Perdido Street Station 1. Die Falter.

by China Miéville | Science Fiction & Fantasy |
ISBN: 3404232453 Global Overview for this book
Registered by Glotzfrosch of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 3/27/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Glotzfrosch from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, March 27, 2006
Es ist schwer zu beschreiben, was an diesem Buch fasziniert: Ist es die detailliert und glaubhaft beschriebene Welt, das Großstadt-Flair, das einem beim Lesen unweigerlich packt, Miévilles überbordende Fantasie, oder vielleicht die Tatsache, dass der Autor es schafft, ohne politisch zu dozieren, die Politik in einem Fantasy/SF-Buch auch nicht auszublenden?

Klappentext:

New Crobuzon ist ein Moloch von einer Stadt. Menschen und Mutanten leben in ihr, Arbeiter und Sklaven, Künstler und Huren, Magier und Wissenschaftler.

Tausende Jahre lang sorge eine brutale Miliz für Frieden.

Und dann kommt ein Fremder in die Stadt. Mit Gold in den Taschen und einem unmöglichen Anliegen. Und er löst eine Katastrophe aus: Ein "Falter", ein alles vernichtender Mutant, entkommt den Labors der Wissenschaftler und beginnt die Stadt zu verwüsten...


Das Buch wird ein Ring, zusammen mit Teil 2 (Der Weber). Anmeldungen bitte per PM an mich oder im entsprechenden Forumsthread.

Vorläufige Teilnehmerliste:
Lytante (Nürnberg)
Somipago (Nürnberg)
delfinetti (Siegen)
Aldawen (Oberhausen)
starfarer2000 (Hamburg)
pflueckebeutel (Edewecht) ← Das Buch ist hier!

Journal Entry 2 by Lytante from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, April 13, 2006
Ich habe die Bücher schon am Wochenende erhalten. Hoffentlich habe ich über Ostern Zeit, mit dem Lesen anzufangen!

Das war eines der ungewöhnlichsten - was eigentlich? SF, Fantasy, Horror? - Bücher, das ich in der letzten Zeit gelesen habe. Miéville zieht den Leser mit seiner überbordenden Fantasie und toller Sprache (Lob an die Übersetzerin) mitten hinein in die Welt von New Crobuzon. Das Buch bekommt von mir nur sieben Punkte, weil es mir persönlich eine Idee zu düster war.

Journal Entry 3 by Somipago from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, May 10, 2006
beide Bände wurden sogar persönlich vorbeigebracht. *** schon Ende letzter Woche***

Journal Entry 4 by wingdelfinnettiwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 24, 2006
Der Postbote war schon aus Reflex dabei mir einen blauen Zettel auszufüllen, da habe ich ihm die Büchersendung aus der Hand genommen. Jetzt hat er mich endlich mal kennengelernt, nachdem er mir jetzt schon seit Wochen jede Woche 2-3 (diese Woche 4) Büchersendungen den Berg hochschleppt.
Jetzt bin ich gespannt - einen Ring muss ich noch eben fertiglesen und dann sind diese beiden Bücher dran. Bin schon gespannt!
Vielen Dank an Glotzfrosch für den Ring und an Somipago fürs Schicken.

---

Edit 21.07.2006

Band 1 habe ich gestern zuende gelesen und mit Band 2 begonnen. Es ist eine Geschichte ohne Absatz ohne Einschnitt oder Pause. Sie wurde, vermutlich aus Platzgründen, auf mehrere Bücher aufgeteilt, aber zumindest zwischen Band 1 und 2 liest man nahtlos weiter. Wenn man Band zwei nicht schon bereitliegen hätte müsste man direkt zur Buchhandlung rennen und würde den Tag Verzögerung verfluchen. Die Geschichte beginnt langsam und sehr detailreich. Am Beginn ist es noch nicht sehr spannend, aber die etwas langwierige "Einleitung" ist erforderlich, um die danach sehr Spannende Geschichte mit den vielen Verschiedenen Seiten und Interessen verstehen zu können. Ich würde das Buch von der Komplexität noch nicht ganz auf eine Stufe mit Rad der Zeit stellen, aber in die Nähe rücken. Die Handlung spielt bisher durchgehend an einem Schauplatz (in der Stadt) aber andere Schauorte werden erwähnt.
Nachdem die Handlung erst mal richtig in Schwung kommt ist das Buch ziehmlich spannend. Ich denke der Klappentext verrät zu viel von der Handlung (Nachdem ich ihn gerade noch mal gelesen habe - gut das ich ihn nur einmal beim anmelden für den Ring leses, und danach nicht noch mal, und wenn ich mit dem lesen beginne ist der Klappentext längst vergessen).
Die Stadt ist eine von mehreren Städten - aber über Bereiche außerhalb der Stadt wird nicht allzuviel erzählt. In die Geschichte git es einige Einblicke. Man ist sich nicht schlüssig, ob es unsere Welt nach einem verherenden Krieg mit neuartigen und komischen Waffen handelt oder um eine komplett andere. Interessant ist die Verknüpfung aus Magie und Technik - wobei man sich der Herkunft der Magie nicht so ganz schlüssig ist.
Die Hauptpersonen sind teilweise mit ihren Motivationen dargestellt, teilweise betrachtet man sie von außen. Eigendlich gibt es nur drei Personen, bei denen man richtig in die Gefühlswelt blicken kann. Die Personen sind glaubhaft dargestellt und die Handlung fängt im Verlauf des Buches immer mehr an einen zu fesseln.
Wenn die Geschichte nach Band 2 noch nicht zu ende sein sollte wird das ein Wochenende im Kampf mit dem Verlangen zum Buchgeschäft zu rennen.

Journal Entry 5 by wingdelfinnettiwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 04, 2006
Macht sich heute Nachmittag in Begleitung von Teil 2 und Alanna - Teil1 - Die schwarze Stadt- per Post auf den Weg zu Aldawen. Viel Spaß beim Lesen. Vielen Dank an Glotzfrosch für den Ring und Somipago fürs Schicken!

Journal Entry 6 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 08, 2006
Heute in einem wahren Bookring-Paket angekommen, danke schön! Nachdem mir "König Ratte" vom selben Autor schon gut gefallen hat, bin ich auf diese Miniserie schon sehr gespannt.

Journal Entry 7 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 25, 2006
Nachdem ich so ausgiebig "vorgewarnt" worden war, daß der Beginn etwas langatmig sei, habe ich tapfer darüber hinweg gelesen und gelesen und gelesen. Ich finde aber einfach keinen Punkt, an dem der Funke so richtig überspringt. Irgendwie würde es mich schon interessieren, wie die Story weitergeht, aber im Moment einfach nicht genug, um wirklich weiterzulesen. Schade eigentlich, vielleicht ist es auch einfach der falsche Lesezeitpunkt für mich. Trotzdem natürlich danke fürs Mitlesenlassen und Schicken. Die Adresse von starfarer2000 habe ich schon angefragt, so daß die beiden Bände sich hoffentlich kurzfristig auf den Weg machen können.

Journal Entry 8 by starfarer2000 from Hamburg - City, Hamburg Germany on Friday, September 01, 2006
Vielen Dank an Aldawen fürs Schicken, beide Bände sind gut bei mir eingetroffen und ich hab mich auch schon ans Lesen gemacht. Danke an Glotzfrosch, da kann ich endlich meine Neugierde betreffend dieses Autors befriedigen :-).

Nachtrag: Der erste Band ist gelesen. Mir hat das Szenario gut gefallen und ich hatte auch keine Schwierigkeiten mit einer längeren Einführung. Erst in der Mitte fand ich Isaacs Ausführungen unnötig langwierig und den Erzählfluss störend, was dann abe schnell wieder der spannenden Geschichte wich. Inzwischen lese ich den zweiten Band, vielen Dank nochmal an Glotzfrosch für die beiden Bücher!

Journal Entry 9 by pflueckebeutel on Thursday, November 09, 2006
Ist heute angekommen. Bin sehr gespannt! Danke für's Schicken.

Nachtrag: So, endlich komme ich dazu einen Eintrag zu machen.
Dieser Mann hat eine unglaubliche Fantasie, soetwas habe ich noch nie gelesen. Es ist alles bis ins kleinste Detail beschrieben und die Figuren sind trotz aller Fremdartigkeit
sympathisch. Ich freue mich sehr auf den Eisernen Rat, nochmals Danke an Glotzfrosch für den Ring.

Falter und Weber gehen hoffentlich nächste Woche in die OBCZ
an der Uni.


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.