Lockruf der Vergangenheit

by Barbara Wood | Literature & Fiction |
ISBN: 3596101964 Global Overview for this book
Registered by DEESSE of Erstein, Alsace France on 6/30/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Friday, June 30, 2006
Ein weiteres Buch aus der Haushaltsauflösung meiner Kollegin - Bookcrosser-Geschenk!

Der "Untertitel" des Covers (Es ist eine andere Ausgabe als auf dem Bild):
Sanfter Horror, kombiniert mit einer Liebesgeschichte aus viktorianischer Zeit...

Seit ihrer Kindheit hatte Leyla Pemberton den Landsitz ihrer Familie nicht mehr gesehen, denn nach einem schrecklichen Erlebnis war sie mit ihrer Mutter nach London gezogen. Doch mit unwiderstehlicher Kraft zieht es die junge Lady zurück zu diesem Landitz und zu ihrer Vergangenheit, an die sie sich nicht mehr erinnert...
Leyla findet nach dem Tod ihrer Mutter eine Einladung ihrer Familie vor, nach Pemberton Hurst zu kommen. Voller Zweifel und Beklommenheit reist sie; nicht ohne Grund. Denn sie weiß nur, dass dieser Landsitz der Ort ihrer Kindheit ist, aber an die Menschen dort, an ihre Familie kann sie sich nicht erinnern.
Überrascht wird sie von ihrer Familie begrüßt und beobachtet, aber willkommen geheißen wird sie nicht. Als Leyla beginnt, nach ihrer Vergangenheit zu suchen, begegnet man ihr mit unverhohlenem Misstrauen und hartnäckigem Schweigen. Gegen den Widerstand ihrer Familie versucht sie allein, die Wahrheit herauszufinden und den vielen Fragen auf den Grund zu gehen. Lastet auf der Familie wirklich ein Fluch, wie viele Leute behaupten? Warum waren ihre Vettern nicht verheiratet? Muss sie wirklich einem Leben ohne einen liebenden Mann und Kinder entgegensehen?
Mutig kämpft Leyla Pemberton um ihre Erinnerungen und stößt dabei auf ein schreckliches Geheimnis...

Journal Entry 2 by DEESSE from Erstein, Alsace France on Friday, February 27, 2009
Ich habe dieses Buch als viertes Buch der Bergabbauchallenge (Februar-Aufgabe) gelesen, weil jemand im Forum davon berichtet hatte.
Es war für "so zwischendurch" ganz nett, aber zum Schluss hin hat mich die Sache mit der Testamentseröffnung, der versteckten Erinnerung, der "erfundenen" Erbkrankheit etwas genervt. Vor allem die "Pemberton-Krankheit" war für meinen Geschmack etwas weit hergeholt... und letztendlich hab' ich da auch etwas abgeschaltet (wer sie wann warum erfunden hat).

Ansonsten war es eine nette, entspannende Lektüre - und die Sache mit Leyla und Colin war ja wohl von Anfang an klar ;-)

Edit 09.04.12:
Das Buch kommt mit nach Dublin zur Convention - entweder für den Büchertisch oder für das Bookswap Game, das am Samstag geplant ist.

Journal Entry 3 by wingSchratwing at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 10, 2012
Spende von DEESSE für das Bookswap Game.

Journal Entry 4 by wingSchratwing at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 22, 2012
DEESSE hatte mir dieses Buch überlassen, um es in Dublin bei einem Bookswap Game vorzustellen. Da bei diesem Spiel aber überwiegend englische Teilnehmer anwesend waren, war es nicht so günstig, dieses Buch zu präsentieren und ich habe es wieder mit zurück nach Deutschland genommen. Ich werde es lesen und dann entweder aussetzen oder mit einer Bookbox weiterreisen lassen.

Journal Entry 5 by wingSchratwing at Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 11, 2014
Diesen historischen Krimi bekam ich von DEESSE. Ich fand ihn sehr spannend, zumal ich den Ausgang so in keinster Weise voraus ahnte.
Ich nahm das Buch mit, als ich mich mit DEESSE im Schwarzwald traf, um es ihr zurückzugeben, aber sie meinte, ich solle es irgendwann aussetzen, was ich "irgendwann" dann auch tun werde!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.