Das Geheimnis kluger Entscheidungen

by Maja Storch | Nonfiction |
ISBN: 3442152712 Global Overview for this book
Registered by ollivander of Schönenwerd, Solothurn Switzerland on 10/14/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
11 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by ollivander from Schönenwerd, Solothurn Switzerland on Friday, October 14, 2005
Maja Storch erklärt, welche Rolle das Bauchgefühl bei Entscheidungen spielt: noch bevor das Bewusstsein bei Entscheidungsalternativen eine Bewertung vornimmt, hat das Unterbewusstsein bereits eine ganz einfache Bewertung in gut oder schlecht vorgenommen. Diese Bewertung des Unterbewussten äussert sich in messbaren Körperreaktionen, den so genannten somatischen Markern. Das Buch handelt davon, diese somatischen Marker wahrnehmen und mit ihnen arbeiten zu lernen.

Ich war kürzlich bei Maja Storch in einem Weiterbildungskurs zum Zürcher Ressourcen Modell, in dem das Konzept der somatischen Marker ebenfalls eine wichtige Rolle spielt. Meine Begeisterung über diesen Kurs mag sich auf das Buch abgefärbt haben, aber ich denke, auch wer keinen Kurs besucht hat, kann viel daraus lernen.

Journal Entry 2 by ollivander from Schönenwerd, Solothurn Switzerland on Saturday, December 31, 2005
Ich biete dieses Buch als Ring an. Es ist dünn, 128 Seiten, ausserdem ist der Text durch Comics aufgelockert, es belastet also einen Mount-TBR nicht besonders und auch der internationale Versand ist erschwinglich.

Wyando will für Ringe eine 25-Wörter-Zusammenfassung, die ich hier wiederhole:
Der Verstand sagt "ja", das Bauchgefühl "nein": Auf wen soll ich hören? Auf beide. Warum das gesund ist, wie man es umsetzt, erklärt dieses Buch.
Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn jemand nicht international versenden will.

Journal Entry 3 by ollivander from Schönenwerd, Solothurn Switzerland on Sunday, January 01, 2006
Der Buchring läuft folgendermassen:

1. CaptainCarrot
2. honigmiez
3. myotis
4. holle77
5. piinkfeline
6. vinterstorm
7. formoerket
8. Rosenfrau
9. RingRockerin
10. Laborfee
11. erinacea
12. Oedi <- hier ist das Buch gerade
13. Gabria

Journal Entry 4 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 09, 2006
Heute ist das Buch angekommen - herzlichen Dank, ollivander! Das will ich schnell lesen und mir vielleicht auch kaufen, wenn es mir helfen kann, klug zu entscheiden...

Journal Entry 5 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 09, 2006
Herzlichen Dank für das Buch, ollivander! Es war zwar wenig dabei, was mir nicht schon in Fortbildungen begegnet ist, aber das Buch ist klar, übersichtlich und fasst Dinge sehr gut zusammen, die man eigentlich von alleine wissen müsste, aber erst dann kapiert, wenn man sie mal gesagt bekommt. Ich werde mir jetzt ein anderes Buch von Maja Stroch bestellen: "Selbstmanagement - ressourcenorientiert".
Und jetzt schicke ich das Buch weier an honigmiez.

Journal Entry 6 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Monday, February 13, 2006
Kam heute mit der Post an. Vielen Dank für's Schicken, CaptainCarrot & die schöne Beilage!

Sieht angenehm dünn aus, wird bestimmt ein Vordrängler :-)

Journal Entry 7 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 23, 2006
Zweimal durchgelesen, und immer noch nicht kapiert.

Negative Marker, ok. Aber eine Blume, die im Bauch aufgeht? Oder ein Tier, das darin schläft??

Habe ich etwa zu wenig glückliche Erfahrungen gemacht?

Ehe ich lange weitergrüble, geht die Reise endlich weiter.

Vielen Dank, ollivander, für die neuen Denkanstöße!

Journal Entry 8 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Saturday, June 03, 2006
Lag heute im Briefkasten. Vielen Dank fürs Senden honigmiez. Das wird eine Lektüre über Pfingsten.

Journal Entry 9 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Monday, June 12, 2006
Ollivander herzlichen Dank für das interessante Buch.

Ein leicht verständliches Buch. Es zeigt richtige Entscheidungen zu treffen kann man lernen. Mit einigen Beispielen lernt es uns den Umgang mit den Emotionen und dem Unterbewusstsein.
Es hat einige Anregungen gegeben.

Das Buch geht weiter zu vinsterstorm, denn holle77 will wegen Ferien überspringen, und piinkfeline möchte wegen Aufenthalt in Übersee auf der Liste weiter nach hinten versetzt werden.

12.7.2006 auf dem Weg zu vinsterstorm

Journal Entry 10 by vinterstorm from Rheda-Wiedenbrück, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 13, 2006
Ich habe zwar noch einen halbwegs großen Mount TBR, aber so geht es wohl vielen. Das Buch ist heute jedenfalls angekommen. Vielen Dank!

Mehr dann später.

Journal Entry 11 by vinterstorm from Rheda-Wiedenbrück, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 07, 2007
Liest sich schnell und flüssig (wenn man denn damit angefangen hat).
Ich fand es sehr leicht verständlich. Der erste Teil war für mich nicht so interessant, aber der zweite dann schon eher. Besonders der kleine Abstecher zum Thema "Motivation".
Hehe... dann bin ich wohl der erste Mensch, der positive Marker beim Wort "Grenze" hat... nuja :)

Werde formoerket das Buch morgen persönlich übergeben.

Journal Entry 12 by formoerket on Thursday, January 11, 2007
Hat vinterstorm dann auch tatsächlich gemacht! ;)
Das Buch kommt erstmal auf meinen Mini-TBR-Stapel.

Journal Entry 13 by formoerket on Thursday, July 05, 2007
Ich kann mich nicht dazu durchringen, es weiterzulesen.
Werde es bald weiterschicken.

Journal Entry 14 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 14, 2007
Oh wie schön, das Buch ist da! *freu* Ich hab lang gewartet - dachte zwischenzeitlich schon, es sei verschollen - jetzt müßte das Buch eigentlich auf mich warten, MT TBR und so... Mal sehen, ob es sich nicht doch vordrängelt *g*

Journal Entry 15 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, January 03, 2008
Ups - da hat das Buch aber doch lange Station bei mir gemacht *schäm* Dabei war es recht schnell gelesen, hat sich dann aber in dem "falschen" Stapel versteckt und sich so meiner Aufmerksamkeit entzogen ;-)

Aaaalso - mir hat es sehr gut gefallen. Es "liest sich nett weg" - ich hatte oft das Gefühl, Frau Storch kam mal eben auf einen Kaffee vorbei und erzählte mir was *g*, sie schreibt anscheinend so, wie sie spricht, was ich sehr angenehm fand. Auch die Aufbereitung - und damit Verständlichmachung *g* - der wissenschaftlichen Teile find ich ganz gut gelungen. An der einen oder anderen Stelle blieb sie mir zu oberflächlich, da hatte ich das Gefühl, der Leser steht nun da und fragt sich "ja, und wie weiter?"; das mag aber daran liegen, daß sie mit dem Buch einen Prozess anstößt, den sie mit diesem Medium natürlich so nicht begleiten kann.
In der aktuellen Arbeitssituation in der sich meine Kunden befinden, kann ich einiges aus dem Buch für die nächsten Seminare mit- und teil-verwenden, v.a. zum Thema "Motivation" (die hier derzeit eher eine De- ist *mpft*)
Außerdem hat mich dieses Buch motiviert, auch endlich mal ein Werk von Damasio zu lesen, was seit ungefähr einem Jahr auf meinem "dienstlichen TBR" rumliegt - also rundrum ein Erfolg ;-) Vielen Dank dafür, ollivander!

Ich hab RingRockerin in den letzten 3 Wochen mehrfach an-pm-t, aber leider keine Rückmeldung erhalten und Abwesenheitshinweise hab ich auf ihrem Shelf auch nicht gesehen, also klopf ich jetzt mal bei Laborfee an...

Released 11 yrs ago (1/7/2008 UTC) at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Die klugen Entscheidungen sind auf dem Weg zu Laborfee.

Journal Entry 17 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, January 10, 2008
..uuuuund sie sind angekommen! Na, mal sehen, ob ich damit mein Kopf- und mein Bauchhirn ein wenig angleichen kann, die beiden widersprechen sich doch recht oft...

@Rosenfrau: ...wie werd' ich denn? Schmore Du nur in anzüglichen Vermutungen und wildesten Phantasien, die Auflösung des Rätsels wäre viel zu profan ;O)

Journal Entry 18 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, February 22, 2008
Ein kluges Buch... das mir Fachbegriffe für Sachverhalte gegeben hat, die ich eh schon lange "aus dem Bauch heraus" richtig mache. Was mir nicht gefällt, ist, dass der mistrauische Beratungs-Junkie von heute anfängt, nach Lektüre dieses Buches vielleicht viel zu sehr auf sein Inneres und dessen Lautäußerungen zu horchen. Das führt dann wieder zu Entscheidungsneurosen, die sich in Form von körperlichen Überreaktionen aüßern (z.B. Reizdarm, Neurodemitis, alles so "moderne" somatische Marker, die schnell überborden, wenn man sie läßt) Hah!

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig großspurig und hämisch, aber ich bin durch all diese seltsamen Phasen durch, und für mich ist hängengeblieben: es gibt KEINE richtigen! Entscheidungen, nur solche, mit denen man selbst zufrieden sein kann (Betonung auf kann!). Wenn man hinterher immer weiß, dass man eine Wahl hatte, hat kann man mit jeder Entscheidung glücklich werden, man muß nur dazu stehen. *hüstel*

Sch...-Selbsterfahrungs-Workshops... :O) Ich steh zu meinem Unsinn!

Danke für dieses Buch, dass ich wirklich nicht schlecht fand. Leider macht es sich heute erst sehr verspätet auf den Weg zu erinacea, da ich fast die ganze letzte Woche im Bett verbracht habe und nicht zur Post gekommen bin. Sorry!

Journal Entry 19 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Tuesday, February 26, 2008
Heute im Briefkasten vorgefunden. Danke, Laborfee! Ich hoffe, dir geht es jetzt besser und dass du dich nicht meinetwegen aus dem Bett gequält hast. So dringend ist es mit den richtigen Entscheidungen dann hoffentlich doch nicht. :)

Und die beigefügte Karte ist sowas, aber sowas von genial! Eine solche Aufmunterung kann ich echt gut gebrauchen! *schmatz*

Journal Entry 20 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Saturday, April 05, 2008
Es tut mir echt leid, dass es so lange gedauert hat (zu den Gründen siehe mein Profil). Irgendwie konnte ich mich einfach nicht dazu aufraffen, dieses Buch in einen Umschlag zu packen, eine Adresse raufzuschreiben und mir bei der Post eine Briefmarke zu kaufen, aber seit gestern ist es endlich auf dem Weg zu Oedi.

Ein Buch zu diesem Thema kam mir gerade recht, weil ich seit 2 Jahren (!) vor dem Problem stehe, eine wichtige Entscheidung zu treffen, die ich Monat um Monat immer wieder vertage... Wirklich neu waren mir die Ausführungen der Autorin aber auch nicht. Immerhin war ich bis vor einigen Jahren nahezu entscheidungsunfähig (ich ließ selbst, was Essen und Kleidung betraf, regelmäßig den Zufall entscheiden), bis ich mir irgendwann angewöhnte, in mich hinein zu horchen, auf mein Bauchgefühl zu hören, etc. Mittlerweile klappt das auch ganz gut - bloß wenn alle Alternativen gleichermaßen negative Reaktionen auslösen, bringt mich das auch nicht weiter. :( Und ja, die negativen "Marker" sind auch bei mir viel ausgeprägter und variantenreicher als die positiven (die übersehe ich, glaube ich, immer noch oft).

Den Hauptbegriff ("somatische Marker") finde ich übrigens ungünstig gewählt, da das ganze dadurch wesentlich komplizierter klingt, als es eigentlich ist. Naja, ist vielleicht auch Absicht, wenn - wie Frau Storch mehrfach betont - vage Gefühle im Entscheidungsprozess ohnehin eher als unwichtig erachtet werden.

Immerhin *weiß* ich jetzt endlich, was ich tun muss, um wieder mit mir selbst ins Reine zu kommen, was allerdings nicht allein am Buch liegt. Jetzt muss ich es "bloß" noch tun. *seufz*
Ein Riesendankeschön jedenfalls für diesen überaus interessanten Ring voller (für mich) wichtiger Denkanstöße! Und nochmal *schmatz* an Laborfee für die Karte, die immer noch vor mir auf dem Schreibtisch steht. :)

Journal Entry 21 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, April 07, 2008
Ich bin sehr gespannt, und wenns auch mir helfen sollte, einige bessere Entscheidungen zu treffen als in letzter Zeit, dann bin ich dankbar - mal sehen...

Journal Entry 22 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Friday, April 11, 2008
Nix wirklich Neues, aber es konnte nicht schaden, sich das Alles noch einmal vor Augen zu führen. Die Autorin schreibt sehr anschaulich und unterhaltsam, und ich mußte feststellen, daß ich wohl doch wieder mehr als mir in letzter Zeit möglich nach meinen "Markern" Ausschau halten muß (bzw, zumindest meine negativen sind ausgesprochen deutlich- bloß drauf zu hören.....sehr, sehr schwierig!!)
Mal sehn.
Ein paar Tage mag ich das Buch noch hiernbehlaten, die Methoden noch mal zu Gemüte führen und so.
Aber dann darfs weiterreisen.
__
Ääääh - weiterreisen?
Was ist da los? Ich steh nicht in der Liste, erinacea auch nicht - was????
Werde mal ollivander anpiepen.

Journal Entry 23 by Gabria from Böblingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, August 03, 2008
Das Buch ist diese Woche gut bei mir angekommen, danke!

Journal Entry 24 by Gabria from Böblingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, August 27, 2008
Geschrieben war das Buch sehr flüssig und als Einsteigerbuch ist es in die Thematik sicher gut. Mir fehlte dann aber doch etwas die genauere Betrachtung und viel empfand ich nur als "Fülltext".

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.