Die Verlorene Ehre Der Katharina Blum

by Heinrich Böll | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingsillesoerenwing of Hürth, Nordrhein-Westfalen Germany on 10/12/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingsillesoerenwing from Hürth, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 12, 2005
Wird nun gelabelt, damit es nach Norwegen reisen kann. Hier wird es ja doch nicht mehr gebraucht.

Released 15 yrs ago (10/12/2005 UTC) at per Post in Book and Letter Exchange, A book trading site -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ist jetzt auf dem Weg nach Norwegen.

Journal Entry 3 by miramarmora on Sunday, October 23, 2005
Buch gut angekommen, danke! Wird demnächst gelesen!

Journal Entry 4 by miramarmora on Saturday, November 26, 2005
Ich habe mir von den Deutshcen "hochwertige Literatur" gewünscht, und Sillesoeren hat mir u.a. dieses Buch geschickt. Ich bin nicht enttäuscht worden! Ich fand das Buch sehr gut, möchte doch noch kein Rating machen, denn irgendwie wüsste ich nicht so genau, wie viele Sternchen es bekommen sollte.

Dies ist ein Buch, das zu denken gibt. Katharina Blum ist eine sehr ehrbare, junge Frau, die hart und genau arbeitet, und auf die niemand was auszusetzen hat - ausser vielleicht wegen der Tatsache, dass sie den meisten Herren gegenüber sehr kühl ist, da sie sie "zudringlich" findet.
Anfang des Buches erfahren wir schon, dass K.B. einen Journalisten ermördert hat, und das Buch erzählt über die vorausgehenden Ereignissen, die zu diesem Mord geführt haben. Bei diesen Ereignissen spielt "die ZEITUNG" eine wichtige Rolle, denn dieses Tageblatt bringt jeden Tag schlimme und lügnerische Nachrichten über K.B., nachdem sie eine Liebesnacht mit einem Verbrecher (von dem sie nicht wusste, dass er ein Verbrecher ist) verbracht hat, und deswegen vernommen worden ist von der Polizei.
Heinrich Böll schreibt auf der Titelseite: " Sollten sich bei er Schilderung gewisser journalistischer Praktiken Ähnlichkeiten mit den Praktiken der "Bild"-Zeitung ergeben haben, so sind diese Ähnlichkeiten weder beabsichtig noch zufällig, sondern unvermeidlich."
Das Buch ist heute noch so aktuell wie je, und erinnert einer sehr eindringlich daran, dass die Presse allzu grosse Macht hat und das hinter jeder Skandalen-Geschichte ein menschliches Schicksal steht.

Das Buch geht weiter an xtra durch einen controlled release.


Ettersom boka reiser videre i Norge (til xtra per post), skriver jeg litt på norsk også.

Katharina Blums tapte ære handler om en ung kvinne som er flink, nøktern og beskjeden. Hun avviser de fleste menn, selv om svært mange er inntatt i henne. Men på en fastelavensfest - et karneval - treffer hun Ludwig Götten, som hun straks blir forelsket i og tilbringer en natt sammen med. Det viser seg imidlertid at Götten er en storforbryter som politiet er etter, og derfor blir hun tatt i avhør.
Dette er hennes ulykke, for "die ZEITUNG" - sladreavisa - er nå i hælene på henne overalt, og de forvrir historien om henne til det ugjenkjennelige. Dette er foranledningen til at hun tilslutt selv ender opp som morder...
Jeg synes boka er brennaktuell - mens jeg har lest den har det rullet en historie over førstesidene i Dagbladet og VG om en mann som angivelig har drept sin kone. Lenge før man vet noe som helst har avisene stemplet ham som morder. Om han er det eller ikke, er uviktig, men dersom han er uskyldig, kan avisene ha ødelagt livet hans for lang tid fremover. Når man vet at Bild-Zeitung i Tyskland er mye verre enn hva vi har her hjemme, er det grunn til å bli betenkt.

Journal Entry 5 by xtra from Trondheim, Sør-Trøndelag fylke Norway on Tuesday, December 06, 2005
Hjertelig takk, miramarmora!
Denne kommer nok høyt på lista av tyske bøker jeg skal lese.

And to sillesoeren:
It's funny isn't it? I ended up with a book from your shelf anyway :-)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.