Kinder fordern uns heraus: Wie erziehen wir sie zeitgemäß?

Registered by Wassilissa on 2/23/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Wassilissa on Thursday, February 23, 2006
Seit Jahren ist der Erfolg dieses Erziehungsklassikers ungebrochen. "Kinder fordern uns heraus" ist ein kompetenter Ratgeber bei ganz konkreten Alltagsproblemen. Anhand von 34 Erziehungsprinzipien werden genervte Eltern und entnervte Lehrer dazu ermutigt, weniger direkten Einfluss auf Kinder und Jugendliche zu nehmen, und ihnen stattdessen mehr Autonomie zuzubilligen.
Ich verleihe es gerne!

Journal Entry 2 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Saturday, March 18, 2006
Geht als Buchring zuerst zu
Guineapig
butzel
Conejita
realkiku
BunK
Haribo-T
sanne2
babymonster
Zoe1971
Qantaqa

Journal Entry 3 by TalkingToHeaven from Ritterhude, Niedersachsen Germany on Saturday, March 25, 2006
Das Buch ist wohlbehalten bei mir angekommen, vielen Dank liebe Lilo37fee. Bin schon sehr gespannt auf dieses Buch, habe nur gutes darüber gehört.

27.04.2006
So, durchgelesen. Hat mir gut gefallen, viele gute Ideen aber eines ist mir unangenehm aufgefallen:

Familie schafft sich Hund für Kinder an, Kindern kümmern sich nach einer Zeit nicht mehr um den Hund:
Fazit der Autoren: Der Hund muss weg

Unser Sohn wollte immer eine Katze, hat geheult und gebettelt. So, dann lief uns eine zu - am Anfang war alles in Ordnung, Sohn kümmerte sich um alles. Nach einiger Zeit war das leider nicht mehr so. Das war mir vorher schon klar, das die Faszination nicht lange anhält, daher übernahm selbstverständlich ich das Füttern etc.

Der Hund hängt an seinem Rudel bzw. seiner Familie.
Habe bei Spaziergängen oft von Hunden (bzw. deren Besitzern) gehört, die sozusagen 5. Hand waren :-((

Das Buch macht sich auf den Weg zu butzel.

Journal Entry 4 by butzel from Baiersbronn, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, May 03, 2006
Heute bei mir gelandet - und ich bin schon gespannt darauf !
Vielen Dank TalkingToHeaven für's Schicken (und die nette Postkarte !)

Journal Entry 5 by butzel from Baiersbronn, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 19, 2006
Ein sehr interessantes Buch, sicher nicht umsonst ein Klassiker, und vieles konnte ich nachvollziehen und bejahen (das Beispiel mit dem Hund ist mir auch negativ aufgefallen, völlig utopisch, die Pflege eines Hundes zu 100% an 9 + 11jährige Kinder zu übergeben !) Sehr vieles hat auch noch nach Jahrzehnten Gültigkeit, oft merkt man nur an den Fallbeispielen, daß das Buch schon über 40 Jahre alt ist.
Vielen Dank, daß ich mitlesen durfte !
Reist weiter, sobald ich die nächste Adresse habe !

Journal Entry 6 by Conejita from Bremen, Bremen Germany on Tuesday, July 25, 2006
Das Buch kam schon vor einer Weile bei mir an; sorry für den verspäteten Eintrag. Ich habe es jetzt fast zur Hälfte durch. Das meiste ist mir nicht neu, aber es frischt mein bisheriges Wissen wieder etwas auf. Gut gefallen mir die vielen Beispiele. Nur der altmodische Stil stört mich manchmal. Erst hatte ich Bedenken, dass das gesamte Buch schon veraltet sei, aber das ist zum Glück doch nicht der Fall; vieles, was dort beschrieben wird, hat auch heute noch seine Gültigkeit.

16.08.2006:
Inzwischen habe ich es durch.
Außer dem Beispiel mit dem Hund ist mir auch die Sache mit dem Luftgewehr negativ aufgefallen. So ein gefährliches Teil ist doch kein Spielzeug!
Hoffnungslos veraltet fand ich das Beispiel mit dem adoptierten Mädchen. Es gibt sicher Situationen, warum ein Kind wegen irgendeinem Nachteil als Ausgleich mehr verwöhnt wird, aber dazu gehört heutzutage bestimmt nicht mehr die Tatsache, unehelich geboren worden zu sein.

Das Buch reist heute weiter zu realkiku.

Journal Entry 7 by wingrealkikuwing from Oldenburg, Niedersachsen Germany on Thursday, August 17, 2006
Ist angekommen!

Ich habe noch einiges zu lesen und ein Sachbuch läuft ja oft eher nebenher, aber ich bemühe mich trotzdem, es in angemessener Zeit weiterreisen zu lassen.
Ich habe ja auch grade die Familienkonferenz von Thomas Gordon hier, das hat mir auch schon einiges gebracht. Jetzt interessiert mich auch der Vergleich.

Journal Entry 8 by wingrealkikuwing from Oldenburg, Niedersachsen Germany on Saturday, March 03, 2007
Auch dieses Buch wird im Rahmen meines BC-Frühjahrsputzes jetzt endlich weitergeschickt (leider ungelesen).

Ich entschuldige mich, dass es so lange bei mir gelegen hat!

Journal Entry 9 by BunK from Pinneberg, Schleswig-Holstein Germany on Friday, March 23, 2007
Immernoch ein gutes Buch zum weiterempfehlen.
Ich kenne es nur als Schulbuch.

-----------------------------------------
Apropo Luftgewehr und co.
Denkt daran, dass es ein Buch von 1964 ist!!!
Es ist ein "ALTES" Buch. Damals gab es noch die ganzen alten derben Pfadfinderspiele und Schläge in der Schule gab es auch noch...
-----------------------------------------

Geht jetzt weiter an Haribo-T - Haribo-T hat sich nicht gemeldet...

also bekommt Sanne2 es.
Das Buch reist also nach 56 457 Westerburg


!

Journal Entry 10 by sanne2 from Westerburg, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, April 25, 2007
Das Buch ist vorgestern gut bei mir angekommen!

Journal Entry 11 by sanne2 from Westerburg, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, April 29, 2007
Ich fand das Buch trotz seines Erscheinungsjahres 1964 überhaupt nicht antiquiert, da ich finde, Kindern brauchen Regeln, an die sie sich halten. Das Buch hat ja auch keine autoritäte Grundhaltung, sondern alles soll mit dem Kind besprochen und gemeinsam nach Lösungen gesucht werden. Interessant fand ich auch, dass man dem Kind immer eine Wahl lassen soll: du kannst dich entscheiden, ob du hier bleibst und brav bist oder ob du in dein Zimmer gehst. Hilfreich finde ich auch, klar zu sagen, was man in einem bestimmten Fall tun wird und dies dann konsequent durchführen. Alles in allem konnte ich in dem Buch für mich viele gute Tipps finden.

Journal Entry 12 by wingBabymonsterwing from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, May 29, 2007
So, nachdem das Buch nun schon seit einer Woche hier ist, kommt auch endlich der Eintrag! Vielen Dank fürs Schicken, sanne!

Edit stellt fest, dass ich mit dem Journal langsamer war, als die Post, die das Buch leider fast ungelesen zu Zoe1971 transportiert hat. Ich habe es überflogen, aber es schien mir zu antiquiert, um mich zu fesseln. Sorry

Journal Entry 13 by Zoe1971 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 07, 2008
Habe das Buch heute aus dem Briefkasten gefischt. Leider wird es noch etwas dauern, bevor ich zum Lesen komme, denn hier stauen sich mal wieder die Ringe...

Trotzdem schon einmal DANKE im Voraus, dass ich mitlesen darf.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.