Die Diva vom Gorki-Park.

by Viktoria Platowa | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3746619653 Global Overview for this book
Registered by calisson of Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on 9/6/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by calisson from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 06, 2006
"Kurzbeschreibung
Viktoria Platowa, neben Polina Daschkowa und Alexandra Marinina eine der großen russischen Krimiautorinnen, erzählt das dritte Abenteuer der rothaarigen Eva, die inzwischen zu einer beliebten Serienheldin nicht nur im russischen Fernsehen geworden ist. Auch in Deutschland erobert sie sich ihr Krimipublikum. Eva hat nach einem Autounfall ihr Gedächtnis zurückerlangt, doch der Preis dafür ist hoch: graue Haare, stumpfe Augen, und das mit knapp dreißig. Ihre Freunde sind fast alle tot. Sie schöpft wieder Hoffnung, als ein weltberühmter Regisseur ihr anbietet, seine Assistentin zu werden. Bei den Dreharbeiten wird die Hauptdarstellerin erstochen. Der Regisseur will die Arbeit auf keinen Fall abbrechen und vertuscht die Sache. Plötzlich begreift Eva, was vorgeht."

Thriller bevölkert mit reichlich seltsamen Figuren, die trotzdem blass bleiben, und einem abrupten, unbefriedigenden Ende.

RELEASE NOTES:

reist in Wortklaubers Bookbox KLEINE MORDE UNTER FRAUEN

Journal Entry 3 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 30, 2007
Aus Wortklaubers KLEINE MORDE UNTER FRAUEN-BOOKBOX





1Land1JahrEin Jahr = Ein Land: Russland


Gelesen: Mitte Oktober 2007
Das das Buch in Rußland spielt, merkt man vor allem an den häufigen Saufgelagen....
Das ist das 2. Buch mit der Heldin Eva. Das erste kannte ich nicht, aber die Vorgeschichte ist absolut prägend für Eva und wird daher häppchenweise zugefüttert (ohne zuviel aus dem ersten Buch zu verraten, denke ich zumindest)
Diese Bezüge machen das Verständnis mitunter nicht einfacher, man hat einfach den Eindruck etwas verpasst zu haben....
Ich fand es ein wenig schade, daß man im "Prolog" schon (fast) am Ende der Geschichte ist und wieder zurückspringt. (Aber das mag ich ja nie wirklich...)
Die Atmosphäre (oder Erwartungshaltung) wäre sonst vvielleicht eine andere gewesen.
So erscheint es von Anfang an ein recht hartes Buch zu sein.
Das kann man auch sonst nicht abstreiten.
Das Ende verdient das Prädikat "Naja", aber der Rest ist nicht schlecht...

Das Buch habe ich im Urlaub gelesen und gleich an FunkyChicken weitergereicht.
Da habe ich meinen Journaleintrag nicht mehr vorbekommen und musste editieren ;-)

Journal Entry 4 by FunkyChicken from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 02, 2007
Etwas stranger Russenkrimi, aber gut geschrieben. Wer verrückte Figuren mag, trifft mit dem Buch die richtige Wahl. Von KYH im Urlaub übernommen.

Released 11 yrs ago (11/28/2007 UTC) at Ehrenfeld - Goldmund (Literaturcafé) in Köln, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.