Tor zum Himmel. Buch zum Kinofilm.

by Gordan Mihic, Edgar Rai, Veit Helmer | Literature & Fiction |
ISBN: 3746619890 Global Overview for this book
Registered by Kroe of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 5/8/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Kroe from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, May 08, 2006
Klappentext:
Nisha und Alexej träumen vom Fliegen. Sie sind Heimatlose, die auf dem Frankfurter Airport ihr Glück suchen. Doch das Glück wird streng bewacht von deutschen Beamten und Schäferhunden.
Die ebenso wunderbare wie gesellschaftskritische Liebesgeschichte um eine indische Putzfrau und einen russischen Asylbewerber stammt aus der Feder von Gordan Mihic, dem Drehbuchautor der preisgekrönten Filme "Schwarze Katze, weißer Kater" und "Zeit der Zigeuner".

Nachdem ich den Film gesehen hatte und begeistert war, hatte ich befürchtet, dass mir das Buch nicht gefallen würde. Irrtum!

Journal Entry 2 by Kroe at Cafe Activ, Bockenheim in Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, May 09, 2006

Released 13 yrs ago (5/9/2006 UTC) at Cafe Activ, Bockenheim in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Journal Entry 3 by quovadis from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, May 10, 2006
Beim Meet-up mitgenommen

Released 13 yrs ago (6/12/2006 UTC) at Pistazie, Restaurant Nordend in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Journal Entry 5 by Kroe from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, July 30, 2006
... und wieder bei mir gelandet. Jetzt kommt es mit zum Frankfurter Picknick am Nizza.

Journal Entry 6 by elhamisabel from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, July 30, 2006
Habe es beim Frankfurter Picknick mitenommen. Mal sehen, wie's ist. Habe ja nur gutes darüber gehört.

Journal Entry 7 by elhamisabel from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, September 01, 2006
Das Buch hatte ich in einem Rutsch durch. Eine wirklich interessante Geschichte. Teilweise sehr erschreckend und trotzdem schön.

Journal Entry 8 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, September 17, 2006
Vom Frankfurter BC-Treffen am 12.9. im Pielok mitgenommen - ich bitte vielmals um Entschuldigung für den verspäteten Eintrag!

Elhamisabel hat das Buch so angepriesen, dass ich gar nicht anders konnte als es einzustecken.

Journal Entry 9 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, September 18, 2006
Zum Glück habe ich schließlich elhamisabels Beteuerungen Glauben geschenkt, dass es sich nicht (nur) um eine romantisch-kitschige Liebesgeschichte handelt, wie das Umschlagbild und der Titel es mich vermuten ließen.

Das Buch ist wirklich sehr schnell zu lesen. Die einfache Sprache und der Verzicht auf tiefgründige Reflexionen machen es trotz des schweren Hintergrundthemas leicht verdaulich.

Ein schönes Märchen, in dem viele echte Schicksale eingearbeitet sind, die von Zeit zu Zeit durch die Medien gingen.

Journal Entry 10 by Wasserseele at Chez Waldi, Benno-Wischmann-Haus in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, October 11, 2006

Released 13 yrs ago (10/12/2006 UTC) at Chez Waldi, Benno-Wischmann-Haus in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Mainzer BC-Treffen.

Journal Entry 11 by wingcoco7wing from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, October 13, 2006
Vom Meetup mitgenommen, weil elham es so angepriesen hat und weil ich den Schauplatz interessant finde.

Journal Entry 12 by wingcoco7wing from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, November 23, 2007
Ich kann mich nur elham anschließen: teilweise sehr erschreckend und trotzdem schön. Schade, dass es nur eine Geschichte ist, die Wirklichkeit sieht sicher noch viel, viel erschreckender aus.

Journal Entry 13 by sanne2 from Westerburg, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, December 08, 2007
Einmal zu Besuch bei coco, schon fahre ich mit einem Stapel Bücher wieder heim...

Journal Entry 14 by wingLiandraawing at Nistertal, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, July 06, 2014
Gerstern beim Treffen in Rennerod mitgenommen. Danke an sanne2 fürs Mitbringen :).

Journal Entry 15 by wingLiandraawing at Nistertal, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, June 25, 2017
Ich habe das Buch im Rahmen der Bergabbau-Challenge für den Monat Juni gelesen.
Obwohl ich auch denke, dass das Buch im Grunde einen ernsthaften und wichtigen Hintergrund hat, nämlich den, wie (bestimmt an vielen Stellen in Deutschland) das Schicksal der Asylanten die abgewiesen wurden und auf ihre Abschiebung warten, ausgenutzt und ausgebeutet werden, hat mich das Buch an sich überhaupt nicht angesprochen. Ich kann nicht genau sagen, was der Grund war. Vielleicht bin ich nach dem Flüchtlingsstrom letztes Jahr mit diesem Thema übersättigt. Mir erschien das private Schicksal Alexejs zwar schlimm, aber ich konnte (im Gegensatz zu Nishas Vergangenheit) kein Mitgefühl für ihn empfinden. Auch der Schluss war mir zu zuckersüß und weit von einer Realität entfernt.

Edit 01.07.2017: Kommt heute mit zum Treffen in Herborn.

Journal Entry 16 by melone at Wiehl, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 07, 2017
Schon beim letzten Treffen mitgenommen, aber vergessen einzutragen. Danke für die Erinnerung. Reingelesen habe ich schon mal, bin aber noch skeptisch, ob hier nicht der Film besser als das Buch sein könnte. Die Tanzszenen aus dem Trailer muss ich mir dann wohl vorstellen, oder?
https://www.youtube.com/watch?v=Chcweptla-s Ich geb dem Buch trotzdem eine Chance!

Hab's zweimal versucht, aber irgendwie war's nichts für mich und ich habe jeweils nach ca. 30 Seiten abgebrochen.

Journal Entry 17 by danielt7 at Rennerod, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, July 07, 2019
Gestern beim Treffen erhalten, danke! Hoffentlich ist es nicht zu moralisch.

Journal Entry 18 by danielt7 at Wetzlar, Hessen Germany on Monday, August 26, 2019
Ja, ganz nett, sehr süßlich, richtig gefallen hat's mir nicht, dazu waren Sprache und Geschichte zu glattgebügelt. Und wenn das Beschriebene am Flughafen wirklich möglich wäre und man z.B. einfach so in abgestellte Flugzeuge klettern könnte, hätte er doch wohl ein Problem mit der Sicherheit, das sich auch mal rächen könnte, wenn es nicht die "netten" Alexejs und Nishas sind, die es ausnutzen.
Ich war richtig überrascht, dass es anscheinend eine Zeit gab - das Buch erschien 2003 -, in der man zum Thema Flucht und Migration eine humorvolle (wie gesagt, ich fand's nicht so doll, aber es ist eben humorvoll /gemeint/) Geschichte herausbringen konnte. Nach den aufgeheizten Kontroversen und dem Ernst der letzten Jahre habe ich meine Zweifel, ob das immer noch möglich wäre.

Journal Entry 19 by danielt7 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, November 17, 2019

Released 4 wks ago (11/16/2019 UTC) at Frankfurt am Main, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gestern beim Treffen in Frankfurt gelassen.

Journal Entry 20 by wingkrimtangowing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, November 17, 2019
Beim Treffen im VAMV in Frankfurt eingesteckt; danke!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.