Drop City

by T. C. Boyle | Literature & Fiction |
ISBN: 3446203486 Global Overview for this book
Registered by 321deins of Mariendorf, Berlin Germany on 12/28/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by 321deins from Mariendorf, Berlin Germany on Wednesday, December 28, 2005
Draußen, am Eingangstor der Drop City Ranch irgendwo in Kalifornien, hängt ein Sperrholzschild windschief an einem Querpfosten. "Keine Männer, keine Frauen -- nur Kinder!" steht darauf zu lesen. Und tatsächlich haben sich drinnen etwa 60 Menschen versammelt, die nicht erwachsen werden wollen: Hippies der Flower-Power-Ära, die auf dem geerbten Terrain eine Insel der Glückseligen schaffen wollen. Alles, was man zum Leben braucht, ist auf der Ranch versammelt: Ziegen und Zucchini, Platten von Jimmi Hendrix bis Country Joe and the Fish -- und Drogen natürlich, jede Menge Drogen.

Aber die Welt ist nicht ganz so unschuldig in Drop City, wie seine Bewohner es sich ersehnen, schließlich befinden wir uns in einem Roman von T.C. Boyle. Ein echtes Kind schluckt LSD im Fruchtsaft, ein anderes Kind wird von den Jüngern freier Liebe vergewaltigt. Und dann tritt Gott auf in Gestalt des Sheriffs und vertreibt die Hippies aus ihrem trügerischen Paradies. So müssen sie sich auf die Reise machen ins kalte Alaska, wo wiederum eine Hütte auf sie wartet. Über die Grenze kommen sie nur, weil die zugekiffte Gruppe den Zöllnern weismacht, sie seien die Greatful Dead auf Welttournee.

Auf den Einfall, die Generation der Flower-Power-Bewegung zum Thema eines Romans zu machen, kam Boyle bei den Recherchen über die Umweltbewegung für sein Buch.


Ich denke, es ist absolut lesenswert, wenn es auch nicht an die Genialität seines Romans 'Wassermusik' heranreicht.

gebundene Ausgabe, 2003, 525 Seiten

Zustand: neuwertig

Journal Entry 2 by 321deins from Mariendorf, Berlin Germany on Tuesday, January 03, 2006
mobicat
Sternschnuppe28
KatiDieRaupe
queenofkings
Laborfee


und am Ende bitte zurück an mich!



Journal Entry 3 by 321deins at on Monday, January 16, 2006

Released 13 yrs ago (1/16/2006 UTC) at

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ich habe das Buch am 16.01.06 an mobicat abgeschickt. Allen Lesern wünsche ich viel Spaß dabei!

Journal Entry 4 by mobicat from Biel / Bienne, Bern / Berne Switzerland on Thursday, January 19, 2006
per post erhalten, vielen dank - bin bereits am lesen ...

27. januar 2006:

das war mein zweiter boyle, nach wassermusik. er kommt nicht ganz an wassermusik heran, weder von der sprache noch von der geschichte. die geschichte ist spannend und flüssig erzählt, ziemlich abstruse idee der hippies nach alaska zu fahren. insgesamt eine interessante geschichte, hat mir gefallen.

Journal Entry 5 by mobicat at to a bookcrosser in sent by mail, A Bookring -- Controlled Releases on Sunday, January 29, 2006

Released 13 yrs ago (1/28/2006 UTC) at to a bookcrosser in sent by mail, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

ist per post unterwegs

Journal Entry 6 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Tuesday, January 31, 2006
Heute bei mir angekommen - eine Erzählung über eine Hippiekommune, die von Kalifornien nach Alaska zieht - passt irgendwie zu den eisigen Wintertagen hier. Ich bin gespannt!

Journal Entry 7 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Tuesday, March 28, 2006
Ich habe zweimal versucht, mich in die Geschichte des Buches einzulesen. Es liegt wohl weniger an Boyle und dem Inhalt, als vielmehr an der Zeit und Muße, die mir im Moment für "Drop City" zu fehlen scheint. Da ich das Buch inzwischen fast zwei Monate bei mir liegen habe (sorry!), sende ich es jetzt weiter, sobald ich die Adresse von KatiDieRaupe habe.

Journal Entry 8 by KatiDieRaupe from Lund, Skåne Sweden on Thursday, April 20, 2006
Buch ist schon seit zwei Wochen bei mir. Sorry, dass ich es erst jetzt eintrage. Bei mir war einfach zu viel los in letzter Zeit. Sobald ich die anderen Bücher, die noch weiter müssen, gelesen habe, mach ich mich an dieses. Vielen Dank schon mal für den Ring!

Journal Entry 9 by KatiDieRaupe from Lund, Skåne Sweden on Friday, June 02, 2006
So ... endlich bin ich auch durch mit dem Buch .... ich muss sagen, für mich hat sich das Lesen etwas zäh gestaltet. Ich hab zum Schluss eher quer gelesen. Die Geschichte ist zwar ganz nett aber irgendwie hat mir dann doch etwas dabei gefehlt. Ich weiss nicht obs an Boyle lag, das werd ich noch herausfinden, sobald ich das nächste Buch von ihm in den Händen habe....

Die Adresse von queenofkings hab ich schon, das Buch macht sich also am Wochenende auf die Weiterreise.

Danke für den Ring 321deins!

Journal Entry 10 by queenofkings from Bayreuth, Bayern Germany on Thursday, November 23, 2006
Fands ok. Was mit gut gefallen hat, dass das Buch irgendwie eine melancholische
Grundstimmung hat.

Wird nun weiter wandern

Journal Entry 11 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, December 01, 2006
*rooooomms* ...meine Güte, ist das ein Wälzer! Das kann ich wieder nicht im Bett lesen...

Immerhin, es ist gut bei mir angekommen, "neuwertig" ist allerdings ein wenig hoch gegriffen ;O) Wird alsbald gelesen und wieder an Dich zurück geschickt, 321deins, wenn sich in der Ringstruktur nicht noch was tut.

Journal Entry 12 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, December 22, 2006
Neee, das Buch habe ich eiskalt abgebrochen. Zwar hat mich Boyles Sprachvielfalt und Ausdrucksweise wieder voll in den Bann gezogen, aber diese ganzen Junkies halte ich zur Zeit nicht aus... Das Lesen der "Wildnis"- Kapitel fluppte, aber sobald ich mich wieder mit kiffenden Kommunarden rumschlagen mußte, verging mir die Lust.

Nicht böse sein, das mag nämlich zur Zeit bei mir auch daran liegen, dass ich ein wenig vorweihnachtsgestresst und ungeduldig mit mir und meiner Lektüre bin. Ausserdem hätte das Thema gefühlsmäßig eher in die warme Jahreszeit gepasst.

Da sich kein Leser nach mir mehr gefunden hat, schicke ich das Buch nun wieder nach Hause zu 321deins zurück. Danke fürs Lesenlassen. :O)

Journal Entry 13 by 321deins from Mariendorf, Berlin Germany on Tuesday, January 02, 2007
das Buch ist wieder bei mir angekommen

Released 12 yrs ago (1/6/2007 UTC) at OBCZ Park-Café, Rixdorfer Str. 165 / Britzer Str in Mariendorf, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.