Frankenstein

by Mary Shelley | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Tshael of Lüneburg, Niedersachsen Germany on 7/12/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Tshael from Lüneburg, Niedersachsen Germany on Wednesday, July 12, 2006
Ein Klassiker!
Geht als Ring auf Reise.

knuffimaus
booberst
-> zurück zu mir

Journal Entry 2 by wingMelLilawing from Borken, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 14, 2006
buch soeben aus packstation befreit - dankeschön fürs verringen und teilnehmen lassen, Tshael, denn das buch wollte ich schon längst mal lesen, hatte es aber wieder vergessen :-)

drauf aufmerksam geworden bin ich übrigens durch diesen forumseintrag hier, bin also echt drüber gestolpert

ich habe hier noch 2 andere ringe zum lesen, aber sobald die durch sind reist das buch weiter :-)

Journal Entry 3 by wingMelLilawing from Borken, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 14, 2006

Inhalt:


»Du bist mein Schöpfer, aber ich bin dein Herr.«

Der junge Schweizer Student Viktor Frankenstein versucht in die Geheimnisse der Natur einzudringen. Er ist von der Idee besessen, das Elixier des Lebens zu finden. In einer düsteren Novembernacht gelingt ihm das Unfassbare: Aus Menschenknochen, die er aus Beinhäusern zusammengetragen hat, formt er einen menschenähnlichen Körper und haucht ihm Leben ein. Das überdimensionale, hässliche Monstrum lernt schnell gehen und versucht vergeblich die Zuneigung anderer Menschen zu erlangen.

In seiner Isolation verflucht er seinen Schöpfer und beschließt dessen Vernichtung: Er tötet den Bruder und den Vater Frankensteins. Der Wissenschaftler plant aus Mitleid, ihm eine Frau zu schaffen, verwirft jedoch diesen Gedanken, um die Vermehrung der schrecklichen Geschöpfe abzuwehren. Doch kann er weitere Morde nicht verhindern ...

Hardcover-Buch mit Schutzumschlag, 250 S.


Journal Entry 4 by wingMelLilawing from Borken, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 02, 2006
Also, ich bin von dem Buch sehr enttäuscht.
Ich hatte etwas völlig anderes erwartet, und manchmal ergibt es sich ja, dass ein Buch dann doch viel besser ist, aber in diesem Fall, nein, absolut nicht.
Ich bin ganz froh, mal einen Klassiker gelesen zu haben, so kann ich da wenigstens „mitreden“, wenn mal das Thema aufkommt, aber begeistert bin ich absolut nicht.
Die Entstehung des Monsters – und wieso hat es eigentlich keinen Namen? – wird kaum geschildert, ebenso wenig wie sein Aussehen, außer, dass es schrecklich und unansehnlich ist (kein Wunder, wenn es aus Leichenteilen besteht). Auch dachte ich, dass das Monster blöde sei, aber nein, es ist (durch gewisse Umstände, selbst angeeignet) hoch gebildet. Das find ich so weit auch völlig ok, aber ich habe halt nicht mit einem, tja, gebildeten Roman gerechnet, sondern eher mit einer art Grusel-Horror-Story. Bildung ist halt nichts für mich :-P.
Nee, aber diese Art der Sprache, die liegt mir gar nicht, egal, in welchem Zusammenhang oder Buch…
Es wird ja eigentlich nur auf Frankenstein-Monsters Gefühlsleben eingegangen, aber eben gar nicht auf seine Entstehung usw., völlig anderes Futter als erwartet.

Reist, sobald ich die Adresse habe, weiter zu booberst.

edit: S.35/36, da is oben das Blatt n bissl eingerissen - Tshael, falls du das hier noch liest: Das war schon so, als ich es bekommen habe :-(
knuffimausi unschuldig
Hoffe, du bist nich sauer, wenn du das siehst?!

Journal Entry 5 by nachdenker from Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, August 09, 2006
heute angekommen. ich persönlich habe nichts gegen klassiker. aber ich hoffe dennoch, nicht auch allzu enttäuscht zu sein. leider muss das buch erst einmal in den grundfesten des mount tbr für ringe wandern. wird aber sicher dennoch nicht lange dauern.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.