Nefertiti - Tochter der Sonne

by Maggie McCune | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3442356008 Global Overview for this book
Registered by Rianonne of Wien Bezirk 22 - Donaustadt, Wien Austria on 1/9/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Rianonne from Wien Bezirk 22 - Donaustadt, Wien Austria on Monday, January 09, 2006
Geboren in Indien und aufgewachsen in England, hat die abenteuerlustige Emma McCune schon früh ihre Liebe zu Afrika entdeckt. Trotz katastrophaler Bedingungen bewirkt sie als Entwicklungshelferin im Sudan schier Unmögliches. Sie heiratet ihre grosse Liebe, den charismatischen Stammesfürsten Riek Machar. Doch mit 29 Jahren, im fünften Monat schwanger und überglücklich, verunglückt Emma unter mysteriösen Umständen...

Journal Entry 2 by Rianonne at oh pot, oh pot! in Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Friday, January 20, 2006

Released 12 yrs ago (1/20/2006 UTC) at oh pot, oh pot! in Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

wird bei der Ladies Night an Lightdancer übergeben

Journal Entry 3 by Lightdancer from Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Friday, January 20, 2006
Danke für die Übergabe! Ich hoffe, daß ich es bald lesen kann...

Journal Entry 4 by Lightdancer from Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Tuesday, September 08, 2009
Im Zuge der Bergabbau-Challenge, September-Thema "Wie Feuer und Wasser", gelesen.

Sorry, dass es drei Jahre bei mir gelegen hat. Aber der Zeitpunkt war dafür wohl erst jetzt wirklich so gegeben...

Das Buch hatte mich anfangs enttäuscht, weil es das Leben von Maggie, Emmas Mutter, erzählte. Aber die Faszination von Indien hatte mich bald gepackt und hineingerissen, in ein Leben, welches - nach außen hin - farbenfroh und fröhlich klang, aber bei weitem nicht war.
Dennoch war die Begierde mehr über Emma zu lesen, stellenweise größer und drängender, als ich zwischen den Zeilen fand. Aber wie schon Maggie McCune schrieb (und ich selbst immer wieder sage): alles, was davor geschehen ist, machte dies erst Emma zu dieser Emma, die sie der Welt schließlich zeigte.
Ich achte Menschen, die helfen - und das tatkräftig, nicht nur mit bloßen Worten - sehr. Die Bewunderung kann gar nicht groß genug sein, wenn man von solchen Menschen hört oder liest. Vor Jahren hatte ich selbst einmal den Wunsch nach Afrika zu fahren, um dort zu helfen, doch ich wußte, ich hatte weder den Mut noch die seelische Kraft dazu und ließ es bleiben. Nach dieser Lebensgeschichte bedauere ich es dennoch, dass mich mein Mut verließ. Doch all die Gefahren, die eine Emma McCune auf sich nahm, könnte ich absolut nicht aushalten. Die Armut, die Krankheit, die Verfolgung... das könnte ich vielleicht lernen zu ertragen und versuchen erträglicher zu machen. Aber in Krisenzonen, wo Krieg herrscht, wo Bomben fallen und Tod hinter jeder Ecke lauern, nein, dem könnte ich mich nicht aussetzen.

Das Buch berührt, unweigerlich! Wer nach dem Lesen trockenen Auges dasitzt, der hat wohl kein Herz im Leib. Den Tod des eigenen Kindes erleben zu müssen, ist das Grauenhafteste was einer Mutter passieren kann. Doch Emma lebt weiter... in dem, was sie geschaffen hat und durch andere nun weitergeführt wird. Ihr Tod, so tragisch er auch war, machte sie zu einer Legende, die sie möglicherweise lebend nie erreicht hätte. Und die Legende lebt ewig!

Journal Entry 5 by Lightdancer at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Thursday, September 17, 2009

Released 9 yrs ago (9/18/2009 UTC) at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hallo liebe/r Leser/in!

Es würde mich sehr freuen, wenn du einen Eintrag machen würdest, damit ich weiß, dass es dem Buch gut geht.
Viel Spaß beim Bookcrossen und ein tolles Lesevergnügen wünscht

Lightdancer

Journal Entry 6 by CafeEinstein at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, September 18, 2009

Released 9 yrs ago (9/18/2009 UTC) at Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

OBCZ Café Einstein - am shelf

Lieber Finder!
Gratulation, dass Sie das Buch gefunden haben! Ich hoffe, Sie werden es mögen!
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Meinung über das Buch nach dem Lesen hier einzugeben!
Das ist anonym und kostenlos für Sie!
Danke und viel Spaß beim Lesen wünscht,
CafeEinstein

Journal Entry 7 by CafeEinstein from Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Friday, September 18, 2009
am Shelf zur freien Entnahme

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.