Gedichte von an über Arthur Schopenhauer.

by Arthur Hübscher (Hrsg.) | Literature & Fiction |
ISBN: 3251000489 Global Overview for this book
Registered by CaptainCarrot of Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/13/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 13, 2006
Klappentext:
Arthur Schopenhauer, der Dichter unter den Philosophen - zu seinen bedeutenden wenig bekannten Einsichten zählt: Philosophie ist eine Kunst, keine Wissenschaft - als Dichter und Bedichteter. Unter den Mitwirkenden: Goethe, Nietzsche, Strindberg, Rilke, Arno Holz, Wilhelm Buch, Christian Morgenstern, Bruno Frank, Wolfgang Borchert, Rolf Hochhuth, Wolfgang Umbach u.v.a., versammelt und vorgestellt von Arthur Hübscher, dem Stellvertreter Schopenhauers auf Erden.
Die seltsame - überdies vollständige - Sammlung von ergreifenden, belehrenden, machmal total benommenen oder kurios-komischen Versen erfährt Erfüllung und Vollendung durfh sämtliche Schopenhauer-Vertonungen und zahlreiche Schopenhauer-Bildnisse, historische von Schopenhauer, Wilhelm Busch, Olaf Gulbrandsson, Alfred Kubin u.a. sowie eigens hierfür gefertigte von Almut Gernhardt - siehe Frontispiz - Chlodwig Poth, F.W. Bernstein, Bettina v. Bülow, Robert Gernhardt, F.K. Waechter, Hilde Raddatz, Carsten Hildebrandt, Peter Neugebauer, Loriot und - siehe Umschlag - Tatjana Hauptmann.

Auf Seite 103:
Bücher
Ein Mensch, von Büchern hart bedrängt,
An die er lang sein Herz gehängt,
beschließt voll Tatkraft sich zu wehren,
Eh' sie kaninchenhaft sich mehren.
Sogleich, aufs äußerste ergrimmt,
Er ganze Reih'n von Schmökern nimmt
Und wirft sie wüst auf einen Heufen,
Sie unbarmherzig zu verkaufen.
Der Haufen liegt, so wie er lag,
Am ersten, zweiten, dritten Tag.
Ber Mensch beäugt ihn ungerührt
Und ist dann plötzlich doch verführt,
noch einmal hinzusehn genauer -
Sieh da, der schöne Schopenhauer...
Und schlägt ihn auf und liest und liest
Und merkt nicht, wie die Zeit verfließt...
Beschämt hat er nach Mitternacht
Ihn auf den alten Platz gebracht.
Dorthin stellt er auch eigenhändig
Den Herder, achtundzwanzigbändig.
E.T.A. Hoffmanns Neuentdeckung
Schützt diesen auch vor Zwangsvollstreckung.
Kurzum, ein Schmöker nach dem andern
Darf wieder auf die Bretter wandern.
Der Mensch, der so mit halben Taten
Beinah' schon hätt den Geist verraten,
ist nun getröstet und erheitert,
Daß die Entrümpelung gescheitert.
Eugen Roth


Aus der hübschen Reihe Haffmans Helfende Hand-Bibliothek. Das Buch passt noch in die bookbox Deutsche Sprache von Oedi02 und wird morgen abreisen.

Journal Entry 2 by Oedi from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, March 23, 2006
ist hier angekommen, mal sehen....

Released 13 yrs ago (6/25/2007 UTC) at Satrup - Bernstorff-Gymnasium in Mittelangeln, Schleswig-Holstein Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

viel Spaß

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.