Mein Leben unter zwei Himmeln [Bookring]

by Kuan Yu Chien | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3426776618 Global Overview for this book
Registered by Psammy of Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on 11/14/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
14 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 14, 2005
Klappentext
Eine Lebensgeschichte zwischen Shanghai und Hamburg
In »Mein Leben unter zwei Himmeln« erzählt Y. C. Kuan seine abenteuerliche Lebensgeschichte. 1931 geboren, erlebt er als kleiner Junge in Shanghai die japanische Invasion, als Heranwachsender die chinesische Revolution und kommt nach dramatischer Flucht über Ägypten in das Deutschland der siebziger Jahre. Der deutschen Sprache nicht mächtig und nahezu mittellos, begegnet er seiner neuen Heimat zunächst misstrauisch. Er ahnt noch nicht, wie dieses Land sein Leben verändern wird.

Bookring-Teilnehmer:

1. Piggeldy
2. symphonie75
3. Eprinzessin
4. Tati2213
5. Mary-T
6. gate-indigo
7. libelli
8. CaptainCarrot
9. dschinny
10. Canchita
11. rumble-bee
12. tchitchi
13. KatrinMagnolia
14. melu77
und zurück zu Psammy

Journal Entry 2 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, November 26, 2005
Das Buch ist gut bei mir angekommen! Dass es so ein dicker Wälzer ist, hatte ich nicht erwartet, deswegen bitte ich um ein bisschen Geduld...

Nachtrag, 3. Dezember 2005: Wow, wow, wow!!! Ein super-gutes Buch! Guans Lebensgeschichte ist beeindruckend. Und aufgeschrieben ist es auch sehr schön - beinahe ein Krimi, und doch irgendwie unterhaltsame, spannende, traurige, interessante, rührende Geschichtsstunde...

Journal Entry 3 by symphonie75 from Xanten, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 11, 2005
Juchuu, mein erster Ring hat mich erreicht. Freu mich schon drauf das Buch zu lesen. Ein paar Tage wird es aber noch warten müssen, da ich gerade ein anderes Buch lese. Bald hab ich ja Urlaub :o).

Journal Entry 4 by symphonie75 from Xanten, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 26, 2005
Suuuperklasse, hab das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen. Stimmt mich sehr nachdenklich. Die ständige Selbstkritik, sich immer überlegen müssen, was man sagt, weil man sonst angeschwärzt werden könnte. Traurig, spannend, manchmal hab ich auch laut lachen müssen: ..."Und als ich sagte, ich könne keinen Bissen mehr hinunterkriegen, schnappten mich zwei von den Männern stießen mich ein paar mal mit den Füßen auf, damit das Essen sacken solle und Platz werde zum Weiterschmausen...

Einfach zu köstlich. Danke Psammy für den Ring und an Piggeldy für das Schicken. Reist sobald ich die nächste Adresse habe weiter.

Journal Entry 5 by Eprinzessin from Bubikon, Zürich Switzerland on Saturday, December 31, 2005
Ist wohl schon am Donnerstag oder Freitag angekommen, aber ich bin erst gestern abend nach Erlangen gekommen.
Ich muss leider noch durch ein Buch über virtuelle private Netze durch, aber dann fange ich damit an.

Journal Entry 6 by Eprinzessin from Bubikon, Zürich Switzerland on Saturday, January 21, 2006
Ich kann mich den vorhergehenden Lesern nur anschließen.
So interessant und spannend wurde mir chinesische Geschichte noch nie präsentiert.

Sobald die nächste Adresse bei mir eingetroffen ist, reist es weiter.

Journal Entry 7 by Tati2213 from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 30, 2006
Wohlbehalten angekommen, hab sofort mit dem Lesen begonnen.

[Edit: 08.02.2006]
So manchesmal hab ich mich beim Lesen gefragt - sind die Leute denn alle so naiv, dass sie nicht merken was da mit ihnen gemacht wird? Doch es lag wohl zu einem guten Teil an der Begeisterung nach dem Sieg über die Japaner, der Abkehr gg. die Amerikaner, die es den Kommunisten möglich machte an die Macht zu kommen und diese so ausnutzen zu können.

Ein "Geschichtsbuch" welches einem die Geschichte Chinas sehr Nahe bringt. Geschichte war für mich noch nie so interessant.

Journal Entry 8 by wingMary-Twing from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 17, 2006
Das Buch ist heil angekommen. :)
Auch wenn ich schon gespannt bin ist noch der ein oder andere Ring zuvor dran... Aber ich werde mich beeilen.
Mal sehen ob sich meine Meinung von China bestätigt...

7.3.2006
Das Buch ist wirklich gut und ansprechend geschrieben.
Am Anfang hat die Lektüre zuerst einmal mein einziges "gepflegtes" Vorurteil - nämlich das China gegenüber - ein wenig revidiert. Bislang hatte ich aus Reportagen, Berichten u.s.w. kaum etwas positives von China gehört. Jetzt kann man den Inhalt des Buches nun nicht unbedingt positiv nennen. Aber dennoch hat mich die Geschichte wie der kleine Guan in seiner Familie in China aufgewachsen ist "versöhnt".
Zwischendrin hat mich das Buch dann eigentlich mehr wütend gemacht. Was sich manche alles erlauben und gegenüber von Mitmenschen herausnehmen ist unglaublich. Diese Ungerechtigkeit und der Zwang unter dem die Menschen gestanden haben ist für mich wirklich unvorstellbar. Genauso entsetzt war ich, dass trotz erster Zweifel immer noch fest an der Partei und allem drumherum festgehalten wurde.
Auf jeden Fall habe ich beim Lesen dieses Buches auch jede Menge gelernt was die Geschichte angeht.
--> ein rundum gelungenes Werk, das einem unbemerkt viel geschichtliches vermittelt, einen nachdenklich und wütend macht, manchmal traurig stimmt - aber am Ende freut man sich mit dem sympathischen Guang, der den Neuanfang gemeistert hat.

Vielen Dank für den Ring, Psammy! :)

Am Freitag auf dem Meet-up in Heidelberg wird das Buch an gate-indigo weitergegeben.

Journal Entry 9 by gate-indigo from Ostfildern, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 10, 2006
Auf dem heutigen Meetup von Mary-T bekommen. Kommt auch auf den TBR-Berg

Journal Entry 10 by gate-indigo from Ostfildern, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 13, 2006
Das Buch war nicht so ganz mein Fall.
Reist sobald ich die Adresse habe zu libelli.

RELEASE NOTES:

Reist heute zu libelli

Journal Entry 12 by libelli from Bocholt, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 07, 2006
Eigentlich dürfte ich noch gar keine Punkte vergeben - ich habe das Buch nämlich erst zu zwei Dritteln gelesen. Aber bis jetzt fand ich es außerordentlich interessant. Danke für den Ring und danke fürs Schicken, ich denke, daß ich schnell fertig werde, dann geht`s weiter an Captain Carrot

Edit: Ich war zwar recht schnell fertig, aber leider hat das Buch mal wieder ewig hier gelegen...
Interessant war es wirklich. Aber so viel Naivität gepaart mit so viel "Glück" (das bedeutet in diesem Fall, immer wieder vor dem Schlimmsten bewahrt zu werden) ist fast nicht vorstellbar. Ein chinesischer Simplicius sozusagen. Wie auch immer,ich habe es gerne gelesen.

Journal Entry 13 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 14, 2007
Das Buch, o Schreck, ist 1. schon seit dem 27.11. ohne JE bei mir und 2. im Moment an einem geheimen Ort bei mir untergekrochen. Ich habe bei Psammy gebeichtet und bin getröstet worden... danke! Es kann nicht ganz weg sein, und sobald ich es finde, hoffentlich bald, lese ich die letzten 100 Seiten und schicke es weiter.

Journal Entry 14 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 15, 2007
Juhu, das Buch ist wieder da! Und jetzt wird es schnellstmöglich zu Ende gelesen und weitergeschickt - danke für Deine Geduld, Psammy!

Journal Entry 15 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 12, 2007
Gleich reist das Buch ab - ich habe noch nie ein Ring-Buch so lange behalten und bitte um Entschuldigung. Ich hatte es nach dem ersten Verschwinden an einem sicheren Ort aufgehoben, und dann ist es erst vorgestern wieder aufgetaucht...

Abreise zu dschinny - sofort!

Journal Entry 16 by wingdschinnywing from Hamburg - City, Hamburg Germany on Friday, November 16, 2007
Heute bei mir eingetrudelt. Danke schön!

10.12.07 Kann mich meinen "Vorlesern" nur anschließen: Ich fand das Buch sehr spannend und interessnt. Die Geschichte der Flucht war schon beinahe unglaublich. Einen Punkt Abzug gibt's da ich mir vom Autor inirgendeiner Form einen Kommentar zur Tibet-Situation gewünscht hätte.

Kann demnächst weiter zu campsy. - campsy möchte übersprungen werden, also frage ich mal bei tchitchi nach der Adresse. - Auch tchitchi möchte übersprungen werden, also Kontakt zu melu77 herstellen. - Nachdem sich melu77 gar nicht gemeldet hat ist es mir nun ENDLICH gelungen, eine nächste Leserin aufzutreiben = Canchita! Morgen, am 8.1.08, macht sich das Buch dann endlich auf die Weiterreise.

Journal Entry 17 by wingCanchitawing from München, Bayern Germany on Saturday, January 12, 2008
Kam heute per Post.
Vielen Dank.

Journal Entry 18 by wingCanchitawing from München, Bayern Germany on Sunday, March 09, 2008
Eine wirklich spannende Lebensgeschichte, die einem die jüngere Geschichte der Volksrepulik China sehr bildhaft näher gebracht hat. Habe das Buch innerhalb einer Woche verschlungen, obwohl es so ein dicker Wälzer ist. Nur das Ende, wie er sein Leben in Deutschland beschreibt, fand ich ein bißchen langweilig.

Vielen Dank für diesen Ring, wiedermal ein Buch, auf das ich ohne Bookcrossing sicherlich nicht gestoßen wäre.

Reist morgen weiter.

Journal Entry 19 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 23, 2008
herzlichsten Dank nach Stuttgart zu Canchita, auf dieses Buch warte ich schon lange! Es kam gestern hier an, und ich bin schon auf Seite 100. Das spricht vermutlich FÜR das Buch!
Bis jetzt liest es sich wirklich toll - bald mehr!

Journal Entry 20 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 31, 2008
Nur ganz selten passiert es, daß ich auch einer Biographie 10 Punkte gebe. Aber hier kann ich einfach nicht anders! Toll, umwerfend - sowohl vom Inhalt als auch der Schreibweise her.

Ich habe schon öfters Romane oder halb biographische Erzählungen aus China gelesen. Aber bisher hatte es keine geschafft, einen so umfassenden Überblick zu geben, der einen (beinahe) alle Seiten verstehen lässt. Die Spanne der behandelten Ereignisse ist beeindruckend, und auch die steten Versuche des Erzählers, alles miteinander in Einklang zu bringen. Selbst noch auf dem Lastzug in die Verbannung fragt er sich, was er für sein Land tun könne. Aus diesem Buch spricht eben nicht nur Bitterkeit oder Desillusionierung, sondern nach wie vor Liebe zur Heimat, die NIEMALS verraten wird. Sehr bewegend! In Deutschland traut man sich ja heute noch nicht, sein Land zu lieben, obwohl hier weitaus schlimmere oder ebenso schlimme Dinge geschehen sind wie in China.

Mehr kann und möchte ich eigentlich nicht sagen, um nachfolgenden Lesern nicht die Freude zu nehmen. Nur eines: anfangen und dranbleiben, dann vergeht die (Lese)Zeit wie im Flug!

Ich frage gleich nach der nächsten Adresse, da dieser Ring ja schon so lange unterwegs ist. Ich könnte mir sogar vorstellen, mir dieses Buch einmal selber zu kaufen... *seufz*
Ich wünsche ihm auf jeden Fall noch viele weitere begeisterte Leser! Ein echtes Stück Völkerverständigung!

Journal Entry 21 by tchitchi on Sunday, April 20, 2008
Habe das Buch letzte Woche bekommen, und werde versuchen heute abend anzufangen.
Vielen Dank fürs Schicken! Die Postkarte und die Lesezeichen sind sehr schön!

Journal Entry 22 by tchitchi on Saturday, June 28, 2008
Sorry, dachte dass ich schon lange den Eintrag geschrieben hatte. Ich fand das Buch sehr gut, vor allem es war für mich sehr interessant wieder mehr über Chinas Geschichte zu lernen.
Ab und zu habe ich Mitleid für seine Mutter empfunden, die ihren Sohn nie wieder sehen durfte. Und für seine ganze Familie die "wegen seinem Verschwinden" leiden musste. Es war schön zu lesen dass seine Familie doch voll Verständnis hatte und dass er immer noch sein Heimatland liebt.

Habe bereit 2mal melu77 angeschrieben aber keine Antwort erhalten, werde dann die nächste Person auf der Liste fragen.

Journal Entry 23 by KatrinMagnolia from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, August 04, 2008
Ist nun bei mir gelandet und ich bin auch schon gespannt am Lesen!

Liefert einen guten Hintergrund zum Zeitgeschehen in Anbetracht der anstehenden Olympiade 2008, die ja in den nächsten Tagen in Peking eröffnet wird.

Ich werde weiter berichten....

Journal Entry 24 by KatrinMagnolia from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, August 27, 2008
Ein ganz tolles und faszinierendes Buch!
Hat mir supergut gefallen, habe es am Stück durchgelesen und war begeistert, einen Teil der chinesischen Geschichte auf diese Art so persönlich vermittelt zu bekommen!

Danke, daß ich an diesem interessanten Ring teilnehmen durfte!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.