Von den Besten profitieren. Erfolgswissen von 12 bekannten Management-Trainern.

by Sabine Asgodom, Andreas Bornhäußer, Erich-Norbert Detroy, He | Education | This book has not been rated.
ISBN: 3897491214 Global Overview for this book
Registered by RingRockerin on 2/17/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by RingRockerin on Friday, February 17, 2006
Aus der Amazon.de-Redaktion
12 Management-TrainerInnen, die zu den Besten im deutschsprachigen Raum gehören, präsentieren ihr Fachwissen und ihre Berufserfahrung. Ergänzt durch einige andere Experten, wurden sie vom GABAL-Verlag aus dem Referentenkreis der Seminarreihe "Von den Besten profitieren", die Hermann Scherer veranstaltete, ausgewählt.

Bekannte und berühmte Namen: Während Jörg Löhr Vollgas zur Veränderung gibt -- "Raus aus der Komfortzone!" --, weiht Sabine Mühlisch einfühlsam in die Geheimnisse der Körpersprache ein. Und während Edgar K. Geffroy die "Human Revolution" entwirft, an dessen Ausgang sich der Mitarbeiter zum Mitunternehmer verwandelt haben wird, nimmt sich Sabine Asgodom die Selbst-PR zum Thema und erklärt, wie Charisma entstehen kann und wie es zu "Flow-Erlebnissen" kommt.

Aus dem Nähkästchen der Preisverhandlung plaudert Erich-Norbert Detroy so praxisnah und analytisch wie Rolf H. Ruhleder von seinem Fachgebiet, der Rhetorik. Stephan Lermer ruft das "Bewusstseinszeitalter" aus, in dem es auf die persönliche Authentizität ankommen wird. Den Faktor Zeit bringt Lothar J. Seiwert ins Spiel: "Heute beginnt der erste Tag vom Rest meines Lebens, den ich mit einem neuen Zeitbewusstsein beginnen will." "Surpriservice" nennt Sabine Hübner ihre Wundertüte mit originellen Ideen rund um den Kunden, Andreas Bornhäußer spricht vom "Präsentainment", denn beim Verkaufen wollen alle Sinne angesprochen werden. Klaus J. Fink macht fit für die Telefonakquise und der Seminargastgeber Hermann Scherer erklärt ganz plausibel, warum sein Kernsatz zutrifft: "Sie bekommen nicht, was Sie verdienen, sondern das, was Sie verhandeln." --Herbert Wintrich

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.