Drei Frauen auf Jagd

by Jutta Motz | Entertainment |
ISBN: 3492229875 Global Overview for this book
Registered by spatz-nbg on 10/3/2005
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by spatz-nbg on Monday, October 03, 2005
Ganz Krummbach steht Kopf, als ein ortsansässiger Politiker und Bauunternehmer durch eine Autobombe getötet wird. Jutta Motz schickt ihre Heldin Angela, deren patente Busenfreundin Marlene und die unerschrockene Juristin Christine auf die Jagd nach dem Täter, denn auch Angela scheint bedroht zu sein. Und tatsächlich, eines Tages steht der Mörder vor ihrer Tür.

Das Buch ist in Ich-Form geschrieben und die Hauptperson ist eine grüne Landtagsabgeordnete. Die bayrischen politischen Verhältnisse werden realistisch und mit einem Augenzwinkern beschrieben. Der Mordfall ist an sich nicht späktakulär und wird systematisch aufgeklärt. Nebenbei winden sich noch einige andere Geschichten durchs Buch wie die der Verstänigung zwischen Mutter und Tochter oder die des Illegalen Toni. Ich habs im Flugzeug gelesen und dafür oder einen Urlaub ist es genau richtig.

Genau das richtige für Karlottas Krimibox


Journal Entry 2 by Svea from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Wednesday, October 12, 2005
Aus der Box gefischt.

Journal Entry 3 by Svea at Cafe CutiePie Lausitzer Str. 8 in Kreuzberg, Berlin Germany on Thursday, March 28, 2013

Released 7 yrs ago (3/30/2013 UTC) at Cafe CutiePie Lausitzer Str. 8 in Kreuzberg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Treffen...

Viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at Kreuzberg, Berlin Germany on Saturday, March 30, 2013

Dieses Buch kam beim MiniMeetUp mit Svea zu mir. Es war ein schönes Treffen. Vielen Dank für den interessanten Ostersamstag.

Gelesen: 1.Mai 2013
Nun habe ich es zu Ende gelesen. Nach dem Rückentext habe ich vermutet, dass Angela nicht in ihren Urlaub fährt. Es ist doch anders gekommen. Was schreibt der Rückentext?

Rückentext
Eigentlich wollte Angela, die grüne Landtagsabgeordnete, in die Ferien fahren. Da fliegt ihr Nachbar, der ortsansässige CSU-Politiker, in die Luft - und ganz Krummbach steht Kopf. Was für Seilschaften und Geschäfte hatte der höchst vermögende Bauunternehmer laufen? Die Polizei stochert eigenartig vergeblich im Nebel, und so macht sich Angela mit ihren patenten Busenfreundinnen Christine und Marlene, juristisch versiert, auf die Suche nach dem Mörder - denn auch Angela scheint in Gefahr zu sein. Unerschrocken und frech, an einer Leiche und sonstigen Unannehmlichkeiten vorbei, läßt Jutta Motz ihre drei Heldinnen zur erhofften Lösung jagen.

Zur Autorin
Jutta Motz, geboren 1943 in Halle an der Saale und in Frankfurt/Main aufgewachsen, studierte Kunstgeschichte und klassische Archäologie. Nach der Geburt ihrer Tochter war sie in mehreren Verlagen tätig, zuletzt als Herausgeberin einer Krimi-Reihe. Heute ist sie in leitender Funktion in einem kleinen Wirtschaftsunternehmen tätig.

Mein Kommentar
Ja, nach einem (Doppel-) Mörder zu jagen, kann schon gefährlich werden. Für mich war in dem Ablauf ein zu großes Durcheinander - und immerzu alle möglichen Menschen im Haus von Angela. Warum auch noch der getrenntlebende Ehemann auftauchen musste, bleibt mir ein Rätsel. Da die drei Frauen in ihrer Recherche die wichtigste Person bis zu letzt nicht in ihre Überlegungen einbezogen hatten, ist er persönlich auch noch bei Angela aufgetaucht - ohne dass sie zunächst ahnte, dass dieser angesehene Bürger der Mörder sein könnte.

Insgeamt aber eine gute, schnelle Lektüre für zwischendurch, daher auch die sieben Sterne. Was mich irritiert hat, war das Wort "Renovation", was ich doch dann naqchschauen wollte: Lauf Duden ist es ein schweizerscher Ausdruch, ansonsten veraltet.

Ich werde es jetzt mit nach Leipzig zur diesjährigen (Un-)Convention nehmen. So kann es nach dem langen Regalleben wieder durch die Welt reisen.

Liebes Buch, lass mal wieder was von dir hören.

Journal Entry 5 by wingLilliannewing at A & O Hostel LeiBCig 03.-05.05 in Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, May 01, 2013

Released 7 yrs ago (5/3/2013 UTC) at A & O Hostel LeiBCig 03.-05.05 in Leipzig, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:


Liebe Finderin, lieber Finder,

Du hast ein freies Buch gefunden. Ich hoffe, es gefällt Dir. Aber Du hast nicht nur ein Buch, sondern auch eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben.

Schau Dir die Seite mal an! Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß! Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann.

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing gefällt, kannst Du Dich kostenlos registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Und wenn Du Lust hast, dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Lillianne einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest Gefallen an dem Buch.

Möchtest Du mehr erfahren oder benötigst du Hilfe, schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site http://www.bookcrossers.de.

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern
Gute Reise und lass bald was von dir hören.

Journal Entry 6 by wingDartqueenwing at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, May 04, 2013
Vom Tisch mitgenommen zum releasen

Journal Entry 7 by wingDartqueenwing at - irgendwo in Leipzig in Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, May 04, 2013

Released 7 yrs ago (5/4/2013 UTC) at - irgendwo in Leipzig in Leipzig, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Freigelassen für Kasimars Zahlen-Challenge
vor dem Frisör mit Preistafel.

Dem Finder viel Spaß beim Lesen.

Über einen Eintrag des Finders würde ich mich freuen.


Kostenlos registrieren oder ganz anonym!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.