Vom König geküßt; Das Leben der grossen Mätressen

by Caroline Hanken | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3746615909 Global Overview for this book
Registered by kitty-meow on 4/5/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by kitty-meow on Wednesday, April 05, 2006
Eins meiner liebsten Bücher zum Thema "die französischen Könige und ihre Frauen". Ich hätte es auch gar nicht hergegeben, wenn ich nicht heute zufällig im Buchantiquariat auf die gebundene Ausgabe dieses Buches gestossen wäre. *freu*

Kurzbeschreibung
Nicht nur heiß und leidenschaftlich brannten die Küsse, die die Mätressen ihren Königen schenkten. Sie waren auch wohlüberlegt und berechnend, selbst wenn Liebe und Leidenschaft öfter ins Spiel kamen als zwischen Königin und König, die schließlich nur zur Sicherung von Macht und Reichtum heirateten. Ludwig XIII. mochte keine Frauen. Erst Ludwig der XIV. (1638-1715) suchte sofort nach seiner Vermählung sein Vergnügen anderswo. Die Institutionalisierung der Mätresse begann und nie sollte es lange bei ein und derselben bleiben. Ludwig der XV. z.B. wechselte seine Gespielinnen wie die Hemden und liebte sich durch ganze Schwesternschaften und deren Freundinnen.
In Madame de Pompadour fanden Macht und Einfluß der Mätressen ihren Höhepunkt. Sie erlangte eine Schlüsselposition, die mit einem Kultusminister vergleichbar war und wurde zur Schutzherrin der großen Künste und der Literatur. Sie führte das Porzellan am Hofe ein und übte großen Einfluß auf die Architektur des 18. Jahrhunderts aus.
Als größter Feind der Mätressen stellte sich natürlich der Klerus heraus, konnte aber gegen diese "Versündigung" keine Erfolge verbuchen. Eher ging später das Ansehen der Mätressen mit dem Ansehen der Könige zur Zeit der französischen Revolution nieder, denn die Macht der Mätresse wurde von der Liebe des Königs geschaffen und hing damit ganz und gar vom König ab.

Journal Entry 2 by kitty-meow on Tuesday, May 09, 2006
Kommt in die FrauenLeben-Bookbox.

Journal Entry 3 by blups25 from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 01, 2006
Und aus eben dieser Bookbox habe ich die Mätressen heute entführt. Einzelbiographien solcher Damen habe ich schon gelesen. Diese Buch verspricht nun einen Blick auf das "institutionalisierte Mätressenwesen" - ich bin gespannt!

Journal Entry 4 by blups25 from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 03, 2006
Im Großen und Ganzen ganz gut geschrieben, allerdings hat mich gestört, dass es für die französischen Ausdrücke kein Glossar gibt. Auch dass Frau Hanken nur den französischen Königshof betrachtet, war auf Dauer etwas einseitig. Erst im Epilog kommt sie noch auf die Engländer zu sprechen, über die hätte ich auch gerne mehr erfahren. Ganz zu schweigen von den anderen Europäischen Königs- und Fürstenhöfen. Sonst aber mal ein interessanter Ansatz, das Thema von einer anderen etwas wissenschaftlicheren Seite zu beleuchten, und nicht wie sonst meist üblich aus der Ecke des Skandalbiographie.

Journal Entry 5 by Volkher from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 20, 2006
Letzten Sonntag beim Meetup in Bochum eingesteckt.

RELEASE NOTES:

Bei meiner Reise nach Kiel bei Oedi & Zartbitter in Mohrkirch geblieben.

Journal Entry 7 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, August 27, 2007
...abgefischt für die BC-Vitrine des Satruper Gymnasiums, danke!!

Journal Entry 8 by wingObczFlensburgwing at Zuckerspeicher (OBCZ) in Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Friday, October 26, 2007

Released 12 yrs ago (10/26/2007 UTC) at Zuckerspeicher (OBCZ) in Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Nachschub...

Journal Entry 9 by wingObczFlensburgwing from Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, May 17, 2008
auf Reisen - meld Dich doch mal, Buch!!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.