lorenz Schröter | Literature & Fiction |
ISBN: 3434530770 Global Overview for this book
Registered by phoenixfeather of München, Bayern Germany on 9/11/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
11 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by phoenixfeather from München, Bayern Germany on Monday, September 11, 2006
Woraus besteht die Welt? Aus Zeit und aus Entfernung.
Lorenz Schröters Buch ist ein faszinierender historischer Reiseroman über die Astronomie, die Mathematik, die Philosophie und vor allem über die Entfernung im All.
Der Astronom Guillaume Le Gentil - als Mitglied der Pariser Akademie der Wissenschaften ein so genannter "Unsterblicher" - reist im Jahr 1760 nach Indien, um dort zu beobachten und zu vermessen, wie genau an einem ganz bestimmten Tag die dunkle Planetenscheibe der Venus vor der Sonne sichtbar wird. Von den Messergebnissen erhoffen sich die Forscher zu erfahren, wie weit die Sonne von der Erde entfernt ist, eine in jenen Tagen unerhört heftig diskutierte Frage. Le Gentil hat fast sein gesamtes Leben auf diesen Moment hingelebt, und als ihn ein Krieg daran hindert, sein Ziel zu erreichen, hält er sich für gescheitert - bis er nach zahlreichen Abenteuern in der Südsee, die ihn auch als Menschen völlig verändern, eine zweite Chance erhält.

Urteil nach ca 28 Seiten: die spannende Alternative zur "Vermessung der Welt"!

Journal Entry 2 by phoenixfeather from München, Bayern Germany on Thursday, September 28, 2006

Journal Entry 3 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, October 28, 2006
Hab's gerade bei der Post abgeholt. Danke, phoenixfeather!

Journal Entry 4 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, November 05, 2006
Wie sich LeGentil auf die Reise macht - vom Forschergeist durchdrungen - das ist schon sehr weltfremd. So muss er schmerzlich lernen, dass die äußeren Umstände eben keine Rücksicht auf sein Forschungsvorhaben nehmen, trotz des multinationalen Freibriefs, der ihm Unterstützung von allen Seiten, auch den gegeneinander Krieg führenden, zusichern sollte. Insgesamt eine nette Darstellung, wie sich Mitteleuropäer unter fremden Kulturen bewegen, lange Zeit, bevor man mit dem Flugzeug in wenigen Stunden von Paris nach Madras reisen konnte.

Journal Entry 5 by Silbenfee from Hattingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 07, 2006
Das Buch hat den langen Weg von Bayern nach NRW tapfer hinter sich gebracht und hat heute im Treppenhaus auf mich gewartet :-) Bin schon sehr gespannt. Aber die Lesegeschwindigkeit von Zartbitter werd ich nicht an den Tag legen können ;-)

Journal Entry 6 by Silbenfee from Hattingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 30, 2006
Als ich die Beschreibung dieses Buches las, dachte ich eigentlich, dass das Hauptthema Astronomie sein würde, mit der Venuspassage als Kern der Handlung und dem französischen Astronomen Le Gentil, der ausgeschickt war, diese zu beobachten. Ich war neugierig darauf, wie Astronomen zu seiner Zeit arbeiteten, wie Forschungsaufträge damals abgewickelt wurden, auch darauf, welch Zuspruch oder Mißgunst er erfahren würde. Aber nachdem dieses Thema im ersten Drittel des Buches nur der Aufhänger war, verspürte ich ähnlich wie der Protagonist keine Lust mehr, dabei zu bleiben. Als Le Gentil endlich wieder aufbrach, nahm die Handlung wieder ein wenig Fahrt auf, aber auch auf seiner Reise hatte ich eher das Gefühl, eine Reiseerzählung zu lesen, als etwas, was einem astronomischen Abenteuer gleich kam. Jeder, der Reiseerzählungen und historische Romane liebt, wird dieses Buch sicherlich mögen. Es ist deutlich zu spüren, dass Lorenz Schröter weiß, wovon er schreibt. Freunde der Astronomie kommen hier allerdings erst auf ihre Kosten, wenn sie bis zum Ende durchgehalten haben.

Mein Fall war es nicht, obwohl ich dachte, im Verlauf des Buches doch noch Gefallen an der Handlung finden zu können. Das Buch geht, sobald ich die Adresse habe, weiter an Wasserfall.

Journal Entry 7 by Wasserfall from Chaoyang 朝阳, Beijing China on Wednesday, January 03, 2007
heute kuschelig eingepackt, mit nettem Gruss und wohlbehalten bei mir angekommen - bis nächste Woche muss es aber wohl noch warten. Schade!

Journal Entry 8 by Wasserfall from Chaoyang 朝阳, Beijing China on Sunday, January 21, 2007
Schon seit einigen Tagen fertig gelesen und bereits auf dem Weg zu Diotallevi, allerdings ging unser Internetanschluss malwieder nicht (ein wenig wetterfühlig) - aber jetzt kommt der Nachtrag.

Ich fand das Buch interessant, aber wirklich von den Socken hat es mich nicht gerissen. Vielleicht lag es einfach daran, dass ich kurz zuvor "Die Insel des vorigen Tages" von Eco gelesen hatte: gleiche Zeit, Südsee-Reise, einsame Inseln, ähnliches Thema. Tja - wie die Ringe halt so anreisen.
Ausserdem ist mir der Protagonist mit seinen Depressionen, seinem Liebeskummer und den Zahnschmerzen manchmal ein wenig auf den Geist gegangen...

Journal Entry 9 by wingDiotalleviwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 24, 2007
Angekommen!

Mal sehen, ob mir der Protagonist eher zusagt als es bei Wasserfall der Fall gewesen ist ;-)

Danke fürs Schicken!

Liegt an Stelle 2 des Lesestapels, es kann also etwas dauern...

Journal Entry 10 by wingDiotalleviwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 07, 2007
Seit gestern ist die Venuspassage auf dem Weg zur nächsten Station, CaptainCarrot.

Journal Entry 11 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 09, 2007
Heute ist das Buch angekommen und wandert auf den Lesestapel - herzlichen Dank schon mal!

Journal Entry 12 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 19, 2007
Ach, ich werde mit dem Buch nicht warm... Ich habe jetzt dreimal angesetzt und bin zumindestens bis vor die Küste Indiens gekommen, aber im Moment lese ich es nur pflichtgemäß. Wenn sich das heute nacht nicht ändert, reist das Buch am Montag eben halbgelesen weiter. Ich will es nicht länger aufhalten.

Journal Entry 13 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 21, 2007
Ich habe mir und dem Buch noch eine Chance gegeben und weitergelesen, aber im Moment finden wir nicht zusammen. Deshalb reist es heute mit Dank und Bedauern weiter zu DA-Cameron.

Journal Entry 14 by DA-Cameron from Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 24, 2007
Das Buch kam heute per Post - dankeschön!

12. 7. 2007:
Schande - ich habe ganz vergessen, den JE zu aktualisieren...

Ich habe das Buch mit Begeisterung gelesen. Und mit ein wenig Neid - denn SO spannend und voller neuer Entdeckungen war meine eigene Zeit als Astrophysikerin nicht. Andererseits hat es natuerlich auch Vorteile, wenn man nicht Gefahr läuft, von Eingeborenen oder verrückten Auswanderern ermordet zu werden... ;-) Aber der Eifer und die Begeisterung, mit der Le Gentil sich auf die Reise macht, kam mir schon bekannt vor. Auch, dass der sich zeitweise verfluechtigt, aber doch wiederkommt. Und seine Verzweiflung konnte ich gut verstehen, als er das zweite Mal (und damit endgültig) die Venuspassage verpaßt hat.

Beeindruckt war ich, wieviele Forschungen außerhalb seines eigenen Bereichs er unterwegs auch macht; ich hätte garnicht die Kenntnisse gehabt, neben meinen astrophysikalischen Beobachtungen auch noch geografische und biologische Forschungen zu machen.

RELEASE NOTES:

Das Buch reist heute weiter.

Journal Entry 16 by bluecat07 from Karben, Hessen Germany on Tuesday, June 26, 2007
... und ist schon bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Schicken, DA-Cameron!

Journal Entry 17 by bluecat07 from Karben, Hessen Germany on Friday, July 20, 2007
Ich bin irgendwie nicht so richtig warm geworden mit diesem Buch. Ich habe mehrfach versucht es zu lesen, aber über die ersten 50 Seiten bin ich nicht hinausgekommen. Ich gebe auf! Trotzdem danke für diesen Ring, phoenixfeather!

Das Buch ist nun auf dem Weg zu sonnenblume05.

Journal Entry 18 by Sonnenblume05 from Landau (Pfalz), Rheinland-Pfalz Germany on Monday, July 23, 2007
Danke bluecat07, das Buch ist am Samstag bei mir angekommen. Wie du schon bemerkt hast, wandert es aber erst mal auf meinen MTBR. Mit der Taiga habe ich nämlich auch noch nicht angefangen ;-)

Ich gebe mir aber Mühe, um die Wartezeit in Grenzen zu halten, auch wenn ich leider nicht zu den Schnell-Lesern gehöre.

Journal Entry 19 by Sonnenblume05 from Landau (Pfalz), Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, December 06, 2007
Hat leider doch ziemlich lange gedauert und ich bin immer noch nicht fertig. Schande! Dabei finde ich das Buch gar nicht schlecht. Ich komme nur irgendwie nicht so richtig zum lesen.

Naja, dank der freundlichen Erinnerung von phoenixfeather darf die Venuspassage jetzt endlich zu Raber-de weiterreisen. Ich bitte vielmals um Entschuldigung für die lange Wartezeit! Und wenn es phoenixfeather wirklich nichts ausmacht, darf er/sie mich noch mal ans Ende der Liste setzen. Aber wirklich nur, wenn der Ring keine Eile hat! Danke für den Ring und ein ganz dickes Dankeschön für euer Verständnis!

Das Buch ging heute morgen per Post raus an Rabe-de. (Edit: natürlich ging das Buch an Rabe-de, nicht an phoenixfeather)

Journal Entry 20 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 12, 2007
Buch ist heute angekommen. Vielen Dank! :-)

Journal Entry 21 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 06, 2008
Eine interessante Erzählung, leider mit einigen länglichen philosophischen Stellen.
8.1.: Buch reist morgen früh weiter zu Sonnenblume05

Journal Entry 22 by Sonnenblume05 from Landau (Pfalz), Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, January 15, 2008
Danke Rabe-de, das Buch ist gestern bei mir angekommen. Ich hoffe, daß ich nun etwas zügiger beenden kann, als ich es angefangen habe ;-)

Journal Entry 23 by Sonnenblume05 from Landau (Pfalz), Rheinland-Pfalz Germany on Monday, March 10, 2008
So, ich hab's geschafft. Gestern habe ich nun endlich den Endspurt hinter mich gebracht. Naja, ich fand es zwar interessant, aber richtig gefesselt hat es mich nicht. Aber ich habe es trotzdem gerne gelesen. Danke für den Ring phoenixfeather!

Journal Entry 24 by phoenixfeather from München, Bayern Germany on Wednesday, July 30, 2008
Ups! Ahem. Schon lange, lange Zeit zuhause, es hatte sich nur im Regal versteckt, hinter den anderen Büchern. ^^

Journal Entry 25 by wingUrfinwing from Wolfsburg, Niedersachsen Germany on Friday, January 15, 2010
Habe gestern zwei Buchsendungen von der Post abgeholt. Eine davon enthielt dieses Buch und noch das. Danke sehr.
Was mit Wissenschaft... deshalb hatte ich's ausgesucht :o)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.