Der letzte seiner Art

by Andreas Eschbach | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: 3404153057 Global Overview for this book
Registered by wingdelfinnettiwing of Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/26/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
11 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingdelfinnettiwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 26, 2006
Klappentext:
In einem kleinen irischen Fischerdorf lebt ein Mann, der ein Geheimnis hütet. Nein, mehr als das, er ist das Geheimnis.
Sie hatten ihm übermenschliche Kräfte versprochen. Stattdessen wurde er zum Invaliden. Er hatte gehofft, ein Held zu werden. Stattdessen muss er sich vor aller Welt verbergen.
Denn Duane Fitzgerald ist das Ergebnis eines geheimen minitärischen Experiments, eines Versuchs, der auf tragische Weise fehlgeschalgen ist. Für seinen Opfermut erhielt er die Freiheit, den Rest seines Lebens dort zu verbringen, wo er es sich wünschte. In Gegenzug musste er sich verpflichten zu schweigen.
Doch es gibt da jemanden, der sein Geheimnis kennt - und er ist ihm bereits auf der Spur.

Mein Eindruck von diesem Buch:
Wie die anderen Bücher von Eschbach die ich gelesen habe, hinterlässt auch dieses einen zwiespältigen Eindruck. Streckenweise spannend - an anderen Stellen etwas langatmig. Was man natürlich sagen muss ist, dass die Handlung nicht vorhersehbar ist. Aber im Gegensatz zu anderen Büchern von Eschbach hat es mich nicht gefesselt. Nun diese Buch hat im Gegensatz zu Quest wenigstens ein Ende. Ich hab mich noch nicht so richtig entschieden was ich mit dem Buch tun möchte. Bei Interesse vielleicht erst mal verringen.

Journal Entry 2 by wingdelfinnettiwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, June 15, 2006
Spanien hat bei der Fussballweltmeisterschaft gegen die Ukraine am 14.06.2006 4:0 gewonnen. Im Rahmen des WM-Patenschaftsspielchens wandert dieses Buch als Trostpflaster zu akkolady (die Patin der Ukraine). Macht sich morgen per Schneckenpost auf den Weg.

Journal Entry 3 by akkolady from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 17, 2006
Ist angekommen. Danke für's Schicken, da kann man sich über die Niederlage der Ukraine ja fast freuen. Obwohl mir ein Sieg schon lieber gewesen wäre.
Dank des Spielchens wird man echt zum Fußball-Fan!!!

Journal Entry 4 by akkolady from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 26, 2007
Wiedermal eine ungewöhnliche Idee, die Eschbach da zu einem spannenden Roman verarbeitet hat. Ja, auch ich habe die Serie "Der 6-Millionen-Dollar-Mann" zumindest zum Teil gesehen. Schon eine interessante Idee, wenn dies wirklich umgesetzt worden wäre.

Trotz dieser etwas abwegigen Grundidee ein durch und durch stimmiges Buch bis hin zum Ende - das ich mir allerdings etwas weniger stimmig, dafür netter gewünscht hätte. Duane ist mir doch sehr ans Herz gewachsen.

Ich hoffe, ich habe jetzt für Nachleser nicht zu viel verraten. Was ich mit dem Buch jetzt mache, weiß ich noch nicht. Vielleicht finden sich noch ein paar Interessenten, ansonsten wird es ausgewildert.

===

lissjen hat sich bereits für das Buch vormerken lassen. Wenn mein "Umfeld" damit durch ist, geht es zu ihr auf die Reise.


Journal Entry 5 by LoDiRu from Duisburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 11, 2007
Habe das Buch bei akkolady liegen sehen und die ersten Seiten gelesen...
Die Geschichte macht einen sofort auf den ersten Seiten neugierig, mittendrin ist es sicherlich spannend, lediglich zum Ende wird es dünn.
Also ein kurzweiliges Buch mit einer etwas mahnenden Geschichte.
Das Buch reist dann Montag per Post weiter...


Update 25.08.2007 16:39:
Vielleicht ist die Story doch nicht von zu weit hergeholt:

Das amerikanische Militär forscht wirklich für Super-Soldaten:
http://pressesc.com/news/1133/20082007/military-tests-rocket-powered-bionic-arm
- 30 Mio $ Forschungsprojekt für die nächste Generation Super-Soldaten
- etwa 10 mal stärker als andere Arme, obwohl noch nicht auf Kraft optimiert
- es werden Methoden entwickelt, um mittels Nerven u. Gehirn zu steuern

Die deutsche Firma FESTO forscht auch an einem bionischen Arm (dort auch ein Video):
http://www.festo.com/INetDomino/coorp_sites/en/ffeed49f2394ea43c12572b9006f7032.htm

Journal Entry 6 by lissjen from Kroppach, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, August 17, 2007
Ist heute bei mir angekommen...werde es dann bei Gelegenheit verschmökern ;-)
An LoDiRu einen lieben Dank fürs Schicken.

Also dieser Eschbach konnte mich leider nicht überzeugen...habe schon eine Anfrage dafür...mal schauen, wann es weiterziehen darf ;-)

Journal Entry 7 by tiger-kuh-katze from Oberthal, Saarland Germany on Friday, December 14, 2007
vielen dank an lissjen fürs schicken und für die zugabe!
beim ersten reinlesen gut...

vielleicht weil ich mehr vom thema weiß als gut für gesunden schlaf ist - die sind heut schon ziemlich weit mit BCI (= BRain-Computer-Interface) und auch schon einige SF bücher dazu gelesen habe..
(da waren schlechtere dabei)..

das ende ist passend - alles andere wäre schönfärberei...

wenn es auf'm meetup niemand will, frag ich hinterher nen kumpel - der ist nur z zt so im stress, dass es lange dauern wird...

Released 11 yrs ago (12/19/2007 UTC) at Alexander, Alexanderstr. (Innenstadt) in Hannover, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

kommt mit zum meetup - aber wenn es niemend will, nehm ich es wieder mit - für wild release s zu schade

Journal Entry 9 by tiger-kuh-katze from Oberthal, Saarland Germany on Saturday, December 22, 2007
beim meetup wollte es niemand, daher wartet es bei mir auf neuen leser...

Journal Entry 10 by tiger-kuh-katze from Oberthal, Saarland Germany on Monday, March 24, 2008
2pm an ohr, der/ die /das schon vor ein paar wochen angefrgat hatte - hoffentlcih kommt die durch...

Journal Entry 11 by tiger-kuh-katze from Oberthal, Saarland Germany on Friday, April 04, 2008
vorgestern an ohr geschikct, ich hoff der poststreik macht nix...

Journal Entry 12 by Ohr from Weil der Stadt, Baden-Württemberg Germany on Monday, April 07, 2008
Der Letzte seiner Art hat wider allen Poststreiks den Weg zu mir gefunden.
Vielen Dank für den RABCK!

Journal Entry 13 by MelLila at Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 07, 2010
Grandios! Danke für den RABCK!! Das Buch wollt ich schon länger mal lesen.

Journal Entry 14 by MelLila at Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 06, 2010
Hammer genial!!!
Ich bin über "Das Jesus-Video" auf dieses Buch hier gestoßen und war jetzt absolut begeistert. Allein schon der Anfang, "ich erwachte blind und halbseitig gelähmt" und dann fängt er an mit technischem Kram, der ihm da eingebaut wurde usw. Genial!
Der Schreibstil des Autors ist sehr überzeugend, machte mich immer wieder staunen, aber ich musste auch lachen an einigen Stellen (außer am Ende *schnief*). Es wird relativ viel hin und her gesprungen, was ich aber als angenehm empfand, es frischte das Buch noch mal so richtig auf, ohne zu stark durcheinander zu erscheinen. Der Hauptcharakter ist sympathisch.
Witzig fand ich auch diesen krassen Gegensatz zwischen der Idee des Militärs, nämlich einen Supersoldaten zu schaffen, und der Realität. Zum Beispiel die Stelle, wo Duane erzählt, dass sein künstliches Auge, das dies und das und noch jenes kann, wunderbar, dass dieses Auge aber leider schwerer als sein normales Auge ist und im Laufe der zig Jahre das Bindegewebe ja nachgelassen hat und entsprechend rutscht es immer tiefer. Also nix mit chic ausschauendem Superhelden, denn die fleischlichen Anteile altern ja ungehindert weiter.
Sehr gutes Buch, sehr unterhaltsam, ich kann es nur empfehlen.

Journal Entry 15 by MelLila at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 04, 2011
reist als Tauschbuch für "Die unendliche Geschichte" zu BennyDE, sobald ich die Adresse habe

-------

edit: reist spätestens Anfang der Woche los

Journal Entry 16 by BennyDE at on Wednesday, January 12, 2011
Das Buch ist schon angekommen. Bin sehr gespannt auf die Geschichte. Ich wusste gar nicht, dass das Buch hier schon so viele Leser vor mir hatte. Vielen Dank fürs Schicken an knuffimaus.

Ich kann leider nicht sofort los lesen, da noch ein paar Bücher vorher dran sind. Kommt aber bald dran.

Journal Entry 17 by BennyDE at on Friday, February 25, 2011
Tolles Buch; hat mir sehr gut gefallen. Es war so spannend, dass ich es kaum noch weglegen konnte. Ich bin sehr froh, dass knuffimaus es auf ihrem Shelf hatte und tauschen wollte, sonst wäre ich bestimmt nicht zu diesem Roman gekommen.

Ich fand die Mischung aus amerikanischem Militär, europäischer (besonders natürlich 'deutscher') Moral/Ethik und altgriechischem Philosophen sehr gelungen. Das einzige, das nicht so gut gepasst hat, war der Tote im Hafenbecken zum Schluss. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Das Buch kann (und sollte) gerne weiter reisen. Sehr lesenswert. Wer möchte?

Edit 31. März 2011: Das Buch geht heute an Isfet als Tauschbuch gegen den 'Haarteppichknüpfer' von Andreas Eschbach.

Journal Entry 18 by Isfet at Ingolstadt, Bayern Germany on Friday, April 08, 2011
Aus der Packstation und rauf auf dem MTBR

Journal Entry 19 by Isfet at Ingolstadt, Bayern Germany on Wednesday, August 22, 2012
Ein klasse Buch, das mich von der ersten Seite an gefesselt hat - im Zug musste meine Mitfahrerin auf unser übliches Morgenschwätzchen verzichten, weil ich unbedingt weiterlesen musste - hatte es auch in knapp 2 Tagen durch ;-)

Die Geschichte ist intelligent aufgebaut - und wie üblich zeigt Eschbach die Schwächen auf, wenn man nur an Ergebnisse denkt (Supersoldat). Die Probleme mit dem Bindegewebe (Auge hängt) oder der Probleme sich an die Steuerung zu gewöhnen sind dabei nur 2 Aspekte. Das zeigt, dass viele Dinge zwar theoretisch machbar, aber praktisch nicht umsetzbar sind.

Der Schluss war letztendlich logisch, aber dennoch schade.

Journal Entry 20 by CBCZ_BEV_M at München, Bayern Germany on Monday, November 19, 2012
Liebe Finderin, lieber Finder!Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem Buch. Schön, dass du es bis hierher geschafft hast. Es wäre toll, wenn du einen kurzen Eintrag machen würdest, in dem du beschreibst, wie das Buch zu dir gekommen ist, wie es dir gefallen hat, und was du nach dem Lesen damit machen möchtest. Das geht alles kostenlos und anonym (wenn du willst, auch ohne Registrierung).Danke für ein Lebenszeichen dieses Buches.

Journal Entry 21 by Isfet at Ingolstadt, Bayern Germany on Wednesday, February 27, 2013
Da ich den Arbeitsort gewechselt habe, ist es erst mal wieder mit zu mir gewandert.

Journal Entry 22 by Isfet at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, June 06, 2013

Released 5 yrs ago (6/7/2013 UTC) at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum Meetup


Liebe Finderin, lieber Finder,

Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
http://www.bookcrossing.com/forum/14

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite http://www.bookcrossers.de.

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Journal Entry 23 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, June 08, 2013
von Eschbach wird viel geredet, vielleicht gefällt mir das Buch ja.

Journal Entry 24 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, November 18, 2013
Spannend aber mit wenig Tiefgang, dafür aber vielen Seneca- Zitaten.

War gut geeignet, mich abzulenken!

Journal Entry 25 by wingRunningmousewing at Marienbergpark in Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, December 01, 2013

Released 5 yrs ago (12/1/2013 UTC) at Marienbergpark in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Ich freue mich, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
Deutsches Forum

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Du kannst persönliche Mitteilungen verschicken und erhalten (niemand sieht deine e-mail-Adresse) und vieles mehr. Einzelne Funktionen kannst Du unter "Profil ändern" ein- oder ausschalten, wie du möchtest.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Und jetzt viel Spaß beim Schmökern. Und wenn das Buch deinen Geschmack nicht trifft - lass es einfach wieder frei! Denn: Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Vision von Bookcrossing!

Liebe Grüße

Runningmouse




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.