Giftige Lügen

by Ingvar Ambjörnsen | Literature & Fiction |
ISBN: 3551371288 Global Overview for this book
Registered by wingKYHwing of Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/24/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 24, 2006
Kurzbeschreibung
Peter soll über Pfingsten Freunde seiner Eltern in Südnorwegen besuchen. Das verspricht langweilig zu werden, wenigstens darf sein Freund, der Prof, mitfahren. Zum Glück ist da die Tochter Gerd, die bei einer Umweltorganisation aktiv ist. Der Fjord, an dem die Stadt liegt, ist mit Dioxin und Quecksilber verseucht, die einzige Fabrik am Ort kann aber beweisen, daß sie keinen Giftmüll im Fjord entsorgt.Peter, der Prof, Gerd und ihr Bruder Espen lassen nicht locker und machen sich auf die Suche nach der Herkunft des Giftes. Dabei geraten sie in ein gefährliches Abenteuer.

Über den Autor:
Der Schriftsteller Ingvar Ambjørnsen ist 1956 in Tønsberg (Südnorwegen) geboren und aufgewachsen. Ambjørnsen absolvierte seine "informelle Ausbildung zum Schriftsteller" als Schriftsetzer, Gärtner, Fabrikarbeiter und Pfleger in einer psychiatrischen Klinik. Er hatte mit "Weiße Nigger", das inzwischen als das meistgestohlene Buch in Norwegen gilt, seinen ersten großen Romanerfolg auch in Deutschland. In Norwegen ist sein Popularitätsgrad so hoch, daß er sich in den Osloer Kneipen nicht mehr frei bewegen kann. Seit 1985 lebt Ambjørnsen im "Hamburger Exil" und hat seither die wichtigsten norwegischen Literaturpreise erhalten. Ausserdem wurden einige seiner Bücher verfilmt. Spätestens mit der psychologisch brillanten Romanreihe über den Osloer Einfaltspinsel Elling ("Ausblick auf das Paradies", "Ententanz", "Blutsbrüder","Lieb mich morgen") hat der Autor sich auch hierzulande in die erste Liga der Romanautoren geschrieben

Journal Entry 2 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 10, 2007


Ein Jahr = Ein Land:
Norwegen



Ein Jugendbuch und Krimi. So richtig spannend fand ich ihn nicht.
Aber ich bin ja auch nicht mehr jugendlich ;-)
Das der grüne Zeigefinger etwas erhoben wird, war aber beim Thema Giftmüll klar.

Am witzigsten fand ich die erste Begegnung mit einem Mobiltelefon. Heute unverzichtbares Requisit jedes Teenagers, hieß es "damals" 1989:
"Mobiltelefon?"
"Drahtloses Telefon, kannst du überallhin mitschleppen."
"Himmel, was für Leute kaufen denn so was?"

Released 11 yrs ago (7/10/2007 UTC) at Ehrenfeld - Goldmund (Literaturcafé) in Köln, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Meetup um dort das Erste der neuen Label zu erhalten.

Journal Entry 4 by Raffizack from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 12, 2007
Beim Kölner Juli Meet Up im Cafè Goldmund mitgenommen.

Journal Entry 5 by wingOBCZ-Mokkafeewing from Köpenick, Berlin Germany on Tuesday, September 04, 2007
Macht es sich ab heute bequem in der Mokkafee. Viel Spaß damit!

Journal Entry 6 by wingOBCZ-Mokkafeewing from Köpenick, Berlin Germany on Monday, November 26, 2007
... und ist unterwegs ... :) Viel Vergnügen!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.