Fleisch und andere Appetitverderber

by Various | Horror |
ISBN: 3937419071 Global Overview for this book
Registered by Nenya75 of Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on 3/16/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Nenya75 from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 16, 2006
Kurzbeschreibung
In diesem Sammelwerk erwartet den Leser Horror der härteren Gangart.
Sehr pointenorientiert erweitern 16 Geschichten von 10 Autoren unseren Horizont um bizarre Todesarten, Kannibalismus, in die Frikadellen ihrer Kunden onanierende Trinkhallenbesitzer und Grausamkeiten jenseits aller Vorstellungskraft.

Jede Kurzgeschichte ist von ausgesuchter Bösartigkeit, in höchstem Maße abstoßend und verstörend. Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht vorher gewarnt!

Klappentext
Warnung!

Bevor Sie dieses Buch in die Hand nehmen, sollten Sie sich sicher sein, daß Sie einiges verkraften können. Vielleicht werden Sie hierin Dinge vorfinden, die Sie am liebsten gleich wieder vergessen möchten - aber das wird dann leider nicht mehr möglich sein. Zehn wahnsinnige Autoren servieren Ihnen ein reiches Menu aus Sex, Blut und Tod - kurzum: Es geht um FLEISCH in jeder Hinsicht.

Psychisch labilen Persönlichkeiten wird vom Genuß abgeraten


Journal Entry 2 by Nenya75 from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 16, 2006
Soll nun mal als kleiner Ring starten, damit euch auch der Appetit vergeht ;-)

1. Laborfee
2. Honigmiez
3. Workingmum
4. Goldoni
5.

und zurück nach Hause :-)

Journal Entry 3 by Nenya75 from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 18, 2006
Ist nun schon auf dem Weg zur Laborfee...

Journal Entry 4 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 21, 2006
ist angekommen, vielen Dank... und schon das Titelbild ist etwas gewöhnungsbedürftig... mal sehen, ob ich den Inhalt verkraften kann :O)

Journal Entry 5 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, March 31, 2006
Jo, das ist wirklich eine Ansammlung skurriler bis unappetitlicher Geschichten. Gegruselt hat es mich allerdings nur wegen der oft allzu kurzen Kurzfassungen der Kurzgeschichten. Mir wäre ein wenig ausführlicherer und subtilerer Horror manchmal lieber gewesen, als die Hauruck-Variante. Bei den Sado-Maso-Verstümmelungs-angehauchten Sachen schüttelt es mich dann eher, als das es gruselt. Am besten gefallen hat mir wohl "Aeternitas"...

Ok, ich glaube, das Buch erfüllt seinen Zweck, es schockt. Guter Horror ist das aber trotzdem nur in Ansätzen, denn mit Unappetitilichkeit allein ist es nicht getan. War fein, mal wieder die Nase in so einen Schmöker gesteckt zu haben, Danke für den Ring Nenya75. Allerdings hätte ich auch gerne mal Deine Einschätzung der Geschichten gelesen.

Das Buch wandert nun weiter zu Honigmiez.

Journal Entry 6 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 13, 2006
Hui, das war aber lange unterwegs :O - fast 2 Wochen.

Angenehm dünn, lauter kleine Geschichten, definitv kein Stau-Auslöser :-)

Vielen Dank für's Schicken, Laborfee!

Journal Entry 7 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 23, 2006
So ein kleiner schneller Vordränger aber auch... :-)

Gruselig fand ich es nicht, dafür teilweise recht eklig. Und ich musste immer aufpassen, dass es meine junge Leseratte nicht in die Finger bekommt - ging ja teilweise recht heftig zur Sache!

Witzig fand ich auch die Autorenbiografien am Ende - da kann man nachschauen, wer was verzapft hat. Sogar die Werbung hält ein Schmunzeln bereit, und auch die letzte Seite sollte man nicht außer acht lassen...

Vielen Dank, Nenya75, für diesen herrlichen etwas anderen Ring!

RELEASE NOTES:

Ist per Post unterwegs zu workingmum.

Journal Entry 9 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, May 26, 2006
Heute lag das Buch in meiner Packstation und auf Grund des geringen Umfangs wird es wohl auch bald "drankommen".

Journal Entry 10 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, June 02, 2006
Nun... so richtig gruselig fand ich es auch nicht, eher unappetitlich. Das lag wohl wirklich daran, dass es hier ruck-zuck und ohne langes Zögern zur Sache ging. Unterschwelliger Horror und feine Wortspielereien sind wohl nicht der Autoren Ding ;-). Eine leichte Andeutung davon fand sich höchstens in den Stories "Der Messi", " The Love Craft" und " Aeternitas"..
Lesenswert sind tatsächlich die Autorenbiografien, ich wurde gerne mal einen davon kennenlernen und überprüfen, ob das alles so stimmt ;-). Und die Werbung hinten ist auch klasse!
Vielen Dank an Nenya75 für diesen außergewöhnlichen Ring!

Das Buch reist nun weiter zu Goldoni...


Journal Entry 11 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Saturday, June 10, 2006
Uaaah, der Klappentext lässt nichts Gutes ahnen. Da bin ich ja mal gespannt!

Journal Entry 12 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Saturday, September 09, 2006
Also, teilweise sind die Geschichten ja wirklich total eklig. Am besten haben mir die erste ("Der Messi") und die letzte Story ("Body Park") gefallen. Es hat ein bißchen länger gedauert, weil meine Tochter das Buch auch unbedingt lesen wollte.
Jetzt reist das Buch zurück zu Nenya75.
Danke, daß ich dabeisein durfte!

Journal Entry 13 by Nenya75 from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 02, 2006
Hab ganz vergessen einen Eintrag zu machen dass, das buch wieder wohlbehalten bei mir angekommen ist :o(
Vielen Dank an alle Teilnehmer für ihre Meinungen zu diesem etwas anderem Büchlein.
Ich mag es ja gerne mal gemacklos und Bücher die Tabus brechen ist doch mal was anderes als immer diese drumrum Gerede ;-)
Zum Gruseln sollten diese diversen Geschichten ja nicht sein, eher zum schocken und ekeln.
Meine bevorzugsten Geschichten in dem Büchlein waren übrigens (weil ich es leider vorher nicht erwähnt hatte):
Das Bad
Süße Fäulnis
Aeternitas
Die anderen fande ich auch gut aber die Geschichten stechen für mich hervor.
Ich finde es an solchen Splatter/gore Geschichten immer erstaunlich was Sex dabei für eine Rolle spielt.
Ich kann mir das irgendwie nicht erklären. Weils jemand darauf eine Antwort weiß würde ich da gerne dran teilhaben.


Journal Entry 14 by Nenya75 from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 31, 2007
So...nun geht das Büchlein wieder auf Reise und darf die große, weite Welt anekeln :o)
Dieses Buch bitte nur gezielt weitergeben denn zum in die Wildnis aussetzen ist es nicht geeignet.
Machs gut Buch, war nett mit dir aber nun ist die Zeit gekommen das sich unsere Wege trennen.
Ich wünsch dir noch viele interessante Journaleinträge...

RELEASE NOTES:

Auf dem Fest der Frau Holle gibt es niemanden passenderen als Empfängerin, als FrauHolle herself ;o)

Journal Entry 16 by wingAnonymousFinderwing on Monday, November 05, 2007
geschrieben via www.bookcrossers.de

Ich habe das Buch per Post aus Bochum bekommen und gebe es weiter, sobald ich es gelesen habe.

CAUGHT IN BOCHUM NORDRHEIN-WESTFALEN DEUTSCHLAND

Journal Entry 17 by wingAnonymousFinderwing on Saturday, November 10, 2007
geschrieben via www.bookcrossers.de

So, ich hab das Buch ausgelesen und heute geht es wieder per Post auf die Reise zur nächsten
Leserin.
Manche Geschichten sind ja wirklich extrem eklig, musste zwischendurch immer mal was andreres
lesen. Aber ich mag solche Kurzgeschichte trotzdem, es soll ja wohl demnächst ein 2. Teil
erscheinen.
Danke dass ich mitlesen durfte.
Gruß von Frau Holle

Journal Entry 18 by wingAnonymousFinderwing on Wednesday, December 12, 2007
geschrieben via www.bookcrossers.de

Ich werde das Buch weiter auf die Reise schicken.

CAUGHT IN PER POST BEKOMMEN SACHSEN-ANHALT GERMANY

Journal Entry 19 by hadschihalef at Lügde, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 04, 2011
Ich grusel mich ja hin und wieder recht gerne einmal und mir macht's auch nichts, wenn es unter die Ekelgrenze geht aber bei diesem Buch hat's mich wirklich gewürgt und ich habe es mit Begeisterung abgebrochen. Danach lag es ziemlich lange hier herum, weil ich es niemandem antun wollte, habe jetzt aber doch einen Interessenten dafür gefunden und morgen geht es wieder auf die Reise.
Dass mir davon schlecht wird heißt aber nicht, dass es Punktabzug geben muss..

Journal Entry 20 by hadschihalef at Saarbrücken, Saarland Germany on Friday, July 08, 2011

Released 7 yrs ago (7/7/2011 UTC) at Saarbrücken, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht per Post an einen Suchenden!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.